Welches (Hygiene)Streu denn nun? Ich werd noch verrückt...

Mariko

Mariko

Forenprofi
Mitglied seit
21 Juni 2010
Beiträge
1.800
Ort
ein kleines Dorf in Hessen^^
Hallo ihr,

wahrscheinlich gab es schon ganz viele solcher Threads, sorry, aber ich bin mit der SuFu nicht wirklich weitergekommen...

Meine Frage: Nimmt von euch einer nicht-klumpende Streu und kann mich beraten?

Anfangs hatte ich für meine beiden kastrierten Kater in ihren beiden Toiletten das Premiere-Streu. Da dies aber überall rumlag, hab ich gewechselt. Erstmal zu BioKats, weil das ja gröber ist. Das fand ich vom Geruch her nicht toll und es hat total am KaKlo festgepappt. Ausserdem war bei den beiden Streus durch die Klumpen das Müllaufkommen recht hoch, in der Mietwohnung irgendwie nicht so praktisch.

Habe dann zu CBÖP gewechselt, war auch erstmal zufrieden damit. Auch toll, dass man es über die Biotonne entsorgen kann. Aber mein Meilo anscheinend nicht. Er hat angefangen während dem pullern umher zu laufen http://www.katzen-forum.net/die-anf...ckferkel-katze-laeuft-beim-pullern-herum.html. Nicht nur, dass das an sich schon ne große Sauerei ist, das CBÖP hat auch übelst am Klo festgeklebt, und das lies sich sehr schwer entfernen, das wird auch so klebrig-schmierig dann.

Hab dann mal in ein KaKlo irgendein Hygienestreu gemacht (hab ich von meiner Mama, glaube von MultiFit), das mochten beiden Katzen sehr viel lieber als das CBÖP, aber nach einigen Tagen musste ich geruchstechnisch wieder wechseln und habe Silikat-Streu probiert. Erstmal das von FN, dann das Tigerino von zooplus. Habe es, nachdem das CBÖP alle war, jetzt auch in beiden KaKlos drin. Vom Geruch her ist es okay, aber es hält nicht so lange (ne gute Woche) und wird auf Dauer recht teuer.

Meilos Pinkel-Problem ist besser seit beide KaKlos mit dem Silikat gefüllt sind, aber nicht ganz weg. Es ist aber im Moment in einem Rahmen, wo ich sagen kann "okay". Das meiste bleibt fast immer im Klo, höchstens mal ein bisschen was auf dem Rand am Ausgang. Keine Pfützen mehr.

So, welches Streu soll ich denn nun nehmen? Ich hätte gerne irgendein nicht-klumpendes Streu, weil bei den Pinkelgewohnheiten von Meilo das Klumpstreu einfach wieder nur pappen würde. Und Klumpen bilden sich eh nicht, wenn er rumläuft, also müsste ich das auch relativ oft komplett auswechseln.

Danke für eure Hilfe.
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.257
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Ich kenne mich mit nicht-klumpenden-Streus nicht so gut aus.
Aber ich verstehe auch nicht warum du nicht ein gutes klumpendes Streu nehmen kannst?
Der Abfall ist viel weniger, der Geruch wenig bis garnicht, der Verbrauch gering und wenn dein Kater beim pinkeln sich bewegt im Klo und nicht nur an eine Stelle pinkelt so ist es doch möglich mit einer feinen Streuschaufel das rauszunehmen. Sind dann eben nicht große Brocken sondern mehrere kleine oder verstehe ich das völlig falsch?

Und gegen den Strandeffekt hilft sehr gut eine Matte unter das Klo zu legen.

Aber vielleicht hilft dir jemand besser mit einem anderen Streu.
 
Ghaliyah

Ghaliyah

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Mai 2009
Beiträge
364
Ort
Stuttgart
Hallo,

ich kann Dir das nicht-klumpende Streu von Sanicat empfehlen... Aloe Vera 7 Days.
Nutze es nun schon seit einiger Zeit und finde es toll. Riecht lecker, Katzen haben es sofort angenommen und es ist mit 2 Euro pro Sack auch nicht sooo teuer. Bei 3 Katzen hält mir ein 4l Sack (1 Sack pro normalgroßes Kaklo reicht) ca. 5-6 Tage...
 
Mariko

Mariko

Forenprofi
Mitglied seit
21 Juni 2010
Beiträge
1.800
Ort
ein kleines Dorf in Hessen^^
Danke für eure Antworten.

Ich möchte kein klumpendes Streu, weil ich befürchte, dass es wieder so festpappt, wenn der Urin an den Wänden herunterläuft. Ich habe beim CBÖP die Erfahrung gemacht, dass es nicht wirklich gut geklumpt hat, wegen dem umherlaufen.

Als ich dann das Hygiene- und später dann das Silikatstreu hatte, war ich total froh, wie leicht das zu reinigen war.

Vielleicht probier ich's irgendwann mal wieder aus, wenn meine Versuche mit dem Hygienestreu nichts taugen, aber im Moment hab ich "die Schnauze voll" vom Klumpstreu ;)

Ich hatte auch übrigens Matten vor dem KaKlo, als ich das Premiere hatte, die haben zwar einiges abgehalten, aber trotzdem hatte ich viel Streu in der Wohnung. Die Matten habe ich entsorgt, weil die langsam eklig wurden, durch den Urin von Meilo. Mit dem anderen Streu fand ich sie auch nicht mehr wirklich nötig. Ich habe halt den Vorteil, dass die KaKlos im Kellervorraum stehen und da stört es nicht wirklich, wenn mal ein paar Körnchen rausfliegen. Nur das Premiere hing unter den Pfoten.

@Galiyah: Ich probier das Streu mal aus. Bei zooplus gibts das, hab ich gesehen. Krieg ich das auch woanders, Freßnapf z.B.?
 
Zuletzt bearbeitet:
V

Vida

Gast
Ich kann dir zwar keinen Streu-Tipp geben, da ich mit Biokats (Micro Fresh) sehr zufrieden bin, aber einen Müll-Tipp. Wir wohnen auch in einer Mietwohnung und ich habe einfach einen Mülleimer mit Deckel (gut luftdicht) auf den Balkon gestellt. Da kommen die Tütchen mit dem Katzenklo Inhalt rein, einmal die Woche runter bringen reicht dann vollkommen und der Hausmüll stinkt nicht.
 
Mariko

Mariko

Forenprofi
Mitglied seit
21 Juni 2010
Beiträge
1.800
Ort
ein kleines Dorf in Hessen^^
Ich kann dir zwar keinen Streu-Tipp geben, da ich mit Biokats (Micro Fresh) sehr zufrieden bin, aber einen Müll-Tipp. Wir wohnen auch in einer Mietwohnung und ich habe einfach einen Mülleimer mit Deckel (gut luftdicht) auf den Balkon gestellt. Da kommen die Tütchen mit dem Katzenklo Inhalt rein, einmal die Woche runter bringen reicht dann vollkommen und der Hausmüll stinkt nicht.

Das ist nett, Vida. Ich habe einen Litterlocker. Das Problem ist bei mir weniger der "Stinke"-Müll an sich, sondern die Menge. Denn die Restmülltonne ist sehr knapp bemessen. Ich hab schon Müll zu meinen Eltern gebracht, weil nix mehr ging :rolleyes: Ich kann schlecht die Mülltonne vollstopfen und die anderen kriegen ihren Müll dann nicht mehr weg. Würde nicht zu dem guten Klima mit den Vermietern beitragen ;)
 
V

Vida

Gast
Ja, das ist natürlich ärgerlich. Trotzdem sind dann einfach eure Tonnen zu schlecht bemessen. Du hast halt den Müll. Punkt. Wenn du ein Baby hättest, bräuchtest du auch den "Platz". Noch eine Tonne ordern geht nicht? Haben wir gemacht mit der Papiertonne.
 
Ghaliyah

Ghaliyah

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Mai 2009
Beiträge
364
Ort
Stuttgart
@Galiyah: Ich probier das Streu mal aus. Bei zooplus gibts das, hab ich gesehen. Krieg ich das auch woanders, Freßnapf z.B.?

Das kann ich Dir leider nicht sagen, ich hab es bisher immer bei zooplus bestellt. Dort gibt es allerdings nur immer 5 x 4 l zu kaufen und keine einzelnen Säcke...
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben