Deutschland Wer erobert das Herz der Siam-Prinzessinnen Nibu u. Kashu? PS 636xx

  • Themenstarter goldsmith
  • Beginndatum
  • Stichworte
    jung siam-katze siam-mix siamkatzen sozial
goldsmith

goldsmith

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
2.366
Alter
48
Ort
Großraum Frankfurt a M

Wir sind vermittelt!





28168659eb.jpg



28168849pi.jpg



Steckbrief:

28168695oc.jpg


28169157sf.jpg


Name: Nibu

Geschlecht: weiblich

Farbe: Sealpoint (dunkel cremefarben mit dunklen, schokobraunen Abzeichen)

Alter: von Mai 2016

Rasse: Siam (EHK-Mix)
kastriert: ja
Chip/Tattoo: Chip + EU-Ausweis

Impfungen: geimpft Katzenschnupfen/-seuche + Tollwut

Tests: FIV u. FeLV negativ

Charakter: sportlich, verspielt, aufgeweckt, sehr sozial, neugierig und lustig
28168847fa.jpg




Steckbrief:

Name: Kashu

28168932xt.jpg


28168933bk.jpg



Geschlecht: weiblich

Farbe: tortiepoint (hell cremefarben mit schildpattfarbenen, dunkel und hellmelierten Abzeichen)

Alter: von Mai 2016

Rasse: Siam (EHK-Mix)
kastriert: ja
Chip/Tattoo: Chip + EU-Ausweis

Impfungen: geimpft Katzenschnupfen/-seuche + Tollwut

Tests: FIV u. FeLV negativ

Charakter: sportlich, verspielt, aufgeweckt, sehr sozial, neugierig und lustig (noch etwas reservierter als Nibu)


28169002wc.jpg



Aufenthaltsort:
Pflegestelle in 63654 Büdingen

Wir vermitteln Deutschland weit.

zukünftige Haltung: Wohnungshaltung (ideal mit gesichertem Balkon) da sehr aktiv. Traumvorstellung wäre ein Gehege.

Geeignet auch für Freigang bei entsprechend sicherer Lage. KEINE Einzelhaltung!

Katzen/Hunde/Kinder-verträglich: Katzen ja, Hunde unbekannt, Kinder wären zum jetzigen Zeitpunkt nicht ideal, da Nibu und Kashu jetzt noch recht schüchtern sind und sich mit unruhigen Kindern die Eingewöhnungszeit sehr verlängern würde. Grundsätzlich sind verständige Kinder gut denkbar.

Abgabebedingungen: positive Vorkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr

Ansprechpartner:Anfragen bitte per PN an mich oder per Email an: goldi.smith@gmx.de

 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
goldsmith

goldsmith

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
2.366
Alter
48
Ort
Großraum Frankfurt a M
Die Lebensgeschichte von Nibu und Kashu

Nibu´s und Kashu´s Geschichte:

Eines Tages als Claudia wieder mal wie üblich ihre Straßenkatzenkolonien versorgte, fiel an einem Futterplatz eine neue Gruppe Baby-Katzen auf.

28169482lz.jpg


28169484pd.jpg






Die vier Geschwister waren ausgehungert und recht kümmerlich. Auch nach tagelanger Beobachtung zeigte sich kein Muttertier. Da die Stelle besonders ungünstig und mit vielen Gefahren versehen war, und zudem die unterentwickelten Babys auch die ersten Anzeichen einer Erkältung zeigten, war klar, dass sie nicht alleine überleben würden. Somit sah Claudia sich gezwungen, um die Leben der Kätzchen zu retten, diese einzufangen und medizinisch versorgen zu lassen und sie dann aufzupäppeln.


28169486bj.jpg

Nibu und Kashu gerade gefangen...
28169487yt.jpg



Die Geschwister bei Claudia in Sicherheit aber noch ängstlich...

28169504pd.jpg


28169508yi.jpg


28169509ho.jpg


28169510fr.jpg


28169511nq.jpg




Claudia einmal ans Herz gewachsen war klar, dass die Kätzchen ihr weiteres Leben in Menschenobhut verbringen sollten. Weswegen sie nach geeigneter Vorbereitung und nachdem sie das gesetzmäßig verlangte Alter erreicht hatten, nach Deutschland auf unsere Pflegestelle verbracht wurden, um von hier in ihr neues Leben zu starten.







Nibu´s und Kashu´s Charakter:

Die beiden Siam Schwestern sind natürlich gesunde, lustige, verspielte junge Mädchen und sie haben alle Eigenschaften, die man bei jungen Katzen vermuten würde.


28169746wh.jpg


28169748cv.jpg


28169749sf.jpg


28169750qn.jpg


28169900jh.jpg


28169905xk.jpg


28169990mq.jpg


28169911xx.jpg


Dadurch, dass die beiden und ihre Geschwister teils behandelt werden mussten, was ihnen nicht besonders gefiel, legten einige der Kitten ihre Scheu vor Menschen während der Zeit bei Claudia nicht vollständig ab. So auch Nibu und Kashu. Zwar hatten sie langsam begonnen, zu Claudia Vertrauen zu fassen, ihre Reise nach Deutschland hat sie jedoch zunächst sehr geschockt und im Vertrauensfindungsprozess gegenüber den Menschen wieder zurückgeworfen.

Durch die Reise und den Stress kämpften die beiden und ihre Geschwister leider gegen eine Augenentzündung an. Da man sie aber nicht wie ihre Geschwister dreimal am Tag mit Salbe behandeln konnte, blieb uns nichts Anderes übrig, als sie beim Tierarzt in die stationäre Behandlung zu geben. Am Ende der Behandlung und nach Ausheilen der Augenentzündung wurden sie dann auch gleich kastriert und kamen zu uns zurück.

Froh es nun überstanden zu haben, dachten wir es geht nun voran. Leider aber konnten die beiden nicht von ihren Kastrationsnarben lassen. Dies war darauf zurückzuführen, dass beide allergisch auf die Unterhautfäden reagiert und sich die Unterhautnähte entzündet hatten. Also blieb uns wieder nichts Anderes übrig, als die beiden erneut beim Tierarzt einzubuchen, da sie sich hier bei uns nur mit gewaltsamen Jagen und Fangen hätten behandeln lassen. Das wollten wir ihnen sicher nicht antun und so blieb nur der stationäre Tierarztaufenthalt.

Die armen Kleinen hatten somit nach den ohnehin schlechten Erfahrungen mit Menschen in ihrer Kittenzeit, nun auch noch wochenlange Tierarztaufenthalte zu verkraften. Dass sich so also durch ihre vielen, nahezu nur blöden Erfahrungen die Scheu gegenüber dem Menschen nicht bessern konnte, ist sicher nachvollziehbar.

Wir hatten uns daher entschlossen, die beiden erst einmal nicht in die Vermittlung zu geben und sie zunächst einmal ein gewisses Vertrauen zu den Menschen aufbauen zu lassen.

Hier bei uns auf der Pflegestelle kämpfen sie nun einen harten Kampf, zwischen ihrer vom Leben antrainierten Vorsicht und ihrer natürlichen Neugierde!

28170129vp.jpg
 
Cassis

Cassis

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2015
Beiträge
2.489
Ort
Mittelfranken
Little_Paws

Little_Paws

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2015
Beiträge
9.541
Alter
28
Ort
NRW
Traum-Girls :pink-heart:
Könnt ich beide so einpacken...
 
Latifa

Latifa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. November 2016
Beiträge
533
Die beiden sind einfach im wahrsten Sinne absolut wunderschöne Katzen! Und sie scheinen noch dazu einen traumhaften Charakter zu haben. Ich beneide jetzt schon den oder die zukünftige(n) Dosi! :pink-heart:
 
goldsmith

goldsmith

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
2.366
Alter
48
Ort
Großraum Frankfurt a M
Ihre Entwicklung bis heute (29.01.2017)

Es ist wunderschön zu sehen, wie die beiden sich weiterentwickeln.

Mittlerweile werden wir beim Betreten des Pflegezimmers erwartet. Zwar wird immer noch ein gewisser Sicherheitsabstand eingehalten, aber die beiden verstecken sich nicht mehr und warten nun darauf was als nächstes passiert.
28171190pd.jpg


28171191on.jpg


28171192ds.jpg


28171193ve.jpg


28171194py.jpg


28171195kw.jpg


Sie lieben es mit dem Menschen zu spielen und vergessen dabei ihre Scheu fast vollständig. Nur wenn man unbedachte Bewegungen macht oder seltsame Geräusche, gehen sie erst einmal vorsichtshalber etwas auf Abstand. Nibu und Kashu kommen aber gleich wieder an, wenn sie merken es droht kein Unheil.
28171254sa.jpg


28171256cd.jpg


28171257vp.jpg


28171259nr.jpg


28171260he.jpg


28171261ms.jpg


28171268ig.jpg


28171270vi.jpg
 
goldsmith

goldsmith

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
2.366
Alter
48
Ort
Großraum Frankfurt a M
So ungern sie hochwertiges Nassfutter fressen, so scharf sind sie auf Leckerchen und Trockenfutter.

Mit viel Geduld und Zeit konnten wir sie damit davon überzeugen, dass wir ihnen nichts Böses wollen. Sobald wir uns auf die Couch setzen, ihre Namen rufen und auf die Couch klopfen, kommen sie angetigert und springen zu uns hoch.
28171340br.jpg


28171341dv.jpg


28171343vi.jpg


28171360pv.jpg


28171364fx.jpg



Da es bei uns aber nun mal kein Trockenfutter als normale Mahlzeiten gibt, sondern wir die beiden mit konstanter Boshaftigkeit mit getreidefreiem Nassfutter quälen, sind die getreidefreien TroFu-Bröckchen tolle Leckerchen zum Zähmen.

28171480tq.jpg


28171481eb.jpg


28171482lx.jpg


28171483uy.jpg


28171484zr.jpg


28171485rr.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
goldsmith

goldsmith

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
2.366
Alter
48
Ort
Großraum Frankfurt a M
Kashu setzt sich mittlerweile neben uns und mümmelt ihre Bröckchen, während wir sie behutsam über den Rücken streicheln können. Wahre Freude setzt bei ihr noch nicht ein, aber es ist immerhin ein guter Anfang. Sind die Bröckchen aufgebraucht, setzt sie sich auf die Entfernung einer Armlänge in Wartepositur, vielleicht kommt ja noch irgendetwas…..

28171527zn.jpg


28171529io.jpg




28171531xe.jpg


28171534sw.jpg




28171551fx.jpg


28171558ip.jpg


28171537qs.jpg


28171544xb.jpg





Nibu hingegen ist bereits wesentlich weiter. Sie frisst aus der Hand und klettert für ein Leckerchen auch über uns drüber. Streichelt man Nibu über den Rücken, geht mittlerweile auch das Schwänzchen in die Höhe und es lassen sich erste Schmuseansätze erkennen. Manchmal sieht sie so aus, als wäre sie selber darüber erschrocken, dass ihr das gestreichelt werden gefällt.

28171622hb.jpg


28171623vx.jpg


28171624yg.jpg


28171629cf.jpg


28171631ie.jpg


28171633yt.jpg


28171638bc.jpg


28171642vo.jpg


28171643qa.jpg


28171644zc.jpg


28171645ww.jpg


28171646mm.jpg




Ganz langsam kann man nun das Streicheln auch von den Leckerlis trennen!
Das wird unsere nächste Aufgabe sein.

In diesen Videos sieht man den aktuellen Stand der Dinge:


https://www.youtube.com/playlist?list=PLfn1oeyP3iRBQTPyk_bcrHY-LYQVZ83nH

Da die beiden Brüder der zwei, Maroon und Rocket, wahre Schmusekönige sind, erwarten wir, dass auch Nibu und Kashu ihre innere Kuschelkatze in Bälde entdecken werden. Das wird hauptsächlich davon abhängen, wieviel Mühe man in die beiden investiert und wieviel Ruhe und Zeit man ihnen dafür lässt!

Ebenso wie schon ihre beiden Brüder, sind auch Nibu und Kashu sehr sozial und neugierig zugewandt zu anderen, freundlichen Katzen. Man könnte sie sicher gut in eine soziale Gruppe integrieren.

28171657jp.jpg


28171658ur.jpg


28171661jv.jpg


Alle Videos von den Kitten und von den Schwestern Nibu und Kashu gibt es hier zu sehen:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLfn1oeyP3iRAzCIwDZ_sNeh8VT-b0o5r1


Wenn die zwei auf den richtigen Menschen treffen, der sein Herz für die beiden öffnet und die entsprechende Zeit und Mühe aufwendet, erwartet denjenigen ein unvergleichliches Erlebnis!

Es gibt nahezu nichts Schöneres, als mitzuerleben wie ängstliche und reservierte Katzen durch das eigene Zutun ihre Scheu verlieren, wie sie lernen, das Schmusen mit dem Menschen zu genießen und sich immer mehr auf einen selbst prägen.
Es ist solch ein Glücksgefühl, wenn ehemals ängstliche Tiere mehr und mehr aus sich rauskommen können, und einem zeigen wie toll sie einen finden und wie dankbar und liebevoll sie sind.
Solche Glücksmomente sind mit nichts vergleichbar und durch nichts zu ersetzen!

Der Mensch der Nibu und Kashu mit freudigem Herzen zu sich holt, wird diese Glücksmomente erleben dürfen. :pink-heart:



28171702ga.jpg


28171703fn.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
goldsmith

goldsmith

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
2.366
Alter
48
Ort
Großraum Frankfurt a M
Die Schönheiten!

Nibu und Kashu Look and Feel:

Nibu sieht von ihrem Äußeren aus, wie eine waschechte Siam alten Typs (Thai-Katze).
28171733lq.jpg




Sie hat einen wunderschön proportionierten Körper und ein ausdrucksstarkes Gesicht und eine sportliche Figur.
28171734jt.jpg


28171741vb.jpg


28171751bl.jpg


28171752nh.jpg


28171753sm.jpg





Ihre zart hellblauen Augen leuchten wie zwei Sterne aus ihrem bitterschokoladenfarbenen Gesicht.

28171764fh.jpg


28171765mi.jpg


28171766fw.jpg


Wer den Look von Thai-Katzen mag, findet hier ein perfektes Exemplar vor!


Kashu ist so zart und feingliedrig wie ihre Schwester. Sie ist vom Körperbau aber minimal untersetzter und hat rundere Pfötchen.

28171801lj.jpg


28171802hy.jpg


28171803wg.jpg



Ihre schönen Schildpatt-Abzeichen sind toll verteilt und sie sieht damit unvergleichlich süß aus. Besonders ihre bunten Pfötchen sind zum Anbeißen.
28171814cj.jpg


28171820uu.jpg


28171823ym.jpg


28171826rf.jpg


28171827xx.jpg



Vom Köpfchen her sieht Kashu fast aus wie eine kleine Bonsai-Briten-Katze - mit ihrem kindchenhaft runden Gesicht und den verträumten, hellblauen Kulleraugen. Ihre „bunte“ Gesichtsmaske macht sie unverwechselbar und sie kann unglaublich ausdrucksstark verschiedene Gesichtsausdrücke zum Besten geben.

28171859lu.jpg


28171861ei.jpg


28171865lh.jpg



Was Nibu und Kashu suchen:
Die beiden sind für fast alle Zuhause geeignet, wo man ihnen genügend Zeit und Aufmerksamkeit bietet.
Am besten wäre ein sicheres Gehege oder ein gesicherter Balkon um Luft und Sonne zu genießen. Sie drängen gar nicht nach draußen, würden sich aber über ein wenig Frischluft sehr freuen.

Wer noch mehr über Nibu und Kashu wissen möchte, der muss hier klicken!

http://www.katzen-forum.net/notfell...e-wer-moechte-mit-hibbeln-27.html#post5763956


:pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart:
 
Zuletzt bearbeitet:
mucki 1

mucki 1

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2012
Beiträge
21.168
Ort
NRW
  • #10
Habe den Faden auch aboniert und werde kräftig mitfiebern.
 
LucaAlexis

LucaAlexis

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2016
Beiträge
3.104
  • #11
Ich wünsche den beiden wunderschönen Kätzchen ein ganz ganz tolles Zuhause, wo sie in Ruhe ankommen und dann das Leben entdecken dürfen!
 
Werbung:
L

L.L.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Mai 2016
Beiträge
954
Ort
In der Nähe von Dortmund
  • #12
Mensch, ich kann es nicht oft genug schreiben.....die Fotos sind unglaublich.
Bei den Motiven ist ja klar, wunderschöne Schätze - aber Du bist echt ein Profi, Goldi.
Ich wünsche den beiden ein tolles Zuhause!
 
Heide

Heide

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2012
Beiträge
1.974
Alter
76
  • #13
bei diesem Faden muss sich für die beiden Katzenschönheiten ein tolles Zuhause finden lassen.

"Goldi", das hast du wirklich toll gemacht. Super Aufnahmen, ausdrucksstark mit guten Texten. Du beschreibst sehr gut, man kann sich die beiden Schönheiten sehr gut vorstellen. :pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart: Meine Daumen sind feste gedrückt!
 
schwarzes katzi

schwarzes katzi

Forenprofi
Mitglied seit
27. Mai 2014
Beiträge
1.003
Ort
Maintal / Hessen
  • #14
Ich drücke für die zwei Mädels auch kräftig die Daumen. :pink-heart::pink-heart::pink-heart:

Ich denke, dass die zwei Schönheiten bald ihr Zuhause finden werden :)
 
D

Dubaicatz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Februar 2017
Beiträge
1
  • #15
Zwei so hübsche Katzen:pink-heart:
Wir drücken fest die Daumen, dass sie bald ein schönes zu Hause finden.
Bei den wunderbaren Fotos kann man eigentlich nicht widerstehen
 
goldsmith

goldsmith

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
2.366
Alter
48
Ort
Großraum Frankfurt a M
  • #16
Neuigkeiten als Videos...

Ich danke Euch allen, für die lieben Worte! :pink-heart:

Ich bemühe mich immer um schöne Fotos, damit die Menschen sehen können, was ich sehe...Traumkatzen! Oft bin ich zwar mit dem Ergebnis unzufrieden, weil es nie an die Wirklichkeit heran reicht, aber es freut mich, dass ihr seht, dass ich mir Mühe gebe! :grin:

So heute bin ich hin und weg von den beiden Süßen! !!!

Seht selbst, warum:

Videos, bitte klicken! Es lohnt sich!

Heute ist Nibu-Tag!!! ♡☆♡☆♡: http://www.youtube.com/playlist?list=PLfn1oeyP3iRDWJfkTe8EEwx95-DKJCwY6

Ich bin ja sooooooooo glücklich!:grin::grin::zufrieden::zufrieden: :zufrieden:
 
goldsmith

goldsmith

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
2.366
Alter
48
Ort
Großraum Frankfurt a M
  • #17
Und noch toller ist, dass ihr Däumchen drücken dürft, denn Nibu und Kashu bekommen am Sonntag wie es aussieht Besuch zum Kennenlernen! :D:D:D
 
C

catmaniac

Forenprofi
Mitglied seit
16. Mai 2016
Beiträge
1.454
  • #18
Meine Daumen und alle im Haus vorhandenen Pfötchen hast du!
 
Kira&Ben

Kira&Ben

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. November 2015
Beiträge
11
  • #20
Daumen und Pfötchen sind gedrückt:pink-heart:
Sie freuen sich schon sehr die Beiden kennenzulernen :pink-heart:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Scarlet90
Antworten
9
Aufrufe
2K
Alcatraz
A
goldsmith
Antworten
33
Aufrufe
5K
goldsmith
goldsmith
goldsmith
Antworten
64
Aufrufe
7K
FaithCiara
F
goldsmith
Antworten
55
Aufrufe
6K
Nessarose
Nessarose

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben