Welches Katzengeschirr?

AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.258
Da mein Kater demnächst von ihm fremden Menschen transportiert werden muss, dachte ich, es wäre gut ihn in der transportbox mit einem Geschirr zu sichern. Auschlaggebrnd fir diese Idee ist, dass ich gerade gestern in der U-Bahn jemanden gesehen habe, der ne Katze in der Box hatte, welche auf dem Bahnsteig kaputt ging und aufbrach.

Die Frage ist nun, welches Geschirr?
Ganz normal nur die schmalen Gurtstreifen?
Ein Softgeschirr? Wenn ja , welche Größe? Ich habe mir eines geholt und finde es am Hals weit, jedoch passt der Kopf gerade so durch.

Was könnt ihr empfehlen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Jule73

Jule73

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Mai 2016
Beiträge
358
Hmmm. Die Frage ist, macht es den Katzen dann nicht noch mehr Stress? Müssen die Leute die Katze denn kontrolliert rausnehmen? Ich würde das geld lieber in eine entsprechend gesicherte Box investieren. Da gibt es nähmlich große Unterschiede.

Mit dem Geschirr kann ich wenig helfen. Ich hatte vor langer Zeit mal diese ganz einfachen für meinen Kater benutzt, aber irgendwie konnte er sich da auch rausmogeln.
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.258
Hat keiner Geschirrempfehlungen?
 
Annemone

Annemone

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juli 2011
Beiträge
5.960
Ort
Hamburg
Hat keiner Geschirrempfehlungen?

Empfehlung ist schwierig, weil hier nicht regelmäßig ein Geschirr genutzt wird, aber ich hatte mal dannach geschaut (weil Ella bisher jede Box geschrottet hat) und bin eigentlich bei diesen beiden Seiten hängengeblieben:

cats-convenience.net
softgeschirr.com

Beide Geschirre habe ich mir in "echt" auch angesehen. Beide machten einen stabilen und sicheren Eindruck. Die Materialien scheuern nicht und sind weich und leicht. Wichtig ist, dass Du genau die Maße nimmst. Bei Cats-Convenience wird auf Maß gefertigt - das dauert dann etwas. Die Softgeschirre gibt es in recht vielen Größen - da nimmst Du dann halt das "nächst größere". Preislich tun die sich nicht viel.

Du wirst immer eine "Eingewöhnung" machen müssen, wenn Du sowas benutzen möchtest. Ansonsten stresst sowas die Katze sehr. Musst mal schauen, ob das bei euch gut akzeptiert wird.
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.258
Katerchen lässt sich zum Glück durch das Geschirr nicht stressen. Klar, in einer Stresssituationen wäre er es, aber daran wäre ja das Geschirr nicht schuld. Er hatte eine zeitlang Geschirr getragen, als er nach einem Unfall nicht in den freien Freigang durfte. Damals hatte ich eines mit nur diesen Riemchen. Doch denke ich, dass ein Softgeschirr viel einfacher wäre, denn aus den Riemchen kam der Kater schon mal selber raus.

Ich habe jetzt ein solches in Grosse S geholt. Die Weite am Hals ist nicht verstellbar. Es wird wie ein Pulli über den Kopf gezogen und dann am Brustkorb festgeschnallt. Wieviel Finger Platz sollte am Hals bleiben?
 
Zuletzt bearbeitet:
H

handicat

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2015
Beiträge
1.299
Ich habe für meine beiden Leinengänger diese walking jackets
Und ich bin super zufrieden damit. Durch die breiten Klettverschlüsse halten die sehr gut. Vorher hatte ich auch so ein flexibles Softgeschirr...da ist Ayleen aber in nullkommanix draussen gewesen:eek:
 
Annemone

Annemone

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juli 2011
Beiträge
5.960
Ort
Hamburg
Ich habe für meine beiden Leinengänger diese walking jackets
Und ich bin super zufrieden damit. Durch die breiten Klettverschlüsse halten die sehr gut. Vorher hatte ich auch so ein flexibles Softgeschirr...da ist Ayleen aber in nullkommanix draussen gewesen:eek:

Genau das habe ich auch gekauft und finde das ganz "tragbar", die von Cat Convenience sind aber ähnlich - eben nur auf Mass gemacht und der Kater einer Freundin akzeptiert es auch recht gut.
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.258
Oh super danke. Da werde ich gleich mal Ausschau nach falten. Walking jackets mit Klettverscgluss hört sich super an.
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Anna kannste vergessen, die Teile taugen nüscht. Insbesondere nicht wenn eine Katze panisch ist.
Kaufe Dir ein Sicherheitsgeschirr fürs Auto.
Die sitzen bombenfest ohne Katz zu stressen und halten auch eine panische Katze aus. Und raus kommt sie da 100 pro nicht.
 
H

handicat

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2015
Beiträge
1.299
  • #10
Anna kannste vergessen, die Teile taugen nüscht. Insbesondere nicht wenn eine Katze panisch ist.
Kaufe Dir ein Sicherheitsgeschirr fürs Auto.
Die sitzen bombenfest ohne Katz zu stressen und halten auch eine panische Katze aus. Und raus kommt sie da 100 pro nicht.

Falsch! Aus dem Jacket kommt sie eben nicht so einfach raus. Die Klettstreifen sind breit, gehen um die halbe Katze und lösen sich nicht so einfach wie eine blöde Plastikschnalle beim Autogeschirr.
Ich hatte so ein Autosicherheitsgeschirr...nur Scherereien mit. Entweder bekommst du es nicht zu weil die Katze nicht stillhält sondern sich windet wie ein Aal oder die Schnalle schliesst nicht richtig und Katze ist draussen. Nie wieder.

@TE: Du willst das Geschirr ja für den Fall dass die Box kaputtgeht und die Katze entwischen kann...dann nützt dir das Geschirr aber ja auch nur beschränkt etwas...hilft ja nur wenn die Katze auch in der Box angeleint ist und die Leine immer fest in der Hand dessen der die Katze transportiert.
Vielleicht wäre ein Spanngurt um die Box eher geeignet? Damit geht sie auch nicht einfach auf...
 
ElinT13

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22. Oktober 2012
Beiträge
23.821
Alter
56
Ort
Stuttgart-Schmusungen
  • #11
@Quilky: unsere Maus kommt aus dem Autosicherheitsgeschirr super schnell raus, wenn sie Panik hat. Das taugt als ultimative Sicherung nicht, ist meine Erfahrung.
 
Werbung:
H

handicat

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2015
Beiträge
1.299
  • #12
Wenn ich heut Abend nach dem Dienst zuhause bin schau ich mal nach nem Foto von Ayleen mit angelegtem jacket;)
 
Dudler

Dudler

Forenprofi
Mitglied seit
14. Juli 2012
Beiträge
3.042
Ort
Nordbaden
  • #13
Vorwärts kommen sie nicht aus den Walking Jackets. Im Rückwärtsgang schon.

Meine sind von CatsConvenience. Ich finde sie prima, aber im Falle einer Panik wären auch sie nicht sicher.

Mein Rat geht daher auch in Richtung Spanngurte. Einmal in jede Richtung sichern, das sollte halten!
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
  • #14
Meine Kater brauchen alle keine 2s um aus diesen Walking Dingern rauszukommen.

Aus dem Sicherheitsgeschirr kommt keine einzige meiner Katzen raus. Die Verschlüsse halten bombenfest.
Wenn man die natürlich mit dem Hammer bearbeitet ists klar dass sie kaputt gehen :rolleyes:

Und eine Katze die aufs Geschirr trainiert ist, wehrt sich auch nicht dagegen.
 
Dudler

Dudler

Forenprofi
Mitglied seit
14. Juli 2012
Beiträge
3.042
Ort
Nordbaden
  • #15
Darf ich nach der Marke fragen?

Noch reichen die Jäckchen hier aus, vielleicht ist irgendwann aber auch Nr. 3 willig...

Aber trotzdem: Mit fremden Menschen und an unbekannten Orten mit viel Lärm, würde ich lieber die Transportbox gut sichern.
 
H

handicat

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2015
Beiträge
1.299
  • #16
Meine Kater brauchen alle keine 2s um aus diesen Walking Dingern rauszukommen.

Aus dem Sicherheitsgeschirr kommt keine einzige meiner Katzen raus. Die Verschlüsse halten bombenfest.
Wenn man die natürlich mit dem Hammer bearbeitet ists klar dass sie kaputt gehen :rolleyes:

Und eine Katze die aufs Geschirr trainiert ist, wehrt sich auch nicht dagegen.

@Quiky: Ich kann mich nicht erinnern geschrieben zu haben die Verschlüsse mít dem Hammer zu bearbeiten:rolleyes:
So untalentiert bin ich denn auch wieder nicht. Die Dinger waren nach 2-3x schliessen kaputt...und die Katze ungesichert im Auto unterwegs. Großes Kíno!
Vielleicht kannst du ja mal die Marke deines Geschirrs schreiben?


Aus den walking jackets (nicht den fertigen, flexiblen Softgeschirren für Welpen!) kommt keine meiner Katzen raus...weder vorwärts noch rückwärts.
Mit den Softgeschirren ist das anders...da ist Ayleen auch rückwärts rausgeschlüpft.

Und damit bin ich hier durch...ich traue es der TE durchaus zu selber zu entscheiden welches Geschirr sie letztlich nimmt.
Für den Zweck für den sie es braucht würde ich wie schon geschrieben Spanngurte nehmen.
 
H

handicat

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2015
Beiträge
1.299
  • #17
Hier noch die versprochenen Bilder von meinen Geschirren:

Ayleen in dem elastischen Welpengeschirr...das hat wunderbar reflektiert, sie war aber schneller draussen als ich gucken konnte. Dadurch dass es elastisch war konnte sie einfach rückwärts rausschlüpfen.
30219691ao.jpg


Und im walking jacket.
Der Stoff ist zwar weich aber nicht elastisch. Man muss die Katze vorher ausmessen und die richtige Größe bestellen. Mit den Klettverschlüssen kann man die Jackets dann so anbringen dass sie fest, aber nicht zu fest sitzen. Ich gehe mit 2 Katzen damit zum Tierarzt weil sie in der Transportbox regelrecht ausflippen. Probleme hatte ich bisher noch nicht. Kann natürlich sein dass ich einfach Glück habe...aber Tatsache ist bei mir nunmal dass Ayleen aus den anderen Geschirren rausgeschlüpft ist und aus dem Jacket nicht. Wenn das bei anderen anders ist dann ist es eben so. Ich gebe ja nur meine eigenen Erfahrungen weiter;)

30219693lm.jpg


30219695qn.jpg


Und hier das Jacket ohne Katze drin.
30219738nd.jpg


30219740gm.jpg


30219742kw.jpg


30219743pa.jpg
 
Dudler

Dudler

Forenprofi
Mitglied seit
14. Juli 2012
Beiträge
3.042
Ort
Nordbaden
  • #18
Dankeschön!
 
ElinT13

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22. Oktober 2012
Beiträge
23.821
Alter
56
Ort
Stuttgart-Schmusungen
  • #19
Das wäre einen Versuch wert. Danke für die Info, Beate!
Und Küsschen an Deine Bande!
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.258
  • #20
Wir haben jetzt so eines:

30268583mq.jpg


30268584ku.jpg


...Nach 2 Sekunden hat er sich daraus befreit .. Aber anlegen lässt er es sich brav. Mir scheint, dass es ihn beim Gehen stört, denn er grht sehr langsam.

Ich werde mal die Hemden probieren. Vielleichtsind die bequemer?

Zum Tierarzt habe ich ihn übrigens selbst gebracht.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Sepp
Antworten
16
Aufrufe
574
Sepp
cindy1991
4 5 6
Antworten
110
Aufrufe
9K
engelsstaub
engelsstaub
Baluna20
Antworten
5
Aufrufe
564
bootsmann67
bootsmann67
Lady Jenks
2
Antworten
25
Aufrufe
2K
Lady Jenks
Lady Jenks

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben