Welches Futter bei empfindlichem Katzenmagen?

B

Berriloom

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 Juni 2011
Beiträge
5
Ort
Paderborn
Hallo zusammen,

ich befürchte, ich muss ein kleines Bisschen ausholen, da ich nicht weiß welche Infos euch weiterhelfen um mir eine hoffentlich (mit Sicherheit :) ) hilfreiche Antwort zu geben.

Wer nicht alles lesen mag, darf gern scrollen und unten stehende Fragen beantworten :)

Wir (mein Freund und ich) haben zwei kleine wirklich süße Kätzchen :pink-heart:, beides Weibchen. Bei uns sind sie seit Mitte Juni und geboren sind sie am 11. März diesen Jahres.

Katzen wollten wir so oder so, hatten auch schon alles gekauft und hier im Forum eingelesen (Ich muss sagen, dass es echt sehr informativ war, hat mir sehr geholfen! Danke!).
Wir wollten uns eigentlich ein wenig Zeit nehmen zum "Aussuchen" der zwei Kätzchen, haben dann aber durch Zufall von einer Bekannt erfahren, dass sie zwei kleine noch abzugeben hat, die sie inkl. Mutter vor dem Verwarlosen bei einem offenbar nicht so verantwortungsbewussten Menschen gerettet hat.

Dazu zu sagen ist, dass die zwei wirklich schon eine Menge durchgemacht haben. Sie kamen zu uns inkl. Flöhen, Würmer, Ohrmilben, unterernährt und extrem Scheu.

Waren dann am nächsten Tag sofort beim TA, es gab dort dann gleich etwas gegen die Flöhe und nach dem Wochenende als das Verabreichte gewirkt hat die erste Entwurmung. Sie sind auch nochmals entwurmt worden und es schaut wirklich gut aus. Ohrmilben sind wir noch am Bekämpfen, aber es soll wohl werden.

Wir haben das Glück, dass die zwei alles essen was ihnen vorgesetzt wird und mit größter Vorliebe Nassfutter :yeah:.

Unglücklich ist allerdings, und nun kommen wir zum eigentlichen Problem, dass die kleine Peanut offenbar das Futter nicht verträgt. Hatten erstmal auf die Schnelle nur Kitekat aus dem Supermarkt(kam ja alles etwas plötzlich dann auf einmal) und haben dann bei Zooplus Futter bestellt. Unter anderem Bozita in Gelee (verschiedene Sorten).
Das Kitekat hat sie sehr gut vertragen, aber seitdem es Bozita gibt ist ihr Stuhl an manchen Tagen quasi komplett flüssig. (Es ist auch nicht Sortenabhängig) Das gefällt mir nicht sonderlich und dem Kätzchen mit Sicherheit auch nicht, vorallem weil sie ab und an mal reintritt, weil sie es so gern ordentlich verbuddeln will aber es zerläuft.
Das Saubermachen gefällt ihr danach selbstverständlich überhaupt gar nicht.

Die eigentlichen Fragen sind also:
-Liegt es wohl wirklich am Futter (mir fällt sonst nichts ein) und
-Gibt es Futter extra für empfindliche Mägen? Wenn ja, welches?

Ich bedank mich jetzt schonmal für die Gedult beim Lesen und für Antworten :smile:

Gruß,
Sarah
 
Werbung:
B

Berriloom

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 Juni 2011
Beiträge
5
Ort
Paderborn
Hehe, also ein 'fröhliches' ausprobieren ^^.

Na dann hab ich ja wirklich Glück, dass die zwei quasi auch Müllschlucker sein könnten, da wird gegessen was in den Napf kommt xD

Dann schau ich morgen erstmal was der Fressnapf fürs Erste zu bieten hat an Sensitiv Futter.
 
B

Berriloom

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 Juni 2011
Beiträge
5
Ort
Paderborn
Ja, das habe ich auch schon mitbekommen. Aber worüber ist man sich schon einig ^^, nicht mal bei der 'Menschen-Ernährung' ;).

Hätte ja nur sein können, dass es Futter gibt, das durch irgendwelche zusätzlichen(oder weggelassenenen) Komponenten verträglicher ist, was für mich als Neuling auf den ersten Blick erstmal nicht ersichtlich ist :oops:

Das Futter was wir jetzt noch haben müsste ja möglichst auch noch weg, von daher wird erstmal gemischt mit neuem Futter, und hoffentlich dann auch vertragen!
 
G

glückskatzen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Dezember 2010
Beiträge
713
Veträgt die Katze nur das Bozita nicht? Dann würde ich da nicht unbedingt von einem empfindlichen Katzenmagen sprechen. ;)
 
B

Berriloom

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 Juni 2011
Beiträge
5
Ort
Paderborn
Nene, nur da ist es leider eben besonders schlimm.
Aber mir steht ja noch eine ziemlich große Auswahl an Futter zur Auswahl ^^

Kitekat ging, Animonda(oder so ähnlich) haben wir noch, das scheint auch ähnliche Auswirkungen zu haben wie Bozita, und das Selbe noch bei Porta21.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Guck mal, ob Du etwas Heilerde zum Futter machen kannst, mit einem Stäubchen anfangen, bis auf max. 1/2 Kaffeelöffelchen steigern.

In Futter mit Gelee sind oft Verdickungsmittel drin, die empfindliche Därmchen sehr belasten können (mitunter sogar Darmzotten kaputt machen). Mein Tip deswegen: Auf Futter in Soße oder Gelee verzichten.

Natürlich kann Peanuts Darm noch von den Würmern und Behandlungen sehr angegriffen sein, das ist nicht sooo selten. Sollte sich der DF nicht legen, dann würde ich zu Schonkost/Diät raten, das ist gekochtes Huhn mit einer Prise Salz, einer kleinen Möhre und etwas Kartoffel, das Gemüse in der Brühe zerdrücken und dann zum Süffeln geben.
DF trocknet den Körper aus, achte höchst aufmerksam auf Dehydrierungsanzeichen, der Faltentest ist gut dazu: eine Hautfalte hochziehen und beim Loslassen muß sie sich gleich wieder dem Körper anschmiegen. Tut sie das nicht (bleibt sie 'stehen'), dann ab zum TA, dann ist wohl eine Infusion fällig.
Du könntest auch über drei Tage alle Häufchen sammeln und diese Sammlung dem TA zum Testen bringen, ob sich krankmachende Erreger drin befinden: Würmer, Einzeller (Giardien, Klostridien), krankmachende Bakterien.
Die Behandlung würde ich in im Fall des Falles weitestgehend naturheilkundlich durchführen.

Alles, alles Gute!


Zugvogel
 
Kokoloreskat

Kokoloreskat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 November 2010
Beiträge
923
Ort
Ruhrpott
Bei Animonda Carny hört man öfter von Durchfällen bei Kitten... War bei meinen auch so.

Mein Kater hat einen sehr empfindlichen Magen und reagiert oft mit Durchfall. Seit wir hier aber auf hochwertiges Futter umgestellt haben, hat sich das Problem gelegt. Ich bilde mir auch ein, dass es durch die paar Rohfleischfütterungen, die es jetzt kürzlich hier gab, noch besser geworden ist. :D

Ach ja, Bozita kam bei uns auch nicht gut an... :rolleyes:
 
B

Berriloom

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 Juni 2011
Beiträge
5
Ort
Paderborn
Danke euch für alle Antworten und Ratschläge.

Ich werd alles mal nach und nach ausprobieren und schauen was hilft.

Vielleicht bin ich auch ein bisschen zu überbesorgt ^^, möchte ja nur alles richtig machen ;).
Ich werd berichten :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

2
Antworten
25
Aufrufe
6K
Zwiebelbonbon
Antworten
6
Aufrufe
2K
lina1980
Antworten
16
Aufrufe
7K
Starfairy
Antworten
1
Aufrufe
639
Havanna=^^=
Antworten
38
Aufrufe
1K
Razielle
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben