Welche Rasse steckt in ihr?

B

besho

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 August 2011
Beiträge
27
Ort
nähe Köln
Hallo Zusammen,

habe ja vorhin schon mal ein Thema wegen einem kleinen Unfall geöffnet und hätte direkt noch eine andere Frage..

Vor 5 Jahren haben wir unsere jetzige Katze kennen gelernt, sie hat oft und viel bei uns Katzenfutter bekommen, da sie einen großen Hunger hatte (hatten zu der Zeit noch nie eine Katze gehabt). Sie war in den 2 Jahren wo wir sie kannten zwei oder drei mal Schwanger auch.

Irgendwann haben wir herausgefunden wer der Besitzer war, hatte keine finanziellen Möglichkeiten um die Katze zb. zu sterilisieren (war Arbeitslos und hatte Krebs). Hatte aber noch einen Hund, züchtete Hasen usw..

2 Jahre später sind wir eine Straße weiter gezogen, allerdings reicht die Wiese an unserem Garten von der alten Wohnung, bis zur jetztigen Wohnung, Die kleine hat dann auch zufällig den Weg zu uns gefunden und ist seit dem bei uns geblieben.
Wir haben mit dem Besitzer alles geklärt und seit dem führt sie auch ein schönes Leben bei uns :)

Der Besitzer konnte uns weder ein genaues Alter nennen, noch die Rasse.
Unser Tierarzt hat sie auf ca. 8 Jahre geschätzt. Würde von dne Aussagen des Vorbesitzers auch mehr oder weniger passen.

Jetzt fragen wir uns schon seit ewigkeiten, welcher Rasse sie angehört. Das konnte der Arzt uns nicht wirklich sagen.

Was würdet ihr sagen?

Hier ein paar Bilder, habe leider keine aktuellen Zur Hand grad. Sind ca. 4 Jahre alt die Bilder, hoffe das macht nichts aus.
 

Anhänge

  • CIMG0045.jpg
    CIMG0045.jpg
    24,7 KB · Aufrufe: 129
  • DSC00547.jpg
    DSC00547.jpg
    75,9 KB · Aufrufe: 152
  • DSC00557.jpg
    DSC00557.jpg
    37,9 KB · Aufrufe: 151
Werbung:
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5 September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Coonie würd ich sehen. Denke allerdings, dass sie ein Mix ist (Hauskatze X Maine Coon-Mix vlt.) Schön, dass sie bei Euch nun Zuhause ist :)
:pink-heart:
Liebe Grüße
 
Coonboys

Coonboys

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2009
Beiträge
2.254
Ort
Raum Ludwigsburg
Ich denke auch das da alles drin sein kann, aber nichts was man jetzt so festlegen kann. Es gibt viele Hauskatzen mit längerem Fell, also nicht immer direkt Rasse ;)
 
B

besho

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 August 2011
Beiträge
27
Ort
nähe Köln
Danke für die Antworten. Dachte dass sie vllt doch irgendeine Rasse hat.
Danke :)
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
Dachte dass sie vllt doch irgendeine Rasse hat.

Hat sie doch; wunderschöne FFW Katze mit seidenweichem Puschelfell.

Also eine FFW/sPf das ist die Rasse überhaupt!!:smile:

Kann man nicht bestellen, stellt die Natur her :yeah:;)

LG
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5 Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Meiner Ansicht nach Coonmix :) und zählt damit zu der Rasse Lastrami :yeah:

Ist aber wurscht was sie Schlussendlich ist bei so einer süßen Puschelmaus.
 
bea1982

bea1982

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Dezember 2010
Beiträge
943
Ort
687**, BW
Ich finde die Nase etwas "breiter", die Ohren etwas "länger" und auch die Fellfarbe passt - von daher ist da meiner Meinung nach Maine Coon drin.

Ich finde sie auf jeden Fall seeehr hübsch - passt genau in mein Beuteschema... :pink-heart:

Was wiegt sie denn ungefähr?
 
Zuletzt bearbeitet:
bea1982

bea1982

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Dezember 2010
Beiträge
943
Ort
687**, BW
:confused: Die Fellfarbe? Das ist black-mc-tabby-white oder einfach getigert mit weiß, gehört zu den häufigsten Farben überhaupt - vor allem bei den Hauskatzen.

Tatsächlich??? Ich dachte alle getigert-weiße Katzen wären Maine Coons!!! Gut, dass Du mich aufgeklärt hast... :D

Quatsch...

Das ist mir natürlich schon klar - so doof bin ich dann auch wieder nicht. ;) Dennoch gibt es Rassen, bei denen es diese "Farbe" nicht gibt - im Gegensatz zur Maine Coon. Klar - die Farbe kann auch von der "anderen Seite" kommen - aber hier geht's ja um's "Raten"; wissen tut's eh keiner! Bei so Sachen kann man sich sowieso total verschätzen... Wir hatten mal einen Hund bei dem beide Elternteile bekannt waren - jeder dachte es wäre ein Bobtail-Mix; war aber nicht ansatzweise drin. Oder Maja, die TA-Helferin meinte immer, da müsse Maine Coon drin sein - ich kannte aber bei Elternteile "persönlich", die Mutter war Perser, keine Coon.

ICH sehe da auf jeden Fall Maine Coon drin. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
bea1982

bea1982

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Dezember 2010
Beiträge
943
Ort
687**, BW
Wie oben schon gesagt gibt es noch andere Arten die genauso gut passen würden.

Das habe ich auch nie bestritten...

Hätte nicht gedacht, dass manche sich darüber auch noch tot diskutieren wollen... :rolleyes: Hier fühlt man sich manchmal wie vor Gericht - jedes Wort wird zerpflückt und auf die Goldwaage gelegt und man muss auf Teufel-komm-raus jede Meinung rechtfertigen... :dead:
 
Zuletzt bearbeitet:
bea1982

bea1982

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Dezember 2010
Beiträge
943
Ort
687**, BW
  • #10
*edit*

Ich habe auch geschrieben MEINE MEINUNG! Und die bleibt es auch. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
B

besho

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 August 2011
Beiträge
27
Ort
nähe Köln
  • #11
Danke für die ganzen Antworten :)
An sich ist die Rasse auch egal, hauptsache der kleinen gehts gut :)
 
Werbung:
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
1K
Antworten
7
Aufrufe
1K
zitronenschale
2
Antworten
24
Aufrufe
2K
McSchmidt
Antworten
11
Aufrufe
4K
Minouche
M
2
Antworten
27
Aufrufe
4K
Samtpfote ♥
S
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben