Welche Katze soll es sein???

willienchen01

willienchen01

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2011
Beiträge
1.571
Ort
Nähe von Hamburg
Am Sonntag hole ich für Emmy einen Spielgefährten, damit Mienchen wieder etwas mehr Ruhe hat.
Nun kann ich mich mal wieder nicht entscheiden.
Ich hatte Emmy und davor Micky (der ja leider schon über die Regenbogenbrücke gegangen ist) von einem privaten Tierschutzverein geholt, die Katzen und Hunde aus Rumänien und Russland retten (ihr habt ja sicherlich gelesen, was da mit den armen Tieren passiert).

Da ich mir jetzt ein Katerchen holen möchte, dass zum Charakter meiner Emmy passt, habe ich mir die Beiden ausgesucht.
Schneemann:

Und Thor

Beide sollen super lieb sein und sehr gut mit anderen Katzen können und dazu noch totale Schmuser sein. Leider darf ich mir nur einen Kater aussuchen (sonst bekomme ich Ärger mit meinem Mann), es war eh schon schwer ihn von noch einer Katze zu überzeugen), das macht er auch nur für sein geliebtes Mienchen, damit sie endlich wieder ihre Ruhe hat.

Ich tendiere j zum Schwarzen, da ich schwarze Katzen liebe.
Aber der Weiße soll ein richtiger „Betthase“ sein, da er ausnahmsweise nicht aus dem Ausland ist, er war bei einer Frau, die über 60 Katzen hatte und total überfordert war. Die ausländischen Katzen wissen ja meistens nicht was ein Bett ist.
Obwohl, wenn sie es erst mal begriffen haben, dann genießen sie es auch, siehe Emmy.

Ja wer die Wahl hat……

Obwohl, wie ich mich kenne, nehme ich wieder die oder den, der mich aussucht und das kann auch eine ganz andere Katze sein.

Als wir uns Emmy geholt haben, hatte ich mir schon vorher einen schwarz weißen Kater ausgesucht, nur der hatte überhaupt kein Interesse für uns, dafür kam Emmy gleich auf mich zu und als ich sie hochnahm, hat sie ihr Köpfchen an meine Schulter gelegt, da bin ich natürlich sofort da hingeschmolzen (obwohl ich eigentlich lieber einen Kater wollte).
 
Werbung:
Steff482

Steff482

Forenprofi
Mitglied seit
16. März 2011
Beiträge
1.014
Ort
Berlin-Spandau
Am Sonntag hole ich für Emmy einen Spielgefährten, damit Mienchen wieder etwas mehr Ruhe hat.
Nun kann ich mich mal wieder nicht entscheiden.
Ich hatte Emmy und davor Micky (der ja leider schon über die Regenbogenbrücke gegangen ist) von einem privaten Tierschutzverein geholt, die Katzen und Hunde aus Rumänien und Russland retten (ihr habt ja sicherlich gelesen, was da mit den armen Tieren passiert).

Da ich mir jetzt ein Katerchen holen möchte, dass zum Charakter meiner Emmy passt, habe ich mir die Beiden ausgesucht.
Schneemann:

Und Thor

Beide sollen super lieb sein und sehr gut mit anderen Katzen können und dazu noch totale Schmuser sein. Leider darf ich mir nur einen Kater aussuchen (sonst bekomme ich Ärger mit meinem Mann), es war eh schon schwer ihn von noch einer Katze zu überzeugen), das macht er auch nur für sein geliebtes Mienchen, damit sie endlich wieder ihre Ruhe hat.

Ich tendiere j zum Schwarzen, da ich schwarze Katzen liebe.
Aber der Weiße soll ein richtiger „Betthase“ sein, da er ausnahmsweise nicht aus dem Ausland ist, er war bei einer Frau, die über 60 Katzen hatte und total überfordert war. Die ausländischen Katzen wissen ja meistens nicht was ein Bett ist.
Obwohl, wenn sie es erst mal begriffen haben, dann genießen sie es auch, siehe Emmy.

Ja wer die Wahl hat……

Obwohl, wie ich mich kenne, nehme ich wieder die oder den, der mich aussucht und das kann auch eine ganz andere Katze sein.

Als wir uns Emmy geholt haben, hatte ich mir schon vorher einen schwarz weißen Kater ausgesucht, nur der hatte überhaupt kein Interesse für uns, dafür kam Emmy gleich auf mich zu und als ich sie hochnahm, hat sie ihr Köpfchen an meine Schulter gelegt, da bin ich natürlich sofort da hingeschmolzen (obwohl ich eigentlich lieber einen Kater wollte).



Da ist die Frage doch eher, soll der Kater eher ein Spielgefährte und Partner für Emmy sein, oder ein Betthase (Stofftier) für Dich?

Vergleiche die Charaktere der beiden Kater, mit der von deiner Emmy...
Wenn einer der beiden passt, solltest Du Ihn nehmen.

Da sollte man dann so "positive -gimmicks" wie: -er schläft gerne im Bett- aussen vor lassen... Es sei denn, sowas ist für einen ober-wichtig und essenziell.....
 
Zuletzt bearbeitet:
willienchen01

willienchen01

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2011
Beiträge
1.571
Ort
Nähe von Hamburg
Da ist die Frage doch eher, soll der Kater eher ein Spielgefährte und Partner für Emmy sein, oder ein Betthase (Stofftier) für Dich?

Vergleiche die Charaktere der beiden Kater, mit der von deiner Emmy...
Wenn einer der beiden passt, solltest Du Ihn nehmen.

Da sollte man dann so "positive -gimmicks" wie: -er schläft gerne im Bett- aussen vor lassen... Es sei denn, sowas ist für einen ober-wichtig und essenziell.....

Weiß ich doch;)!

Mich wird schon eine/einer aussuchen, war doch bis jetzt immer so.:yeah:
 
willienchen01

willienchen01

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2011
Beiträge
1.571
Ort
Nähe von Hamburg
Ich glaube ich habe mich wohl nicht so richtig ausgedrückt. Natürlich geht es nicht um mich. Aber was habe ich von einer Katze, die gar nicht mit mir kann?

Ich hole mir ja eine ausländische Katze und die sind vom Wesen her alle sehr ähnlich. Fast alle können sehr gut mit anderen Katzen, deshalb ist es eigentlich egal welche ich nehme. Die meisten sind zwischen 1 und 2 Jahre alt und noch sehr verspielt, genau wie Emmy. Und es soll ja so ein verspielter Kater sein, der sich mit Emmy versteht und das sind die Rumänen und Russen.
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Das halte ich für einen Witz, dass alle ausländischen Katzen den gleichen Charakter haben:p......die sind genauso individuell wie deutsche Katzen;)
Also ist eine kleine Charakterkunde im Vorfeld mehr als sinnvoll
 
willienchen01

willienchen01

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2011
Beiträge
1.571
Ort
Nähe von Hamburg
Ich werden natürlich ganz genau erfragen, welchen Charakter das Tier hat.

Ich habe mein lebenlang schon Katzen und denke schon, dass ich die richtige Wahl treffe. Jedenfalls hat es bisher immer geklappt, selbst mit meinen gefundenen oder geretteten Katzen.;)

So, nun geht es bald los, bin schon total aufgeregt.:yeah:
 
Moonlightpaws

Moonlightpaws

Forenprofi
Mitglied seit
31. Januar 2011
Beiträge
1.343
Alter
46
Ort
Hinter den 7 Bergen...
Oh, man darf also hibbeln. :yeah:
Bin auch gespannt, wen Du mit nach Hause bringst!:pink-heart:
 
willienchen01

willienchen01

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2011
Beiträge
1.571
Ort
Nähe von Hamburg
Unser "Neuer" ist da.

Das ist er, sein Name ist Mohrly: (leider habe ich im Moment nur die zwei Handyfotos, dadurch er fast nie schläft, ist es gar nicht so einfach ihn zu fotografieren):verschmitzt:



Das Katerchen kam gleich zu uns und sprang mir auf die Schulter, da konnten wir ihn doch nicht da lassen.;)

Er ist ein Kampfschmuser und schnurrt wie eine Nähmaschine. Heute Nacht konnten wir kaum schlafen, laufend wollte er schmusen, er legt sich auch immer ganz nahe ans Gesicht.

Mit Mienchen versteht er sich schon sehr gut, sie ist ja auch eine Liebe aber mit Emmy tobt er durch die Wohnung, mal er hinter ihr her und mal sie. Da hat Mienchen wenigstens ihre Ruhe, so war es ja auch gedacht.

Leider wird aber auch noch gefaucht und geknurrt.

Aber sie kämpfen nicht, jedenfalls bis jetzt noch nicht.

Im Moment hat er auf dem Transport aus Rumänien wohl auf dem rechten Auge Zug bekommen, das ist ganz rot und eitert auch ein bisschen. Ich habe zwar eine Augensalbe da, möchte aber lieber noch mal zum TA.

Bei ihm muss ich noch eine Menge Erziehungsarbeit leisten. Hoffentlich ist die Wohnung noch ganz, wenn wir heute Abend nach Hause kommen.:yeah:
 
Moonlightpaws

Moonlightpaws

Forenprofi
Mitglied seit
31. Januar 2011
Beiträge
1.343
Alter
46
Ort
Hinter den 7 Bergen...
Ein wunderbares Lackfellchen. :pink-heart:
 
willienchen01

willienchen01

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2011
Beiträge
1.571
Ort
Nähe von Hamburg
  • #10
Mohrly

Hallo, ich bin Mohrly und 1 Jahr und 3 Monate alt. Ich lebe seit Sonntag den 29.04.2012 bei meinen Dosis. Sie haben mich für Emmy als Spielkammeraden geholt. Ich würde auch so gerne mit ihr toben aber sie faucht mich immer an. Ich verstehe es nicht so richtig, denn Mienchen, die andere Katze hat mich gleich gemocht. Außerdem tobt Emmy auch immer alleine durch die Wohnung aber wenn ich mitspielen will, dann faucht sie. Na ja, vl. wird das ja noch.


Ich denke sie ist ein bisschen eifersüchtig, denn ich beschmuse meine Menschen immer ganz dolle. Ich schlafe auch im Bett mit, Mienchen auch aber Emmy kommt nicht mehr, muss sie selbst wissen. Mir gefällt es hier jedenfalls ganz sehr. Meine Dosine hat gesagt, dass ich in 4 Wochen in den Garten darf, da freue ich mich schon sehr. Denn gestern waren alle draußen, nur ich musste von drinnen raus gucken, dass fand ich ganz schön doof.

So, nun muss ich weiter toben, ich melde mich später wieder.
 

Anhänge

  • HPIM1842.jpg
    HPIM1842.jpg
    83,1 KB · Aufrufe: 7
willienchen01

willienchen01

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2011
Beiträge
1.571
Ort
Nähe von Hamburg
  • #11
Nun ist eine Woche vergangen und ich habe gestern einen neuen Kratzbaum bekommen, nur für mich alleine.

Emmy hat Angst vor dem Ding, die weiß gar nicht was toll ist, na ja und Mienchen ist ja blind. Sie geht nur auf's Sofa. Aber kratzen tut sie auch am Baum, ausnahmsweise darf sie das.

Mit Emmy verstehe ich mich jetzt auch toll, wir liegen manchmal zusammen auf dem Sofa oder im Bett, ganz dicht bei meiner Dosi.
HPIM1859.jpg

Mir gefällt es hier gut, so viel toben wie am Anfang mache ich jetzt auch nicht mehr, ab und zu muss ich auch mal schlafen. Vor allem mit meinen Dosis schmusen, da darf mein Mensch nicht telefonieren.
HPIM1846.jpg


Schließlich bin ich hier der Mittelpunkt.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

willienchen01
Antworten
4
Aufrufe
2K
missimohr
missimohr
J
Antworten
14
Aufrufe
497
Mylana
Mylana
L
Antworten
7
Aufrufe
500
Neol
ReDhOtAnGeL
Antworten
0
Aufrufe
924
ReDhOtAnGeL
ReDhOtAnGeL
E
Antworten
68
Aufrufe
2K
E

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben