Welches Spot On ist empfehlenswert?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

Millie123

Benutzer
Mitglied seit
16 Mai 2018
Beiträge
46
Ort
Chemnitz
Hallo,

leider müssen wir unsere beiden Katzen ab nächster Woche für 7 Tage in eine Katzenpension geben, da bei uns zu Hause Umbaumaßnahmen stattfinden und wir ihnen das einfach nicht zumuten können. Die beiden sind reine Wohnungskatzen und wir nutzen keinerlei Spot Ons oder ähnliches.
Nun verlangt aber die Pension, dass wir eins darauf machen zum Schutz, auch für die anderen Katzen. Das ist ja verständlich.
Allerdings habe ich schon viel schlechtes über Spot Ons gelesen (giftig beim Ablecken usw.).
Daher suchen wir eine Art Kompromiss. Welches Spot On ist in Ordnung und wirkt (obwohl sie eh keine Flöhe haben, das kontrollieren wir regelmäßig) ohne gefährlich für unsere Schätze zu sein?

Vielen Dank für die Hilfe.
 
Werbung:
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
31.054
Den Wunsch der Pension, nur nachweislich flohfreie Tiere aufzunehmen, kann ich ebenso nachvollziehen wie Euren Wunsch, Eure Katzen nicht unnötig mit Gift vollzupumpen.
Frag mal bei Eurem Tierarzt nach, was er für Babykatzen empfiehlt. Advantage II z. B. (ist das in D erhältlich?) ist ein Kontaktgift, das als Spot-on verabreicht wird, aber nicht in das Blut der Katze übergeht. Leider recht teuer, aber eben sogar für Katzenkinder und säugende Mamakatzen geeignet. Sowas würde ich Dir empfehlen.

Alles Gute für die unglimpflichen Umstände.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
9.410
Ort
Oberbayern
Ich sehe keinen Sinn darin Wohnungskatzen ohne Flöhe mit einem Spot-On zu behandeln. Vor allem hilft das Spot-On auch nur gegen die Flöhe selbst und nicht gegen die Eier, die dann bei einem vorhandenen Befall von den Katzen in der Pension verteilt werden würden.

Sollen eure Katzen denn dort zusammen mit den anderen Tieren laufen? Oder haben sie einen eigenen Raum?
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.253
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Den Wunsch der Pension, nur nachweislich flohfreie Tiere aufzunehmen, kann ich ebenso nachvollziehen wie Euren Wunsch, Eure Katzen nicht unnötig mit Gift vollzupumpen.
Frag mal bei Eurem Tierarzt nach, was er für Babykatzen empfiehlt. Advantage II z. B. (ist das in D erhältlich?) ist ein Kontaktgift, das als Spot-on verabreicht wird, aber nicht in das Blut der Katze übergeht. Leider recht teuer, aber eben sogar für Katzenkinder und säugende Mamakatzen geeignet. Sowas würde ich Dir empfehlen.

Alles Gute für die unglimpflichen Umstände.

Das würde ich auch empfehlen. Meiner Meinung nach ist es noch am verträglichsten und wirkt gut.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
0
Aufrufe
1K
Tigra123
T
Antworten
18
Aufrufe
32K
LiZ1989
Antworten
16
Aufrufe
3K
Mika2017
Mika2017
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben