Wer hat 4 Wohnungskatzen und mehr? Keine Umfrage!

niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
Dies soll keine Umfrage sein, ich möchte nur gerne wissen, wer mehr als 4 Stubentiger hat und wie die Katzen und ihr damit klar kommt? Vor- und Nachteile abwägen etc.....
 
Werbung:
M

Momenta

Gast
Hi Claudi,

gibt es einen besonderen Hintergrund für diese Frage??

Würd mich einfach mal interessieren... ;)
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Hmm, genau 4 Pelze wohnen hier..

2 Madels, 2 Buben..manchmal gibts Probleme (Typische Gruppendynamik - heute stänkert der, morgen der) , aber die kriegen wir irgendwie wieder hin..

Bin aber sehr froh, jeden einzelnen meiner Wundertüten zu haben..

Für Nr. 5 habe ich leider keinen Platz mehr.. Willst noch eine aufnehmen?????:D
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
Ich habe fünf Wohnungskatzen.

Bei uns funktioniert es gut.

Der Vorteil in dieser Gruppe ist, dass sie sich ergänzen und jeder immer den passenden Partner findet. Zum spielen oder auch zum kuscheln.

Der Vorteil für mich ist, dass auch da fast immer jemand da ist ;).

Der "Nachteil" ist, dass fünf Katzen viel mehr Zeit kosten als eine kleinere Gruppe. Denn jeder möchte seine Extras, möchte geknuddelt und geliebt werden.

Das ist auch der Nachteil für die Katzen, die ja mit mehreren teilen müssen. Oder ein Vorteil, weil ich ihnen nicht ständig auf den Keks gehe? :confused:

Planst du eine Nummer 5?
 
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
Langsaaaam Mädels....langsaaaaaam :D:D:D

Ich hadere doch sehr, sehr mit mir. Mich interessieren halt im Moment mal so die Tatsachenbericht. Ich hab ja 4, die dürfen ja auch die ganze Wohnung nutzen, haben einen vernetzten Balkon und wenn ich daheim bin, will ich eventuell noch den Flur zur Haustüre freigeben.....

Aber!!! 5 Katzen ein Mensch? Kommt niemand zu kurz? Ist genug Platz da? Der Kopf sagt nein, das Herz brüllt jaaaaaaaaaaaaa...(es ist mein Traumkater)... mein Männe hat zwar nicht wirklich was dagegen (er meint, ich hätten nen Knall), aber er wohnt ja auch nicht hier...ich bin so hin- und hergerissen. Deshalb möchte ich das genauestens überlegen.....
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
Wie sind denn deine Katzen so drauf? Beschäftigen sie sich auch miteinander oder leben sie eher nebeneinander und suchen Sozialkontakte nur mit dir?
 
justi

justi

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
2.533
Ort
Hamburg
hab auch 4 und klappt suuuuper!
3 kater eine verwöhnte Mietze ;)

ahaaaaa...nähere Infos bitte :p


ach bilder wären auch in ordnung
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
Tja Claudi, hier leben bekanntlich 7 Wohnungstiger und ich sehe da weder Vorteile noch Nachteile - ausser den hohen Unterhaltunsskosten. ;):oops:

In einer Familie ist immer wer zum Kraulen da und jede Katze hat "ihren Menschen", Ihre Bedürfnisse und es klappt bei uns recht gut ;)
 
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
Wie sind denn deine Katzen so drauf? Beschäftigen sie sich auch miteinander oder leben sie eher nebeneinander und suchen Sozialkontakte nur mit dir?

Also: Peanut und Angel lieben sich heiss und innig und spielen auch sehr gerne (sind ja meine Babys, wobei Angel ja schon fast 4 ist), Gina ist mehr so der Egoist und Einzelgänger, mittlerweile ist sie ja schon in gesetzterem Alter und schläft eher viel. Ab und an macht sie Jagd auf Angel oder faucht die anderen an. Gizmo ist ja meine Omma, die schläft den ganzen Tag, ist völlig komplikationslos und versteht sich mit allen (ausser Gina)... Alle schmusen mal gerne, wobei mich Gina am meisten mit Schlag belegt. Sie ist halt die Chefin.
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
  • #10
Also beschäftigen sie sich auch miteinander :).

Ich kann mir gut vorstellen, dass es funktionieren würde...
 
4

4Cats

Gast
  • #11
hier leben genau 4 Katzen, 3 Kater 1 Madel.
eigendlich ist jetzt alles viel einfacher, als früher mit nur 2 Katzen,
gezofft wird selten, viel weniger als früher bei 2 Katzen.
meine Altkatze hat sich super an die Jungs gewöhnt, und fängt sogar an zu spielen.
außerdem finde ich bei nem mehr-Katzen Haushalt das weniger gemäkelt wird, beim Futter.
es ist super schön beim spielen zuzusehen, weil jede von denen anders tickt und immer wieder neue Variationen dabei rauskommen.
auch hat hier keiner mehr kaputte Hände, da sie untereinander gelernt haben, die Krallen beim spiel nicht auszufahren.

und wenn man auf dem Sofa 4 Katzen aufsich liegen hat, spart man Heizkosten:D nee spaß bei seite, ich finde es Ideal mit mehreren Katzen
 
Werbung:
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
  • #12
Also beschäftigen sie sich auch miteinander :).

Ich kann mir gut vorstellen, dass es funktionieren würde...

Eigentlich ist es eine schöne Truppe, wobei Peanut nicht ganz ausgelastet ist...deshalb der Gedanke...
 
T

tiha

Gast
  • #13
Ich hab auch 4 (Spanier). 2 Mädels (2 Jahre), 2 Jungs (1,5 + 1). Hier gibt's überhaupt keinen Stunk. Jeder spielt mit jedem, jeder putzt jeden und es gibt hier auch genug Rückzugsmöglichkeiten. Lissy ist die große Schmusemaus (den Katzen gegenüber :oops:), wenn der eine nicht mag, geht sie zum nächsten, an einen kann sie sich immer rankuscheln. Hab auch schon über eine 5. Katze nachgedacht, weil Julius nicht ganz ausgelastet ist, aber ich hab einfach Angst, dass ich damit die gute Truppe zerstöre. Und der Kleine wird ja auch mal ruhiger und älter...

Nachteil sind sicherlich die Kosten. Zu kurz kommt keine meiner Katzen, weil sie keine wirklichen Kuschelkatzen sind. Und jeder hat so seine Eigenart. Sammy kommt zwischendrin zu mir, Lissy wenn ich auf der Couch liege (oder auf dem Klo sitze :oops:), Nanna, wenn ich in's Bett gehe und Julius ist immer um mich, möchte aber nicht bekuschelt werden.
 
mcschaf

mcschaf

Forenprofi
Mitglied seit
19. Oktober 2006
Beiträge
3.506
Alter
42
Ort
Niedersachsen
  • #14
Wer solls denn sein? :cool: :D
 
U

Ute

Gast
  • #15
Hmm, genau 4 Pelze wohnen hier..

2 Madels, 2 Buben..manchmal gibts Probleme (Typische Gruppendynamik - heute stänkert der, morgen der) , aber die kriegen wir irgendwie wieder hin..

Bin aber sehr froh, jeden einzelnen meiner Wundertüten zu haben..

Für Nr. 5 habe ich leider keinen Platz mehr.. Willst noch eine aufnehmen?????:D

Genauso sieht es bei mir auch aus. Hab auch zwei Buben und zwei Mädels und für mehr ist definitiv kein Platz. Auch wegen Balou.... Ansonsten brauche ich dem nichts hinzuzufügen.
 
*Linda*

*Linda*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2008
Beiträge
561
Ort
Saarland
  • #16
Ich habe zwar "nur" 3 Katzen, 2 Kater und 1 Kätzen, wollte aber mal was hier zu dem Thema fragen :)

Nach dem was ich gelesen habe, spielt es also keine ROlle wie die Gruppe aussieht; ob die nun gleich verteilt is, sprich z. B. 2 Kätzinnen und 2 Kater oder ob es besser ist, Kätzinnen zu haben und nur ein Kater?! Das war nämlich meine Sorge und dachte, wenn noch eine kommt, dann sollte es eine Kätzin sein?!
 
T

tiha

Gast
  • #17
Ich habe zwar "nur" 3 Katzen, 2 Kater und 1 Kätzen, wollte aber mal was hier zu dem Thema fragen :)

Nach dem was ich gelesen habe, spielt es also keine ROlle wie die Gruppe aussieht; ob die nun gleich verteilt is, sprich z. B. 2 Kätzinnen und 2 Kater oder ob es besser ist, Kätzinnen zu haben und nur ein Kater?! Das war nämlich meine Sorge und dachte, wenn noch eine kommt, dann sollte es eine Kätzin sein?!

Ich würde das nicht am Geschlecht festmachen, sondern nach einem Tier suchen, das charakterlich am besten zu der bisherigen Truppe passt.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #18
langsaaaam Mädels....langsaaaaaam :d:d:d

Ich Hadere Doch Sehr, Sehr Mit Mir. Mich Interessieren Halt Im Moment Mal So Die Tatsachenbericht. Ich Hab Ja 4, Die Dürfen Ja Auch Die Ganze Wohnung Nutzen, Haben Einen Vernetzten Balkon Und Wenn Ich Daheim Bin, Will Ich Eventuell Noch Den Flur Zur Haustüre Freigeben.....

Aber!!! 5 Katzen Ein Mensch? Kommt Niemand Zu Kurz? Ist Genug Platz Da? Der Kopf Sagt Nein, Das Herz Brüllt Jaaaaaaaaaaaaa...(es Ist Mein Traumkater)... Mein Männe Hat Zwar Nicht Wirklich Was Dagegen (er Meint, Ich Hätten Nen Knall), Aber Er Wohnt Ja Auch Nicht Hier...ich Bin So Hin- Und Hergerissen. Deshalb Möchte Ich Das Genauestens überlegen.....
Samson???? Jaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!!!!!!!!! Passt!!!!!!!!!!!!
 
T

tiha

Gast
  • #19
*Linda*

*Linda*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2008
Beiträge
561
Ort
Saarland
  • #20
Ich würde das nicht am Geschlecht festmachen, sondern nach einem Tier suchen, das charakterlich am besten zu der bisherigen Truppe passt.

Na das mein ich ja trotzdem. :DAlso, ob die Katze/der Kater zu der Gruppe passt, ok. Ich meinte allerdings, ob ich dann nur nach nem Mädel "such", wenn noch eine in Frage käme, die dann dazu passe und nach Kater garnicht schauen bräuchte.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

T
Antworten
10
Aufrufe
3K
tigersafe
T
MrsHolly
Antworten
19
Aufrufe
2K
FindusLuna
FindusLuna
dynasty
Antworten
55
Aufrufe
4K
dynasty
Kralle
Antworten
20
Aufrufe
3K
Dorothea
Dorothea
K
Antworten
38
Aufrufe
6K
Wilkenid
Wilkenid

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben