Welche Katzenrasse?

  • Themenstarter Digger
  • Beginndatum
  • Stichworte
    gesprächig hund siam
Digger

Digger

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. April 2008
Beiträge
927
Ort
NRW
Hallo,

da wir leider keinen Hund mehr halten können, aber auf ein/zwei Haustiere nicht verzichten möchten, haben wir uns wieder für eine Katze/Kater entschieden. Nur welche Rasse? Sie sollte nicht haaren, bzw wenig und vom Verhalten her ähnlich einem Hund sein, also nicht nur dumm herumliegen, sondern auch spielen und immer dabei sein. Eine sozusagen "Schulterkatze". Aber sie soll nicht so gesprächig sein, wie z.B. eine Siam oder Balinesen, davon hatte ich schon einmal zwei und das war es nicht. Es soll eine reine Wohnungskatze werden, bzw zwei.

Habt Ihr eine Empfehlung?

LG Ilka
 
Werbung:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
wie wärs mit einem Kuscheltier????
Sorry, aber da Du Tierpsychologin bist solltest Du Dich mit Katzen soweit auskennen, dass Du nicht anhand einer Rasse sagen kannst, sie solle nicht nur dumm herumliegen etc....

Heidi
 
T

tiha

Gast
wie wärs mit einem Kuscheltier????
Sorry, aber da Du Tierpsychologin bist solltest Du Dich mit Katzen soweit auskennen, dass Du nicht anhand einer Rasse sagen kannst, sie solle nicht nur dumm herumliegen etc....

Heidi


Jepp! Mit 'nem Schlüssel zum Aufziehen, so dass sich das Wuschelchen bewegt und spricht, wenn es Euch gerade so rein passt... :D
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
wie wärs mit einem Kuscheltier????
Sorry, aber da Du Tierpsychologin bist solltest Du Dich mit Katzen soweit auskennen, dass Du nicht anhand einer Rasse sagen kannst, sie solle nicht nur dumm herumliegen etc....

Heidi

Brrrrr, gaaaaanz ruhig Brauner. *streichel* :)

Hallo Ilka,

herzlich willkommen hier im Forum!
schön daß du dir einen neuen Mitbewohner aussuchen möchtest!

Allerdings wird es ein bisserl schwer das passende zu finden denke ich, Katzen sind ja keine Kinderüberraschungseier die drei Wünsche auf einmal erfüllen. :p

Ich würde es nicht an einer bestimmten Rasse festmachen sondern einfach mal im Tierheim und auf den Vermittlungsseiten im i-net auf die Suche gehen.
Sehr oft werden die Tiere da recht gut beschrieben und wenn du eine etwas ältere Katze ab 3 oder 4 Jahre aussuchst findest du sicher eine die deinen Anforderungen wenigstens ungefähr entspricht. Viel Glück.
 
Scan-Dal

Scan-Dal

Forenprofi
Mitglied seit
19. März 2008
Beiträge
6.219
Alter
60
Ort
pffffffffffffffft...
Hallo,

da wir leider keinen Hund mehr halten können, aber auf ein/zwei Haustiere nicht verzichten möchten, haben wir uns wieder für eine Katze/Kater entschieden. Nur welche Rasse? Sie sollte nicht haaren, bzw wenig und vom Verhalten her ähnlich einem Hund sein, also nicht nur dumm herumliegen, sondern auch spielen und immer dabei sein. Eine sozusagen "Schulterkatze". Aber sie soll nicht so gesprächig sein, wie z.B. eine Siam oder Balinesen, davon hatte ich schon einmal zwei und das war es nicht. Es soll eine reine Wohnungskatze werden, bzw zwei.

Habt Ihr eine Empfehlung?

LG Ilka
soll die katze eigentlich miauen, oder doch lieber bellen?
oder vielleicht lieber stumm sein, damit sie nicht "nervt"? *trollfutter auspack*
 
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Brrrrr, gaaaaanz ruhig Brauner. *streichel* :)

Hallo Ilka,

herzlich willkommen hier im Forum!
schön daß du dir einen neuen Mitbewohner aussuchen möchtest!

Allerdings wird es ein bisserl schwer das passende zu finden denke ich, Katzen sind ja keine Kinderüberraschungseier die drei Wünsche auf einmal erfüllen. :p

Ich würde es nicht an einer bestimmten Rasse festmachen sondern einfach mal im Tierheim und auf den Vermittlungsseiten im i-net auf die Suche gehen.
Sehr oft werden die Tiere da recht gut beschrieben und wenn du eine etwas ältere Katze ab 3 oder 4 Jahre aussuchst findest du sicher eine die deinen Anforderungen wenigstens ungefähr entspricht. Viel Glück.

Sehr schön geschrieben, ich hätt es nicht besser ausdrücken können.
Dem schließe ich mich an.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Jepp! Mit 'nem Schlüssel zum Aufziehen, so dass sich das Wuschelchen bewegt und spricht, wenn es Euch gerade so rein passt... :D


Huhu, erst mal freundlich bleiben bitte.
Hier fragt jemand um Rat und es ist vielleicht etwas ungünstig formuliert, laßt uns doch erst mal weitere Postings abwarten bevor wir hier mit Steinen werfen, ist doch sonst hier nicht üblich!!!!!!!!!!:(

Wartet doch erst mal ab. HALLO?
 
A

Alrusa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2006
Beiträge
959
T

tiha

Gast
Huhu, erst mal freundlich bleiben bitte.
Hier fragt jemand um Rat und es ist vielleicht etwas ungünstig formuliert, laßt uns doch erst mal weitere Postings abwarten bevor wir hier mit Steinen werfen, ist doch sonst hier nicht üblich!!!!!!!!!!:(

Wartet doch erst mal ab. HALLO?


Ich bin total freundlich. Sie braucht mich ja nicht ernst nehmen, kann ich sie nämlich leider auch nicht.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #10
Huhu, erst mal freundlich bleiben bitte.
Hier fragt jemand um Rat und es ist vielleicht etwas ungünstig formuliert, laßt uns doch erst mal weitere Postings abwarten bevor wir hier mit Steinen werfen, ist doch sonst hier nicht üblich!!!!!!!!!!:(

Wartet doch erst mal ab. HALLO?

schon komisch, dass die Posterin nach dem Posten eine Minute später schon wieder draußen ist....?!
Es trollt grad so viel, dass ich es wichtig finde auf seltsame Postings, und bei einer Tierpsychologin, sorry, finde ich das ein sehr seltsames Postin, aufmerksam zu machen!
Heidi
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #11
Schulterkatzen findest du ** hier **

Allerdings kann ich dir von ganzem Herzen auch diesen jungen Mann an's Herz legen. Leider ist er nicht wirklich gut beschrieben, aber ich habe diese hochintelligente Katzenpersönlichkeit persönlich kennen gelernt udn würde ihn, wenn ich könnte, wie ich wollte, am liebsten selber adopteiren...
 
Werbung:
Yosie07

Yosie07

Forenprofi
Mitglied seit
8. März 2008
Beiträge
6.877
Alter
45
Ort
im Geiseltal (Sachsen-Anhalt)
  • #12
schon komisch, dass die Posterin nach dem Posten eine Minute später schon wieder draußen ist....?!
Es trollt grad so viel, dass ich es wichtig finde auf seltsame Postings, und bei einer Tierpsychologin, sorry, finde ich das ein sehr seltsames Postin, aufmerksam zu machen!
Heidi

Das war auch schon mein Gedanke.


Zur Katzenrasse :
Nackthaarkatzen haaren eigentlich nicht
Ragdolls sind sehr anhänglich haben allerdings langes Fell, sind aber wenn sie ausgewachsen sind ziemlich groß
BKH sind sehr lernfähig

Alles in allem so lange Du Dich um die Katzen kümmerst und z.B. zum spielen animierst liegen sie auch nicht nur so rum.
 
Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
  • #13
Warum wird denn auf so ein seltsames Geschreibsel reagiert??? Wenn ihr schon der Meinung seid, dass es sich um einen Troll handelt, dann reagiert doch nicht darauf. Jede Reaktion, egal in welcher Form, ist Futter.
 
M

mousecat

Gast
  • #14
Ich kann Dir die Abessinier empfehlen. Sie sind lebhaft, liegen
nur selten mal dumm rum, sind immer dabei, auch wenn mal
sie mal nicht dabei haben möchte, gehen aber gut auf ihren
Menschen ein, brauchen viel Beschäftigung und Bewegungsfreiheit,
aber gesichert, maunzen wenig und wenn dann eher zart und
haaren tun sie auch so gut wie garnicht, da sie keine Unterwolle
haben.

Aber man muß wissen auf was man sich da einläßt, sind keine
Katzen die sich gerne alleine beschäftigen.

Aber Hunde sind sie trotzdem nicht, obwohl sie auch sehr leicht
an Leine und Geschirr zu gewöhnen sind.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #15
Es trollt grad so viel, dass ich es wichtig finde auf seltsame Postings, und bei einer Tierpsychologin, sorry, finde ich das ein sehr seltsames Postin, aufmerksam zu machen!
Heidi

naja, jeder hat so seinen Schwerpunkt... vielleicht ist sie auf Hunde oder Kaninchen spezialisiert:D
 
Sternenfängerin

Sternenfängerin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. März 2008
Beiträge
206
  • #16
jetzt geht doch nicht gleich so auf sie los. wenn sie ein troll ist - was ich im übrigen nicht glaube - sollten einige doch inzwischen gelernt haben, dass es das beste ist, nicht darauf zu reagieren..

liebe threaderstellerin, ich glaube trotzdem, dass du nicht unbedingt glücklich mit katzen wirst..du scheinst nunmal ein hundemensch zu sein und suchst nur nach ersatz, aber nicht wirklich nach einer katze, oder?
das wär wie wenn ich sage:

"ich möchte bitte gerne einen hund, aber er sollte möglichst katzenähnlich sein.
er darf nicht zuviel bellen und hecheln finde ich auch blöd. außerdem möchte ich, dass er nicht stinkt wenn sein fell nass ist und ich möchte auch nicht mit ihm rausgehen müssen, d.h. es muss einer sein, der von selbst zu hause aufs hundeklo geht."
 
Sternenfängerin

Sternenfängerin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. März 2008
Beiträge
206
  • #17
Aber man muß wissen auf was man sich da einläßt, sind keine
Katzen die sich gerne alleine beschäftigen.

die frage ist halt, ob sie das will..ich weiß nicht, inwiefern sich abessinier mit siamesen oder balinesen vergleichen lassen, aber auch diese habens ja ziemlich mit aufmerksamkeit und das hat ihr ja auch wieder nicht gefallen..:confused:
 
Digger

Digger

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. April 2008
Beiträge
927
Ort
NRW
  • #18
Danke für die tollen Empfehlungen

Hallo,

ja ich bin Tierpsychologin und ja ich kenne mich sehr gut mit Hunden aus. Habe auch noch einen leider todkranken 11 jährigen Hund, der vielleicht nicht mehr lange leben wird. Und EURE Kommentare sind ....
Ich werde mir glaube ich ein anderes Forum suche. Zu Eurer Information gibt es auch noch andere Rassen, wie z.B. die Devon Rex... Aber das nur am Rande. Vielleicht war meine Frage im Eifer des Gefechtes und meiner momentanen psychischen Verfassung, aufgrund meines kranken Hundes nicht so gut gestellt, aber bessere oder vielmehr nettere Meinungen und Informationen hätte ich mit schon gewünscht.
LG
Ihr (nicht alle sind gemeint) Katzenkenner.

Nur so zur Info: Meine erste Hauskatze eine sogenannte Glückskatze ist mit 2 Jahren leider überfahren worden, darum soll es eine Wohnungskatze sein. Alle weiteren Gründe, warum kaum Haare etc. muss ich hier nicht weiter ausführen, da es leider auch z.B. allergische Menschen gibt, die aber sehr gerne ein Haustier haben möchten.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #19
"ich möchte bitte gerne einen hund, aber er sollte möglichst katzenähnlich sein.
er darf nicht zuviel bellen und hecheln finde ich auch blöd. außerdem möchte ich, dass er nicht stinkt wenn sein fell nass ist und ich möchte auch nicht mit ihm rausgehen müssen, d.h. es muss einer sein, der von selbst zu hause aufs hundeklo geht."


hihi, und dann sage ich; komm vorbei, ich habe hier gleich mehrere passende Exemplare sitzen :D:D:D
 
Digger

Digger

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. April 2008
Beiträge
927
Ort
NRW
  • #20
Und es gibt diese Rassen doch...

wie wärs mit einem Kuscheltier????
Sorry, aber da Du Tierpsychologin bist solltest Du Dich mit Katzen soweit auskennen, dass Du nicht anhand einer Rasse sagen kannst, sie solle nicht nur dumm herumliegen etc....

Heidi

Ein großes Kuscheltier habe ich bereits (noch) und doch ich kenne einige Katzenrassen, die liegen nur dumm herum und sind leider dank ihrer Besitzer viel zu fett. Und das waren bisher immer dieselben Rassen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

K
Antworten
32
Aufrufe
2K
Nicht registriert
N
abraka
Antworten
32
Aufrufe
7K
Jaboticaba
Jaboticaba
N
Antworten
14
Aufrufe
43K
C
FindusLuna
Antworten
14
Aufrufe
1K
Rickie
Rickie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben