Welche Rasse ist meine Katze???

L
Mitglied seit
25. Januar 2015
Beiträge
36
Hallo ihr Lieben,

Vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich versuche gleich ein paar Fotos hochzuladen:)
Es geht um meine Luna deren Rasse (oder eben das was darin steckt) bislang unbekannt ist. Sie müsste knapp 2 Jahre alt sein.

Danke schon mal für eure Hilfe
Lg
 

Anhänge

  • 20141227_131233.jpg
    20141227_131233.jpg
    105 KB · Aufrufe: 329
  • 20140821_002714.jpg
    20140821_002714.jpg
    96,7 KB · Aufrufe: 327
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
S

sus@

Forenprofi
Mitglied seit
11. Dezember 2009
Beiträge
6.177
Sehr hübsche Maus. Aber ohne Papiere hast du keine Rasse.

Was hat die arme denn mit ihrem Auge gemacht?
 
L
Mitglied seit
25. Januar 2015
Beiträge
36
:) noch eins :)
 

Anhänge

  • 20150116_201547.jpg
    20150116_201547.jpg
    84,1 KB · Aufrufe: 234
L
Mitglied seit
25. Januar 2015
Beiträge
36
Das es kein "Rassekatze" ist war mir schon bewusst aber aus irgendwelchen muss sie ja entstanden sein.

Das Auge wurde jetzt kurz vor Weihnachten entfernt, Glaukom.
Allerdings war sie vorher schon blind, vermutlich seit Geburt.
 
S

Sidala

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2010
Beiträge
1.727
Alter
58
Ort
Österreich
Die ist ja hübsch...

Ich denk da ist zumindest was Waldkatzenartiges dabei - dh Norweger oder Sibirische Waldkatze- bin aber kein Züchter.

Ich find es schön dass du ihr ein Zuhause gibst :)

/edit-

ganz blind? hört sie ?
 
L
Mitglied seit
25. Januar 2015
Beiträge
36
Ich habe sie ja schon seit sie ca. 4 monate alt ist, hab sie zusammen mit einer weiteren zu mir geholt. Aber es weiß eben keiner so wirklich was da mit drin steckt. Ich hatte den Verdacht das eine türkische van mit drin sein könnte.

Sie war auf dem Auge was entfernt wurde schon vorher komplett blind und auf dem anderen so gut wie, das einzige worauf sie reagiert ist der Kamerablitz aber auch nur minimal.
 
L
Mitglied seit
25. Januar 2015
Beiträge
36
Und hier noch mal alle zusammen :)
Leider finde ich gerade keine besseren Fotos. Aber ihr Fell ist am Hals und Beinen länger als der Rest
 

Anhänge

  • 20140926_132227.jpg
    20140926_132227.jpg
    76,1 KB · Aufrufe: 222
  • 20150123_012049.jpg
    20150123_012049.jpg
    93,5 KB · Aufrufe: 212
Zuletzt bearbeitet:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Ich finde auch, dass es am ehesten nach TUA aussieht (Türkisch Angora).
MC und Norweger sehen ganz anders aus vom Gesicht.

Allgemein schließe ich mich natürlich an, ohne Papiere keine Rasse.

Hast du sie wenigstens aus dem Tierschutz? Leider ein typisches Beispiel dafür, was passiert, wenn jemand ohne Wissen Katzen verpaart. :(
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
Lina-Luna-Lilly❤;4959403 hat gesagt.:
Ich hatte den Verdacht das eine türkische van mit drin sein könnte.

Könnte irgendwann mal mitgemixt haben, ja.

Letztendlich rausfinden wirst du es aber nicht. ;)
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.094
  • #10
V. a. Türk. Angora, würde ich sagen.

Und doch, eine Rasse ist es, da jede Katze einer Rasse angehört ;).
Selbst Mixe haben Rassen in sich.

Reinrassig mit Papieren ist nur ein unbedeutener Aspekt.
 
L
Mitglied seit
25. Januar 2015
Beiträge
36
  • #11
Ich habe sie zusammen mit der schwarzen Katze, die angeblich Geschwister sein sollen, aus einer kroatischen Tötungsstation deshalb weiß ich nichts von ihrer Herkunft.

Und das es keine Rassekatze ist weiß ich selbst, die Frage war auch welche Rasse da drin steckt und nicht ob es eine Rasse ist.
Wobei eine Katze ohne Papiere ja auch nicht zwangsläufig ein Mischling sein muss. Ich kann dieses getue darum auch überhaupt nicht verstehen, es sind doch alles KATZEN!

Und das sie bzw die Elterntiere ohne Zuchtwissen verpaart wurde ist auch unwahrscheinlich, wahrscheinlich sind sie einfach nur arme Straßenkatzen gewesen
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
L
Mitglied seit
25. Januar 2015
Beiträge
36
  • #12
V. a. Türk. Angora, würde ich sagen.

Und doch, eine Rasse ist es, da jede Katze einer Rasse angehört ;).
Selbst Mixe haben Rassen in sich.

Reinrassig mit Papieren ist nur ein unbedeutener Aspekt.



Danke:) bin ganz deiner Meinung. Auch meine "einfachen" Hauskatzen sind im Grunde Rassekatzen
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #13
Na ja und hier können halt viele nicht verstehen, warum manche unbedingt "wissen" wollen, welche Rasse drin ist. Weil das Problem ja eben nunmal ist, dass man es nicht sagen kann. :)

Theoretisch kann jede Katze drinstecken. Genau so gibt es einfach langhaarige Hauskatzen.

Wie du schreibst, Katzen sind Katzen und bleiben Katzen. Was hat man also von einem rein hypothetischen "Wissen"? Wenn ich eine Rassenkatzen haben wollen würde, dann würde ich zum Züchter gehen und hätte es schwarz auf weiß. ;)
 
L
Mitglied seit
25. Januar 2015
Beiträge
36
  • #14
Na ja und hier können halt viele nicht verstehen, warum manche unbedingt "wissen" wollen, welche Rasse drin ist. Weil das Problem ja eben nunmal ist, dass man es nicht sagen kann. :)

Reines Interesse, auf den man nicht zwingend antworten muss. Es geht dabei eben auch um den Charakter der Katze und darum wo so manche Eigenschaften her kommen könnten.


Theoretisch kann jede Katze drinstecken. Genau so gibt es einfach langhaarige Hauskatzen

Sicher nicht jede, eigentlich kommen nur wenige in Frage

Wie du schreibst, Katzen sind Katzen und bleiben Katzen. Was hat man also von einem rein hypothetischen "Wissen"? Wenn ich eine Rassenkatzen haben wollen würde, dann würde ich zum Züchter gehen und hätte es schwarz auf weiß. ;)


Wenn Katzen Katzen sind warum wird dann darauf herum geritten dass es keine RASSE mit Papieren ist?

Zum Züchter? Wie kann ich einen Züchter unterstützen indem was er tut wenn zeitgleich so viele Katzen getötet werden weil es keine ach so tollen Rassen sind?

Also nicht das ich etwas gegen Rassekatzen hätte....die Katzen suchen es sich ja nicht aus!
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #15
Lina-Luna-Lilly❤;4959430 hat gesagt.:
Wenn Katzen Katzen sind warum wird dann darauf herum geritten dass es keine RASSE mit Papieren ist?

Zum Züchter? Wie kann ich einen Züchter unterstützen indem was er tut wenn zeitgleich so viele Katzen getötet werden weil es keine ach so tollen Rassen sind?

Also nicht das ich etwas gegen Rassekatzen hätte....die Katzen suchen es sich ja nicht aus!


Es wird nicht drauf "rumgeritten", die Sache ist aber doch, dass man dir gerade NICHT sagen kann, was da nun mitgemischt hat.
Nichts anderes wurde dir ja hier gesagt. Seine Vermutung hat ja fast jeder abgegeben. ;)

Andersrum könnte ich dich fragen, warum interessiert es dich so brennend? Warum "reitest" du darauf rum, was drin sein könnte? ;)
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #16
Na ja und hier können halt viele nicht verstehen, warum manche unbedingt "wissen" wollen, welche Rasse drin ist. Weil das Problem ja eben nunmal ist, dass man es nicht sagen kann. :)

Klar kann man das nicht genau sagen.

Aber worin besteht eigentlich das Problem wenn jemand nachfragt welche Rasse drinstecken "könnte"?

Bei Ziva überlege ich z.B. auch ob mal eine BKH mitgemixt hat.
Einfach von der Statur und der Fellart, aus Neugier und ohne jegliche Hinterganken - nur aus Interesse.
 
L
Mitglied seit
25. Januar 2015
Beiträge
36
  • #17
Das hört sich böser an als es gemeint ist:verstummt:
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #18
Klar kann man das nicht genau sagen.

Aber worin besteht eigentlich das Problem wenn jemand nachfragt welche Rasse drinstecken "könnte"?

Bei Ziva überlege ich z.B. auch ob mal eine BKH mitgemixt hat.
Einfach von der Statur und der Fellart, aus Neugier und ohne jegliche Hinterganken - nur aus Interesse.

Wer sagt denn, das es ein Problem ist?

Ich habe doch selber geschrieben, dass es für mich nach TUA aussieht.

Nur der Hinweis, dass man ohne Papiere keine Rasse nachweisen kann oder mit Sicherheit sagen, ist doch berechtigt.

Es soll ja auch für Dritte kenntlich sein, warum man zum Züchter sollte (wenn einem nach "Rassekatze" ist). Deswegen finde ich den Hinweis in Foren gut. Sonst kaufen vlt noch mehr Leute beim Vermehrern, weil sie das Problem der Look-a-likes gar nicht erkennen.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #19
Lina-Luna-Lilly❤;4959435 hat gesagt.:
Das hört sich böser an als es gemeint ist:verstummt:

Also ich glaube weder du noch ich meinten es irgendwie böse.
Wenn du dich angegriffen fühlen solltest, das war überhaupt nicht meine Absicht. Also ich finde es überhaupt nicht schlimm, wenn jemand nachfragt, was könnte denn drinstecken. Ich finde es einfach nur wichtig, dass man es für Dritte kenntlich macht, die eben nicht wie du z.B. Tierschutztierchen haben (siehe letzter Post von mir).

Das ändert aber ja nichts daran, dass die Katze super niedlich ist. Und klar macht es auch durchaus Spaß, mal ein bisschen zu rätseln. :)


Schau mal hier http://www.katzen-forum.net/katzenrassen/54279-zeigt-her-eure-tuerkischen-angora-56.html

da kamen just heute neue Bilder rein und ich finde eine Ähnlichkeit sieht man schon. ;)
 
L
Mitglied seit
25. Januar 2015
Beiträge
36
  • #20
Es war eine Frage nach der Meinung anderer-vielleicht haben andere ja auch noch eine Meinung :)

Und die Frage warum hab ich zwar schon mal beantwortet aber ich tue es gerne noch mal. Aus reinem Interesse an meiner Katze!

Und solche Aussagen "ist sie denn wenigstens aus dem Tierschutz" sind auch fehl am Platz.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Basti83
Antworten
6
Aufrufe
3K
Basti83
Basti83
K
Antworten
9
Aufrufe
3K
Kupersternchen
K
R
Antworten
10
Aufrufe
1K
kittycatt96
kittycatt96
M
Antworten
13
Aufrufe
2K
AdrianTH
A
R
Antworten
6
Aufrufe
699
Bea

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben