Welches Jelly-/Soßenfutter in kleiner Verpackung?

Laurencia

Laurencia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2011
Beiträge
297
Hallo,
unsere Katze (12 Wochen) frisst nur Jelly bzw. Soßenfutter. Das Futter von Grau rührt sie zum Beispiel nicht an. Welches hochwertige bzw. mittelklasse Futter könnt ihr uns zum Testen empfehlen? Taugen zum Beispiel die Beutel von Schmusy/Miamor etwas?
Wichtig ist auch, dass es das Futter in maximal 200 Gramm Dosen gibt. Beutel gehen natürlich auch. Aber da sie nicht so wahnsinnig viel frisst und mein Freund das Katzenfutter nicht im Kühlschrank haben möchte, ist es wichtig, dass die Dose schnell aufgebraucht ist.

Viele Grüße,
Laura
 
Werbung:
Minou123

Minou123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. April 2010
Beiträge
650
Schmusy ist ein sehr gutes futter, miamor auch, musste aber probieren, wird von vielen katzen nicht gemocht das ragout. Miamor filets ist gut, aber ergänzungsfutter.

Animonda ist auch gut, schesir und almo nature ist wieder sehr teuer
 
Leo&Leila

Leo&Leila

Forenprofi
Mitglied seit
20. April 2011
Beiträge
3.499
Ort
Bayern
Ich verfüttere hier auch die Schmusy Beutelchen (Vollwertflakes mit Reis) und Miamor Ragout Royal. Zweiteres gibt es auch für Kitten. Bei Ragout Royal gibt es leider auch Sorten mit undefiniertem Getreide, also bitte Vorsicht.
An deiner Stelle würde ich aber nicht nur Sorten mit Soße/Jelly füttern, sondern gleich von Anfang an hochwertiges Pate. Wenn sie das von Klein auf kennen, nehmen sie es auch leichter an. Zur Not kannst du natürlich auch NaFu in Sauce unter das Pate rühren oder ein Paar Löffel Wasser übers Pate geben und dann selbst eine Sauce "zusammenmatschen"!
 
S

Stancer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Juni 2011
Beiträge
187
...

Würde auch Schmusy empfehlen, das hauen unsere Weg, als hätte es 3 Wochen nichts gegeben.

Aber muss man aufpassen. Unsere kleine ist deutlich mäkeliger geworden, seitdem es Schmusy gibt. Wir geben ihr deswegen nun nur noch einmal die Woche Schmusy. Die blauen Schmusy Beutel (Fisch) sind übrigens nur Ergänzungsfutter, während die roten Alleinfutter sind !

"Animonda vom Feinsten Select" finde ich auch sehr gut ist ähnlich teuer wie Schesir.

Pate rührt unsere kleine auch kaum an.


Edit : Sehe grad, Animonda vom Feinsten Select ist auch Ergänzungsfutter, also aufpassen. Gut das ich das grad hier gesehen habe :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Lene 28

Lene 28

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Februar 2011
Beiträge
755
Ort
NRW
Ich nehme auch Schmusy. Meine beiden lieben es wie verrückt.:aetschbaetsch1:
 
Ciccolino

Ciccolino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juni 2011
Beiträge
353
Ort
Südschwarzwald
Meine lieben das Futter von Animonda .
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
Hallo,

mit 12 Wochen ist sie noch viel zu klein um "nur" Sosse oder Jellyfutter zu fressen. Sie kennt warscheinlich anderes Futter nicht. Jetzt hast du die Möglichkeit sie gar nicht erst zum Mäkeln zu erziehen. Misch ihr das Futter von dem DU möchtest, das sie fressen soll unter die Sorten mit Sosse oder Jelly.
Erst wenig, dann langsam immer mehr. Sie wird gar nicht merken, dass sie auf einmal anderes Futter bekommt.

Jetzt schon nachzugeben und nur das zu kaufen was ihr "schmeckt" ist nur Erziehung von DIR. Wenn du dich jetzt schon danach richtest hast du in einem Jahr viel Spass.

Glaube mir, ich spreche aus Erfahrung.

Bleib konsequent und lass dir nicht auf der Nase herumtanzen.

Das Mischen empfehle ich dir, weil ich ein Kitten nicht hungern lassen würde. Ich würde auch keine erwachsene Katze richtig hungern lassen, aber bei einem Kitten finde ich muss es gar nicht sein, dass es länger als ein paar Stunden nichts frisst.

Fang mit klitzekleinen Mengen an unterzumischen und steigere langsam die Menge.

Leider ist richtig gutes Futter immer Paté. Miamor und Schmusy sind zwar ok, aber zu den hochwertigen Sorten zählen sie mE nach nicht, eher Mittelklasse.
 
Himbeere

Himbeere

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juni 2011
Beiträge
287
Vielleicht mag deine Miez auch einfach etwas Flüssigkeit beim Futter?
Probier vielleicht auch einfach mal eine klein bisschen Wasser mit ins Pate-Futter zu geben... ordentlich umrühren. Meine Miez mags so auch lieber ;)

Edit: Ich war früher auch nicht so begeistert von Katzenfutter im Kühlschrank. Ich hab mir dann aber son Deckel für die Dosen gekauft und jetzt müffelt das nicht mehr alles voll! Super Investition :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Laurencia

Laurencia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2011
Beiträge
297
Hallo,
vielen Dank für eure Tipps, echt spitze. Wahrscheinlich habt ihr Recht, und sie kennt einfach kein anderes Futter. Dann werde ich unter die Schmusy bzw. Miamor-Beutel mal etwas anderes mischen.
In unserem Fressnapf gibt es verdammt viel Auswahl, an welches Futter sollte ich sie dann am besten gewöhnen? Grau habe ich mir schon fest vorgenommen, dann noch Animonda Carny, Mac's und Select Gold?
Muss ich bei den genannten Sorten irgendetwas beachten, oder kann ich davon alle 'Geschmacksrichtungen' nehmen?

Ja, die Deckel habe ich auch schon entdeckt. Aber mein Freund ist davon leider nicht begeistert, deswegen muss das Futter aus dem Kühlschrank raus bleiben.

Viele Grüße,
Laura
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
  • #10
Hallo,
Ich stelle auch nur dann wenn ich grosse Dosen habe das Futter in den Kühlschrank. Bis zur nächsten Mahlzeit kannst du es ruhig mit einem Dosendeckel an einem kühlen Platz stehen lassen. Mache ich auch nicht anders.
Vom Fressnapf kann ich das Select Gold und das Real Nature empfehlen.
Ansonsten gibt es hier Grau, Catzfinefood, Petnatur, Mac's, Christopherus, Ziwi Peak, Tigercat und Vetconcept. Alles ausser Vetconcept bestelle ich bei Sandras Tieroase. Die bieten auch ein "Schnupperpaket" an, mit einigen Sorten zum Ausprobieren. Aber man kann auch alke Dosen einzeln bestellen und muss nicht gleich grössere Mengen abnehmen. Das ist ein Grund warum ich Sandras treu bin.
Von allen diesen Sorten kannst du füttern was ihr schmeckt.

Wichtig ist, dass du mehrere Marken fütterst ( in etwa gleicher Qualität), damit, sollte der Hersteller sich eine neue Rezeptur einfallen lassen, du noch auf andere Sorten zurückgreifen kannst. Viele Katzen verweigern neues Futter wenn sie nur eine Sorte kennen.

Was die Grösse der Dosen betrifft, wird deine kleine Maus wenn sie grösser wird evtl einen gesegneteren Appetit bekommen:grin:, was auch völlig in Ordnung ist, denn bis sie ca 1 Jahr alt ist, darf sie fressen soviel sie will und da kann es schon sein, dass auch grössere Dosen schnell weg sind.
 
Dana79

Dana79

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2011
Beiträge
550
  • #11
Also, ich würd es mal mit Pate von Bozita in den Tetrapacks probieren. Das ist so moussig...da geht sogar meine mäkeltante, die nur sauce wollte dran.
 
Werbung:
Fibo

Fibo

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
1.044
Ort
Freiburg i.Brsg.
  • #12
Langsam glaube ich, dass die Schmusy irgendwas beimischen :)

Mein Kater hat schon immer lieber Sachen in Soße gefressen. Animonda, Miamor und am Liebsten Schmusy. Aber es gingen auch Grau, vet-concept und carny, zwar nich so gut wie Soßen-Futter, aber es ging.

Vor kurzem bin ich umgezogen und hab gedacht ich tu ihm was gutes. 4 Wochen nur Schmusy....und jetzt hab ich den Salat. Es geht NIX mehr. Weder Miamor, noch Animonda. Von Grau und anderen Pate Sorten will ich gar nicht anfangen.... :grummel:

Ich bin jetzt auch dabei langsam wieder umzustellen. Vorhin hat er zumindest mal mal ein paar Happen Miamor gefressen, den Rest kann ich morgen sicher wieder wegschmeissen.

Schmusy gibts hier jetzt erstmal nicht mehr, bis wieder was anderes geht. Ich geb ihm jetzt Hühnchenfleisch, bisschen TroFu und ab und an geht auch an den Napf mit anderem Soßenfutter.

conclusio: Aufpassen, sonst ziehst du dir einen Mäkler heran. Ich habs geschafft und muss es jetzt ausbaden :(

Vor allem Vet-concept hat er gerne gefressen, da war der Napf immer leer. Nicht mal mehr das geht, der schaut nur noch in den Napf und dreht ab....

Wenn ich daran denke was ich Futter wegschmeissen muss wegen dem Kerl.....ne ne
 
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
  • #13
Also, ich würd es mal mit Pate von Bozita in den Tetrapacks probieren. Das ist so moussig...da geht sogar meine mäkeltante, die nur sauce wollte dran.

Bozita lieben meine auch- allerdings wird dann hinterher anderes Futter mehr oder weniger bestreikt. Ich bin da allerdings auch konsequent. Den Tip mit Wasser übers Pate nutze ich hier selber auch, zumal ich damit auch das Taurin auflöse.
 
Purnimo

Purnimo

Forenprofi
Mitglied seit
11. November 2008
Beiträge
1.213
  • #14
also meine fressen die roten Dosen von Schmussy auch wesentlich lieber wenn ich noch Wasser dazu geben und sie sowas wie Soße haben
Manche Sorten/Marken sind schon recht trocken
 
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
  • #15
Wenn das mit dem Wasser nicht fruchtet, schau mal in diesen Link, da kannst du die Konsistenz des Futters sehen... http://www.katzen-forum.net/nassfutter/12021-nassfutter-uebersicht.html

Allerdings- die meisten wirklich hochwertigen Sorten sind Pate- sollte irgendein Fori noch wissen, welche gute Sorte es mit Gelee oder Sauce gibt, ich würde mich auch freuen... Aber nichts mit Reis, das vertragen meine Damen nicht.
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
  • #16
Bozita ist für mich auch nur ein Mittelklassefutter. Unter anderem finde ich, dass es zu teuer ist, weil sie viel schneller wieder Hunger bekommen als bei anderen Marken. Meine haben fast 1 Tetra pro Mahlzeit gefressen. Dann kaufe ich lieber besseres Futter für das gleiche Geld.
 
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
  • #17
Ja, wirklich gut ist es nicht, wenn man einen Blick auf die Packung wirft. Aber ich geb es trotzdem zwischendurch, genau wie Lux. Von daher meine Frage- gibt es was hochwertiges mit Sauce oder Gelee? Das ist ne echte Marktlücke... Aber das meine davon nicht satt werden, kann ich nicht sagen.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #18
Real Nature hat Schälchen in Sauce/Gelee.
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
  • #19
Real Nature hat Schälchen in Sauce/Gelee.

Damit endets dann aber auch schon.
Besser die Katz umgewöhnen auf Paté, als nur 3 Sorten füttern zu können.
Immerhin ist sie erst 12 Wochen alt!!!!!
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #20
Ich gebe die Saucendinger auch nur zwischendurch - meine Katzen würden sonst auch sehr schnell nichts anderes mehr fressen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

U
Antworten
14
Aufrufe
2K
EagleEye
EagleEye
D
Antworten
15
Aufrufe
1K
dieMiffy
dieMiffy
Rosalie1968
Antworten
3
Aufrufe
4K
G
T
Antworten
46
Aufrufe
3K
MaGi-LuLa
MaGi-LuLa
A
Antworten
345
Aufrufe
4K
dojo

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben