Wenn ich einmal Rassekatzen züchten will...

  • Themenstarter saurier
  • Beginndatum
saurier

saurier

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2016
Beiträge
1.686
  • #81
[...] Genaus unseriös wäre das dann aber auch bei der Vermittlung von Lastramis. Vielleicht einfach entsprechend ergänzen, dass das ein Kriterium für ALLE Abgabestellen sein sollte und nicht nur für Züchter? Ich finde das doch etwas missverständlich so wie Du es geschrieben hast, sonst wäre diese Diskussion ja auch garnicht aufgekommen.

Wieso sollte ich, wenn es darum geht, jemandem an die Hand zu geben, woran er einen SERIÖSEN VEREINSZÜCHTER erkennt - und NUR DARUM geht es in diesem Thread - erklären, wie andere Stellen das handhaben, tut mir leid erschließt sich mir nicht.

Abgesehen davon steht auch nichts zum Freigang im ersten und informierenden Post, ich wüsste also nicht, wieso ich jetzt "verpflichtet" werden soll, hier irgendetwas zu ergänzen, wenn ich gar nicht dahinterstehe - denn noch steht der Post unter meinem Namen und ich muss mich damit schon identifizieren können.

Wenn ihr einen anderen Thread zum Thema "Abgabebedingungen" aufmachen wollt - bitte, aber HIER in diesem Thread geht es darum, worauf man bei einem Rassekatzenkauf beim Züchter achten sollte ;).
 
Werbung:
saurier

saurier

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2016
Beiträge
1.686
  • #82
Das ist auch ganz sicher nicht mein Anliegen - wie kommst Du denn darauf? [...]
Es wirkte auf mich so, als wolle man mich dazu überreden, einzugestehen, wie unartgerecht Wohnungshaltung ist und dass man nur dann Katzen halten und züchten darf (stand das nicht sogar wörtlich in einem Posting?), wenn man ihnen auch Freigang ermöglicht.
 
M

Mäuseplatz

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2014
Beiträge
3.480
Ort
Maushausen
  • #83
saurier, ich kann gerade schlecht zitieren, aber von einer Bundesstraße habe ich NIE geredet. DU hattest gesagt, dass ein Züchter nicht seriös ist, wenn er uneingeschränkt in den Freigang vermittelt. Daraufhin habe ich gefragt, was daran unseriös ist, wenn jemand ausschließlich, also uneingeschränkt, an Menschen verkauft, die in freigängertauglichen Gegenden wohnen und Freigang bieten? Das wäre eine uneingeschränkte Freigangsvermittlung und so hast du es auch geschrieben.

Im Übrigen habe ich den Eindruck, du drehst dir die Argumente so, wie du sie brauchst. Mit deiner Definition von "artgerecht" machst du es dir sehr einfach und bequem, um alles andere weg zu wischen.

Besonders interessant finde ich auch, dass du es so darstellst, als würde ICH zwischen Katzen unterscheiden. Wenn du genau lesen würdest, hättest du erkannt, dass ich geschrieben habe, dass Katzen die gleichen Bedürfnisse haben, unabhängig von der Rasse.

Mit so einer "Rumdreherei" des Geschriebenen kann ich schlecht umgehen. Das macht mürbe...
 
M

Mäuseplatz

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2014
Beiträge
3.480
Ort
Maushausen
  • #84
Nachtrag: saurier, wenn nur das geschrieben werden soll, was du möchtest, dann sag doch am besten direkt, was du lesen möchtest oder gib es direkt vor, was geschrieben werden soll. Ist dann für alle Seiten einfacher. :p
 
saurier

saurier

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2016
Beiträge
1.686
  • #85
saurier, ich kann gerade schlecht zitieren, aber von einer Bundesstraße habe ich NIE geredet. [...]
Ich aber - denn genau das beinhaltete meine Aussage.

[...] DU hattest gesagt, dass ein Züchter nicht seriös ist, wenn er uneingeschränkt in den Freigang vermittelt. Daraufhin habe ich gefragt, was daran unseriös ist, wenn jemand ausschließlich, also uneingeschränkt, an Menschen verkauft, die in freigängertauglichen Gegenden wohnen und Freigang bieten? Das wäre eine uneingeschränkte Freigangsvermittlung und so hast du es auch geschrieben. [...]
Ich habe gesagt, dass ein Züchter für mich (="persönlich") nicht seriös sei, wenn er, ohne die Gegend zuvor zu checken, also "uneingeschränkt", an jeden Katzen für den ungesicherten Freigang vermittelt und dazu stehe ich, denn das ist für mich ein wichtiges Kriterium.

[...] Im Übrigen habe ich den Eindruck, du drehst dir die Argumente so, wie du sie brauchst. Mit deiner Definition von "artgerecht" machst du es dir sehr einfach und bequem, um alles andere weg zu wischen. [...]
Nun ja, so habe ich es gelernt - artgerecht bedeutet das Leben in absoluter Freiheit, ich werde mich aber noch mal einlesen, an dem einen Begriff soll es nicht scheitern.

[...] Besonders interessant finde ich auch, dass du es so darstellst, als würde ICH zwischen Katzen unterscheiden. Wenn du genau lesen würdest, hättest du erkannt, dass ich geschrieben habe, dass Katzen die gleichen Bedürfnisse haben, unabhängig von der Rasse. [...]
Ich habe genau gelesen - du sprachst von gezüchteten Katzen und 'normalen' Katzen, das klang für mich zumindest so, als meinest du, dass Rassekatzen keine 'normalen' Katzen seien.

[...] Mit so einer "Rumdreherei" des Geschriebenen kann ich schlecht umgehen. [...]
Was drehe ich denn? Schau, du hast es doch selber geschrieben:
Warum darf eine gezüchtete Katze eigentlich nicht in den ungesicherten Freigang? Sie hat doch die gleichen Bedürfnisse wie normale Katzen. [...]
Ich "drehe" nichts, denn ich zitiere ja extra, was da steht, und beziehe mich dann darauf.

[...] Das macht mürbe...
Tut mir leid, ich habe es so gelernt: Zitate nutzen, auf diese beziehen, Kommentare dazu abgeben, aber schriftliche Kommunikation kann natürlich missverständlich sein, zumal, wenn man sich nicht kennt, daher werde ich versuchen, demnächst nachzufragen, damit es zu keinen Missverständnissen kommt. Und die ;):D bitte auch beachten ;), es ist nicht immer alles so bierernst gemeint.
 
saurier

saurier

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2016
Beiträge
1.686
  • #86
Nachtrag: saurier, wenn nur das geschrieben werden soll, was du möchtest, dann sag doch am besten direkt, was du lesen möchtest oder gib es direkt vor, was geschrieben werden soll. Ist dann für alle Seiten einfacher. :p

Ich habe meine Kriterien (die ich in Zusammenarbeit mit einigen Züchtern und Liebhabern schon mal zusammengetragen habe) ja vorgegeben, weitere, die ich/wir nicht bedacht hatte/n, aber gerne noch ergänzt - wenn ich aber nicht hinter dem Kriterium stehen kann, kann ich es doch schlecht unter meinem Namen als wichtigen Punkt aufnehmen, das ist doch jetzt nicht so schwer zu verstehen oder?

Und da ich weiß, dass ich (persönlich) zum ungesicherten Freigang eine recht ablehnende Meinung habe, habe ich das bewusst nicht aufgenommen, denn nur, weil es für mich ein Ausschlusskriterium wäre, bedeutet es ja nicht, dass das allgemein so zu sehen ist, genau aus dem Grund habe ich es nicht aufgenommen, damit das andere nicht beeinflusst.
 
S

Sidala

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2010
Beiträge
1.729
Alter
58
Ort
Österreich
  • #87
Könnte man den Thread evtl zweiteilen?

a) Wie erkenne ich einen seriösen Züchter/Was für Bedingungen braucht eine seriöse Zucht

b) Freigang ja/nein

Rhetorisch kann man wirklich etwas lernen- wenn man einen Thread nicht mag, dann stellt man einfach eine Frage, von der man weiß, dass da das Forum ebenfalls gespalten ist. Der Thread wird zerredet und im besten Fall geschlossen.
Respekt.
 
saurier

saurier

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2016
Beiträge
1.686
  • #88
So schlimm empfinde ich das jetzt nicht - ich denke, es ist eine legitime Frage gewesen, ob zur Seriosität auch ungesicherter Freigang dazugehört.
Ich denke aber auch, dass der Punkt abgeschlossen ist. Es ist im Grund doch alles gesagt und dass man da nicht auf eine für alle passende Lösung kommt, liegt in der Natur der Sache - das wird man beim Thema "Zucht" auch nicht wirklich :D.
 
Yim

Yim

Benutzer
Mitglied seit
22. Februar 2015
Beiträge
94
  • #89
Wichtig für einen seriösen Züchter, finde ich (ich weiß, andere sehen das nicht so, aber für mich ist das ein Kriterium) auch noch:...

...wenn ich aber nicht hinter dem Kriterium stehen kann, kann ich es doch schlecht unter meinem Namen als wichtigen Punkt aufnehmen, das ist doch jetzt nicht so schwer zu verstehen oder?...

das ist schon klar, vielleicht wäre bloggen eher das bessere Format für sowas als ein Forum.
 
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
11.011
  • #90
Es wirkte auf mich so, als wolle man mich dazu überreden, einzugestehen, wie unartgerecht Wohnungshaltung ist und dass man nur dann Katzen halten und züchten darf (stand das nicht sogar wörtlich in einem Posting?), wenn man ihnen auch Freigang ermöglicht.
Das stand ganz sicher nicht in einem Posting von mir - ich bin ziemlich weit davon entfernt Leute dazu überreden zu wollen ihren Katzen Freigang zu geben - das muss jeder selbst wissen, ob er das kann und möchte. Da mische ich mich allerhöchstens dann ein, wenn jemand eine Freigängerkatze in Wohnungshaltung zwingen möchte, denn das halte ich für Tierquälerei.
 
saurier

saurier

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2016
Beiträge
1.686
  • #91
Das stand ganz sicher nicht in einem Posting von mir - ich bin ziemlich weit davon entfernt Leute dazu überreden zu wollen ihren Katzen Freigang zu geben - das muss jeder selbst wissen, ob er das kann und möchte. Da mische ich mich allerhöchstens dann ein, wenn jemand eine Freigängerkatze in Wohnungshaltung zwingen möchte, denn das halte ich für Tierquälerei.
Nein, das hast du nicht geschrieben, das weiß ich, daher war es sicher nicht ganz korrekt, (nur) dich anzusprechen, ich hätte den anderen Post auch noch zitieren sollen, das war wohl missverständlich.

das ist schon klar, vielleicht wäre bloggen eher das bessere Format für sowas als ein Forum.

Ich bin gebeten worden, den Beitrag als extra Thread zu posten - wieso ich das jetzt bloggen soll und warum es nicht in einem Katzenforum, wo man genau die Leute erreicht, die man erreichen will, gut aufgehoben ist, erschließt sich mir nicht, aber muss es ja auch nicht.

Ich denke, wir sollten das OT jetzt aber beenden, denn das bringt den Thread nicht weiter ;) und wir enden doch noch da, wo Sidala es uns prophezeiht hat :omg:.
 
Werbung:
M

Mäuseplatz

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2014
Beiträge
3.480
Ort
Maushausen
  • #92
Dudler

Dudler

Forenprofi
Mitglied seit
14. Juli 2012
Beiträge
3.044
Ort
Nordbaden
  • #93
Ich finde den Thread hier wichtig und wir hatten im "Gelernt"-Faden Saurier darum gebeten.

Ich wiederhole nochmals: In regelmäßigen Abständen schlagen hier Leute auf, die eine Hobby-Zucht beginnen wollen.

Für die muss dann ständig alles wiederholt werden.
Es soll hier doch auch darum gehen, Leute vom sinnlosen Vermehren abzuhalten!

Auch werden mögliche Katzenkäufer ständig auf seriöse Züchter hingewiesen.
Wie sollen sie die denn ohne Infos erkennen?

Wo, wenn nicht in einem Katzenforum sollen solche Beiträge stehen?

Das hier soll kein Diskussionsfaden werden. Hier sollten eigentlich Informationen sachlich zusammengetragen werden.

So.
 
K

Keyla

Forenprofi
Mitglied seit
21. November 2010
Beiträge
1.112
  • #94
Is halt nur bissl blöd, wenn zig „intelligente“ Kriterien aufgeführt werden, wenn es aber dann um Begrifflichkeiten wie artgerecht geht oder dass eine Forderung nach Freigang nur als „bedingungslos“ und „bei jeden Begebenheiten“ angesehen wird, ist etwas dümmlich.

So z.B. als ob ich die Wohnungsvermittlung der Züchter abtun würde, als, die vermittlen doch in jede Assibude. So kann man aber schnell Argumente kaputt reden, die einem nicht in den Kram/ ins Leben passen...


Hach Gott sei Dank gibt es solche Kriterien-Quailtäts-Punkte, die man abhaken kann und dann passt alles :rolleyes:
 

Ähnliche Themen

catweazlecat
Antworten
32
Aufrufe
6K
Roland
K
3 4 5
Antworten
99
Aufrufe
14K
K
Checky
Antworten
55
Aufrufe
23K
Calabrone
Calabrone
B
Antworten
90
Aufrufe
11K
mousecat
M
Cats maid
Antworten
18
Aufrufe
5K
Cats maid
Cats maid

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben