Wenn man Trockenfutter zwischendurch füttern möchte, WELCHES?

V

Vani2708

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Februar 2015
Beiträge
236
Wenn man Trockenfutter zwischendurch füttern möchte, welches ist dann am Gesündesten?
Weiss zwar mittlerweile teilweise worauf ich achten muss, aber immer noch nicht ganz genau leider.
 
Werbung:
ChaosMelli

ChaosMelli

Benutzer
Mitglied seit
21. Februar 2015
Beiträge
46
Alter
41
Ort
Hamburg
Ich hab ne Weile Sanabelle gefüttert, gibt da auch "No Grain" (ohne Getreide).
Bei uns im Futterhaus kostet der 2kg Sack €13,29 glaub ich.
 
V

Vani2708

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Februar 2015
Beiträge
236
Das hatte ich auch schon. Meine mögen auch gern Happy Cat, Wahre Liebe und Hills Ideal Balance sowie Animonda...

alles gesünder als felix oder whiskas oder so oder?
 
bunteriro

bunteriro

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.057
Ort
Zweibrücken
Wichtig wäre vielleicht zu wissen, über welche Mengen wir bei "zwischendurch füttern" sprechen?

Ich verwende für Leckerchen, Fummelbretter, Suchspiele usw. als mittelprächtiges Trofu Sanabelle und Happycat und als besseres Trofu Purizon, Applaws und Almo Nature Holistic. Gibts auch alles in kleinen Größen um die 400g.
 
LaSignora

LaSignora

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Oktober 2014
Beiträge
326
Ort
Nähe Karlsruhe
Wir haben zum Fummeln & Schmeissen Applaws (die kleinen 400g Tütchen).
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Wenn man Trockenfutter zwischendurch füttern möchte, welches ist dann am Gesündesten?
Weiss zwar mittlerweile teilweise worauf ich achten muss, aber immer noch nicht ganz genau leider.

Du eröffnest einen Thread, weil Du Dir Sorgen machst, dass Deine Kater zu dick werden. Dort hast Du den Rat bekommen, Trockenfutter ganz zu streichen oder höchstens mal als Leckerchen bzw. zum Spielen zu nutzen.

Hier fragst Du jetzt nach gutem Trockenfutter, um es zwischendurch zu füttern. Warum lässt Du es nicht ganz? Alle Trofus sind Dickmacker, denn kein Trofu kommt ohne eine erkleckliche Menge an Kohlehydraten aus.
 
V

Vani2708

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Februar 2015
Beiträge
236
Es ist nur für zwischendurch!!! 1x die Woche
 
N

Niffindor

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2011
Beiträge
335
Ort
Berlin
Nimm doch Trockenfleisch! Kann man auch klein schneiden und halte ich für die bessere Wahl im Fummelbrett... TroFu haben wir hier zwar auch zum Werfen z.B. aber wenns schon ein Gewichtsproblem gibt...
 
LiZ1989

LiZ1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Januar 2015
Beiträge
710
Ort
Friedberg (Hessen)
Ich nutze nun hier mal den Thread weils mich auch interressiert. De Frage kam bei uns Zuhause nun auch auf. Wir haben eins von HappyCat für Kitten. Benutzen es aber nur als leckerlie oder in unserem Futtertower zum Fummeln der von uns selbst präpariert wurde weil er wohl zu easy war. Alle2-3 Tage füllen wir da ein kleines Schnapsglas (18g) TroFu rein. Täglich gibts nach dem Lasern oder Angeln noch mal 3-5 bröckchen (allerdings 1 Std nachdem sie zu Abend ihr NaFu bekamen und nochmal 1-3 leckerlies wenn wir gebürstet haben um sie einfach zu belohnen.

Ihr werden nun bestimmt schimpfen, dass es zu viel ist.
Der Futtertower steht nur in unserer Abwesendheit von 8-16:50 da und wird sofort weggestellt. Am Wochenende gibts so gut wie kein TroFu ausser als leckerli für besondere Sachen. Trockenfleisch sagt mir nun überhaupt nichts (und wir hatten mal einen Hund). Ihr sagt ja alle TroFu komplett streichen...Dann her mit den leckeren Alternativen =)
 
N

Niffindor

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2011
Beiträge
335
Ort
Berlin
  • #10
Es gibt z.B. von Rinti einfach getrocknetes Fleisch. Die Tüten da sind blau und eigentlich für Hunde, hängen also in der Hunde-Leckerlie-Kauknochen-Ecke bei uns im FN. Wenn da aber 100% Ente oder 100% Huhn drin ist... ist das mMn auch für Katzen i.O. Sonst gibts noch nen anderen Hersteller in unserem FN, da sind die Plastikverpackungen klar, nur oben mit Pappe getackert, die beschriftet ist.

Die Entenbruststreifen sind hier der Renner, gibt es aber auch als Hühner- oder Rinderbrust. Ich glaube, es gibt auch Kaninchen, das füttere ich aber nicht. So ein Streifen Entenbrust ist so ca. 1-1,5cm breit und 10-15cm lang. Den schneide ich in kleine Quadrate oder noch kleiner. Das kommt ins Fummelbrett oder eignet sich auch zum Werfen. Unsere Monster stehen da total drauf.
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
  • #11
Meine rühren kein Trockenfleisch an. Ich gebe meine Vorräte jetzt als Geschmacksverstärker unter die Barfsoße....

Ich denke man sollte schon unterscheiden, für was man Futter benutzen will und für wen.

Ich denke für normalgewichtige Katzen ist hochwertiges Trofu als Leckerlie auf jeden Fall besser als minderwertige Leckerchen als Dreamies und Co. Einfach weil sie von der Zusammensetzung her gesünder sind und zweitens weil Leckerlies auch oft übervitaminisiert sind, während Trofu ja Alleinfuttermittel ist.
 
Werbung:
LiZ1989

LiZ1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Januar 2015
Beiträge
710
Ort
Friedberg (Hessen)
  • #12
Unsre sind noch im Wachstum =) Und ich muss sagen unsre Lüdde sieht mit Ihren 1,8Kg (vor 4 Wochen noch 1,3Kg)immer noch voll unterernährt aus. Deswegen wird sie auch öfters belohnt (wenn er nich hinschaut).

Ich mach mir nur sorgen um die Zähnchen..Gewicht nicht da sie hauptsächlich NaFu essen und da auch voll drauf (hoffe das bleibt so) abfahren.

Sie sind ja eh noch im Wachstum und fressen uns die Haare vom Kopf. 1 800er gramm Dose Macs Granata Rewe oder Animonda geht täglich drauf.
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
12.282
Alter
37
Ort
Jena
  • #13
Also Trockenfleisch bzw. gefriergetrocknetes Fleisch haben wir Dokas, Thrive und Cosma Snackies, auch Carnello Katzenspaghetti. Einfach mal bei Zooplus stöbern.
 
LiZ1989

LiZ1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Januar 2015
Beiträge
710
Ort
Friedberg (Hessen)
  • #15
Wie schauts denn da mit dem Zuckerzusatz aus? Ist das gekennzeichnet für einen "Laien"?
 
N

Niffindor

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2011
Beiträge
335
Ort
Berlin
  • #16
Ah, ich glaub, die beschriebenen Streifen sind von Dokas.

@Zähne: Warum machst du dir da Sorgen? Sorry, das kommt gerad nicht ganz rüber? Weil du Angst hast, ohne TroFu wäre schlecht (stimmt nicht, du putzt dir ja auch nicht die Zähne, indem du Kekse kaust) oder weil zu viel TroFu schlecht sein könnte (stimmt vmtl. schon eher).

Für die Zähne ist Rohfleisch (unsupplementiert max. 20% des Futteranteils) das Beste! Getrocknetes ist da mMn auch nicht schlecht, aber dann größere Stückchen.
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
12.282
Alter
37
Ort
Jena
  • #17
Wie schauts denn da mit dem Zuckerzusatz aus? Ist das gekennzeichnet für einen "Laien"?

Meinst du jetzt im Trockenfleisch? Da ist keiner drin, das ist 100 % Fleisch, eben getrocknet.

Somit schon "gesünder" als Trofu, bleibt aber dennoch ein Leckerchen für zwischendurch, da es eben TROCKEN ist ;)
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
  • #18
Es gibt z.B. von Rinti einfach getrocknetes Fleisch. Die Tüten da sind blau und eigentlich für Hunde, hängen also in der Hunde-Leckerlie-Kauknochen-Ecke bei uns im FN. Wenn da aber 100% Ente oder 100% Huhn drin ist... ist das mMn auch für Katzen i.O. Sonst gibts noch nen anderen Hersteller in unserem FN, da sind die Plastikverpackungen klar, nur oben mit Pappe getackert, die beschriftet ist.

Die Entenbruststreifen sind hier der Renner, gibt es aber auch als Hühner- oder Rinderbrust. Ich glaube, es gibt auch Kaninchen, das füttere ich aber nicht. So ein Streifen Entenbrust ist so ca. 1-1,5cm breit und 10-15cm lang. Den schneide ich in kleine Quadrate oder noch kleiner. Das kommt ins Fummelbrett oder eignet sich auch zum Werfen. Unsere Monster stehen da total drauf.

Ich machs genau so. Trockenfleisch für Hunde, weils einfach viel günstiger ist als das für Katzen. In katzengerechte Stücke geschnitten je nach dem wos hin kommt, im Fummelbrett etwas kleiner, in der Fummelkiste nicht zu klein. Meine Kleinen lieben Trockenfleisch genauso wie Dreamies und co, ist aber wesentlich gesünder...
 
LiZ1989

LiZ1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Januar 2015
Beiträge
710
Ort
Friedberg (Hessen)
  • #19
Ah, ich glaub, die beschriebenen Streifen sind von Dokas.

@Zähne: Warum machst du dir da Sorgen? Sorry, das kommt gerad nicht ganz rüber? Weil du Angst hast, ohne TroFu wäre schlecht (stimmt nicht, du putzt dir ja auch nicht die Zähne, indem du Kekse kaust) oder weil zu viel TroFu schlecht sein könnte (stimmt vmtl. schon eher).

Genau das ist mein Gedanke...Dass ich den Zähnen so noch mehr Schade wenn ich den TroFu Mist(in meinen Augen) gebe. >Deswegen suche ich nach einer halbwegs gesunden alternative zum belohnen.

Und generell Trockenfleisch kann ich pb Hund Katz Maus der Katz geben dann versteh ich das richtig^^
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
12.282
Alter
37
Ort
Jena
  • #20
Und generell Trockenfleisch kann ich pb Hund Katz Maus der Katz geben dann versteh ich das richtig^^

Ähhh, was meinst du, was bedeutet der Satz? :confused:

Das was ich gebe ist direkt für Katzen, keine Ahnung, ob auch Sachen für Hunde gehen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

yessy
2
Antworten
33
Aufrufe
12K
yessy
Franzi0706
Antworten
10
Aufrufe
6K
G
G
Antworten
28
Aufrufe
14K
Nonsequitur
Nonsequitur
M
Antworten
8
Aufrufe
14K
eurodancer
E
Minsemann
2
Antworten
28
Aufrufe
5K
Lammashta
Lammashta

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben