weltweit volljährig

Katzen Thesis

Katzen Thesis

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Februar 2021
Beiträge
15
Hallo Zusammen,
in weniger als 4 Wochen feiert meine Alte Lady ihren 21 und damit Volljährigkeit weltweit. Sie ist ziemlich fit und verschmust, folgt mir auf Schritt und Tritt und genießt im Sommer den kleinen Garten, mit Beet (Klo :rolleyes:), Teich und Stühle (aber nur die mit den Kissen, damit die Haare auch ja sichtbar sind). Geputzt wird sich nach wie vor fleißig, allerdings lassen Reaktionszeit, Ohren und Augen merklich nach. Die Nase funktioniert hingegen noch, wie sie es sollte und im Großen und Ganzen merkt man ihr ihr Alter an, dass sei bereits 21 ist aber bei weitem nicht.

Sie erhält (auch, weil extrem wählerisch) nur spezielles Diätfutter für Seniorenkatzen, ab und zu Milch und Butter, weil das Verdauungssystem der Katzen vor allem auf Fleisch und Fett abgestimmt ist und natürlich von allem einen Bissen, was auf meinem Teller landet. Auf Katzenminze reagiert sie nicht mehr, die Literatur gibt aber genau das her, dass sie im Alter eher nicht mehr darauf reagieren.

Mich würde interessieren wie alt eure Lieben sind, wie alt sie wurden und ob ihr zusätzlich Tipps habt, was ihr in Ihrem Alter zugute kommt?
 

Anhänge

  • oide.jpeg
    oide.jpeg
    195,6 KB · Aufrufe: 27
Werbung:
S

Sandfrau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. August 2019
Beiträge
154
Ort
NRW
Hallo, meine beiden sind 11 ( Kater) und 5 ( Katze). Meine früheren Karten wurden 17, 19 und leider nur 8 Jahre alt. Da ist 21 ja noch eine Hausnummer mehr☺️ Schon das es ihr so gut geht. Bei uns gab es zuvor Arthrose bei beiden. Nierenprobleme bei der 17 jährigen und Bluthochdruck bei der 19 jährigen.
 
GiMaLu

GiMaLu

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2021
Beiträge
2.842
Ort
S-H
Wow, ich wünsch euch noch eine ganz tolle Zeit zusammen!

Ich hab hier Gismo (im Mai 10. Geburtstag) und Lumi (geschätzt dies Jahr der 6. Geburtstag) sitzen. Beide quitschfedel und lebensfroh und ich wünsch mir auch noch viele gemeinsame Jahre mit den beiden.
Ich achte bisher auf nichts spezielles bzgl. des Alters. Ab und an mal ein Komplettcheck des Blutes und etwas Malzpaste. Die kann Lumi gut haben, da sie ihre Haare immer schlecht los wird und sie nicht auskotzen kann.
Unsere Maja ist leider nur 6 Jahre alt geworden. Sie hatte Wasser in der Lunge und der Grund war nicht herauszufinden. Da gab es bis zu ihrer letzten Reise dann alles was ihr gut tat.
 
Chipundmo

Chipundmo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2018
Beiträge
191
Ort
NRW,bei Düsseldorf
Na,das ist ja ein stolzes Alter.Ich habe nur Jungspunde dagegen zu bieten.Bald 4,bald 3 und fast 2 Jährchen jung sind meine Kater.
 
Freewolf

Freewolf

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2017
Beiträge
2.871
Ort
Unterfranken
Wow, das ist ein stolzes Alter!

Unsere allererste Katze Jerry wurde leider nur knapp 1 Jahr alt. Wir vermuten Vergiftung.
Lucky wurde 16 1/2, hatte dann einen Tumor an der Bauchspeicheldrüse.
Amigo wurde geschätzt nur ca 3 Jahre - FelV war stärker als er.
Und Leo aktuell ist auch ca 3 Jahre und lebt noch.
 
Razielle

Razielle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2020
Beiträge
1.901
Ort
Tharandter Wald
Ich hab noch keine Katzenseniorenerfahrungen, hab aber gelesen dass die Oldies orthopädische Hundebetten ( gibts wohl kaum für Katzen) , beheizbare Decken, erhöhte Näpfe und die eine oder andere Aufstiegshilfe zu schätzen wissen. Außerdem ruf ich mal nach @Max Hase , die ist da glaub ich Profi ;)
Alles Gute für Euch !
 
GiMaLu

GiMaLu

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2021
Beiträge
2.842
Ort
S-H
@Razielle Erhöhte Näpfe testen wir auch grad provisorisch, weil Lumi so oft nach dem Fressen Schluckauf hat ;) Hilft bisher besser als erwartet :)
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben