welche Größe ist geeignet?

katjuscha1973

katjuscha1973

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
340
Ort
Dessau
Ich war nun in Tausenden Fachgeschäften und habe noch immer kein Klo. Ich voll Entscheidungsneurose und kann mich nicht entscheiden, speziell wegen der Größe. Für die zwei Kitten dachte ich an drei Toiletten verteilt im Haus... aber welche Größe? Nevas werden ja ziemlich groß. Aber so einige "Jumbo Teile" kamen mir echt riesig vor.

Kann jemand mit vergleichbar großen Katzen bitte mal Maß nehmen? Wäre lieb von euch.
 
Werbung:
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
Fahr zu Ikea und kauf Samla Boxen.
 
*Bailey*

*Bailey*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2014
Beiträge
955
Oder in den Baumarkt: Maurertröge

Ich hab die mit 80 bis 90 Liter - kosten ca 7,-
Sind super stabil und zu gross gibts kaum
 
elvaza

elvaza

Forenprofi
Mitglied seit
7. Oktober 2013
Beiträge
3.356
Alter
44
Ort
Basel
Kann ich beides nur unterschreiben.
Und da dann ordentlich Streu einfüllen, gerne bis zur Mitte hoch. Da springen Dir auch Kitten rein (vorausgesetzt, es sind keine richtigen Babies mehr) und man kann richtig schön vergraben und buddeln. Nichts geht drüber raus, Platz ist auch genug, an den Seiten ist man geschützt.... und rausfliegen tut nur noch das, was an den Pfötchen hängen bleibt.
 
katjuscha1973

katjuscha1973

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
340
Ort
Dessau
Danke lieb von euch, dass ihr die Kosten im Auge habt. Aber da wir auch Hunde haben und ich sie ja direkt im Wohnbereich platzieren möchte ... wären mir wirklich typische Klos mit Deckel und Schwingtür lieber. Kann da mal wer messen?
 
elvaza

elvaza

Forenprofi
Mitglied seit
7. Oktober 2013
Beiträge
3.356
Alter
44
Ort
Basel
Leider nicht, hab ich nämlich nicht.
Ich kann Dir auch sagen, dass Schwingtüren bei vielen Katzen gar nicht gut ankommen und Hauben auch nicht. Katzen scheinen das "Dixie-Klo feeling" auch nicht so gerne zu mögen und sitzen nicht gerne im eigenen Mief. Und haben auch zudem gerne im Blick, was um sie herum passiert.
Haubenklos mit Schwingtür können zu Unsauberkeit führen.

Aber ich habe auch keinen Hund und kann Dir somit nicht sagen, wie das andere Leute machen, ohne dass der Hund ran geht. Vielleicht gibts da noch gute Ideen.
 
*Bailey*

*Bailey*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2014
Beiträge
955
Hunde kommen auch bei ner Schwingtür rein... würd wohl nur ein Klo in nem Hundesichern Raum oder hinter ner Katzenklappe helfen (je nach Größe der Hunde ev sogar Chipgesteuert)

Die Boxen kann man auch super schön passend zur Einrichtung verkleiden ;)

Ausserdem brauchst Anfangs sowieso mehr Klos solang die Kitten klein sind...
 
Zuletzt bearbeitet:
philjosyhenry

philjosyhenry

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2013
Beiträge
1.660
Ort
saarland
Ich habe ein Klo ganz üblich aus dem Fressnapf.
Meine Schwester Jumbo Klo.
Bei drei klos denk ich das du die ganz normale Größe kaufen kannst, oder misch einfach, ein Jumbo klo, und 2 normal große klos.
 
K

Kraut

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juli 2014
Beiträge
345
Ort
Österreich
hier haben doch Leute schon KLos gezeigt, also 2 SChalen z.b. in einem Schrank..
und dann oben ein Loch im Schrank

da kann der Hund dann nicht rein/ran
und nochdazu ist das ganze optisch schön aus dem Blick

wegen Geruch: da kann man mit einfachen technichen Mitteln mit Kosten unter 30-40 Euro was dagegen tun
(auch wenns hier nicht gern gehört wird... STichwort: PC-Lüfter + Kohlefilter)

dann stinkst auch in dem Kastel drinnen für die Katzen nicht

auch sind icht alle Katzen gleich
gibt auch genug Katzen die Haubenklos den offenen vorziehen
(siehe hier Berichte im Forum)

grad bei einem Hund könnt ich mir vorstellen, dass sie die Ruhe vorm Hund beim Geschäft vielleicht schätzen könnten

EDIT: wegen aktiver Luftfilterung:
wer nicht basteln will: gibt auch Luftwäscher, Luftreiniger fix fertig zu kaufen

den kann man mit einem dicken SChlauch dann z.b. an den Kasten anschließen
werden die Gerüche abgesaugt und dann gefiltert
auf der gegenüberliegenden Seite noch ein Gitter, damit Firschluft aus dem Zimmer in den Kasten eingesaugt wird
da lassen sich über 99,...% aller Gerüche wegfiltern
teils mit UV-Filter um Keime in der Luft zu töten,
mit Ionisierung (bei den GEräten ab ca. 100Euro auch so, dass kein schädliches Ozon entsteht)
bis hin zu Polenfiltern...

man gibt im Laufe des Katzenlebens viele viele 1000 Euro für die Katze aus..
dann kann man ihr mit einer KLolüftung (und sich selber auch) auch noch was gutes tun..
wie gesagt: kostet im Vergleich zu vielen anderen SAchen ja eh kaum was
(alle paar MOnate müssen halt die Filter getauscht werden)
mit z.b. Silent-Lüftern aus dem PC-Bereich läuft das ganze auch praktisch lautlos ab..
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Räuberlein

Benutzer
Mitglied seit
14. Juni 2013
Beiträge
60
Ort
BaWü
  • #10
katjuscha1973

katjuscha1973

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
340
Ort
Dessau
  • #11
Ich danke euch... dieses ist für die Größe auch echt noch günstig.
 
Werbung:
LucyMarie

LucyMarie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. November 2014
Beiträge
481
Ort
Wiesbaden
  • #12
Danke lieb von euch, dass ihr die Kosten im Auge habt. Aber da wir auch Hunde haben und ich sie ja direkt im Wohnbereich platzieren möchte ... wären mir wirklich typische Klos mit Deckel und Schwingtür lieber. Kann da mal wer messen?

Selbst wenn die Katzen solche Klos akzeptieren: Die Schwingtür kann auch dazu führen, dass sich im Klo Feuchtigkeit sammelt und Klumpstreu dann z. B. nicht mehr vernünftig klumpt.
 
K

Kathi 86

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Dezember 2012
Beiträge
513
  • #13
Klos mit Hauben und Schwingtür würde ich nicht nehmen, damit riskierst du Unsauberkeit. Katzen machen nicht gern in Höhlen.
Hast du Katzen draußen schon mal beobachtet? Die hocken meistens auf großen Wiesen, Felder oder sonstigen freien Flächen, wo weit und breit oft nichts ist. Es hockt keine unter einem Busch oder an einem geschütztem Fleckerl.
Somit solltest du große Schalentoiletten nehmen, oder eben großen Boxen aus dem Baumarkt oder Ikea. Ich habe eine großen Haubentoilette (http://www.trixie.de/de/prod/Katze_Katzentoilette_Primo_XL_mit_Rand,13228) und eine Wäschewanne mit dezentem Muster (ist ein bisschen schöner als eine Mörtelwanne ;))

Ich habe auch zwei eher große Katzen (4 kg und 5,5 kg) und kleinere Toiletten würden nicht gehen, da können sich die Katzen nicht ordentlich drehen und buddeln.

Hatten am Anfang auch mal Haubentoiletten und irgendwann hat Maya angefangen ins Waschbecken über dem Katzenklo zu machen. Dann auch noch in die Badewanne. Habe ihr dann mal zugesehen wie mühsam sie sich im Haubenklo herumdrehen muss um ihr Geschäft ordentlich zu vergraben (sie macht das mit voller Konzentration und sehr gründlich :D), da war mir klar, dass das für sie einfach nicht schön ist und habe sofort die Haubenklos gegen anständige Klos getauscht.

Manche Katzen zeigen schnell wenn ihnen etwas nicht gefällt, andere finden sich einfach damit ab, aber es muss doch nicht sein einer Katze etwas absolut unnatürliches anzubieten, nur weil sie sich in der Not eben damit zufrieden gibt. :(

Wie Leute mit Hunden das machen, weiß ich leider nicht. Vielleicht kommen ja noch ein paar Vorschläge von Hunde- und Katzenbesitzern. :)
 
K

Kraut

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juli 2014
Beiträge
345
Ort
Österreich
  • #14
Klos mit Hauben und Schwingtür würde ich nicht nehmen, damit riskierst du Unsauberkeit. Katzen machen nicht gern in Höhlen.
Hast du Katzen draußen schon mal beobachtet? Die hocken meistens auf großen Wiesen, Felder oder sonstigen freien Flächen, wo weit und breit oft nichts ist. Es hockt keine unter einem Busch oder an einem geschütztem Fleckerl.

zumindest das kann ich nicht bestätigen..
wir haben zuhause 3000m² Garten vor dem Haus...
da hat noch keine Katze jeh auf die Wiese gemacht..
die suchen sich wenn, dann die Blumenbeete aus - und da sind sie dann jeh nachdem auch geschützt irgendwo unten drinnen

ich will nicht soweit gehen, dass sie sich die aussuchen, weil sie da geschützt sind
liegt wohl eher daran, weil dort leichter zu verscharren

jedenfalls scheint es sie nicht zu stören, unten den Blumen

das sie sonst auf offenen Wiesen im Freien machen: da ist ja auch ihr Jagdgebiet, wenn sie also mitten auf einer großen Wiese vor nem Mauseloch sitzen, werden sie nicht extra irgendwo hingehen um sich ne "Höhle"/Busch zu suchen

und hier haben ja auch schon Leute berichtet, dass ihre Katzen das Haubenklo auch vorziehen

also es gibt wohl solche und solche Katzen
 
K

Kathi 86

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Dezember 2012
Beiträge
513
  • #15
Aber schau mal einer Katze in einem Haubenklo zu, die Katze muss sich mühsam im Kreis drehen um ordentlich graben zu können, das kann nicht der Natur der Katze entsprechen.

Aber da den meisten Menschen ihre eigenen Bedürfnisse viel wichtiger sind, wird halt das Haubenklo schön geredet.

Aber wenn mal eine Katze unsauber wird, denkt zumindest daran. ;)
 
NiniQ

NiniQ

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. September 2013
Beiträge
924
  • #16
wir haben ein XXL-Haubenklo für Stehkacker Frodo (Tür und Hälfte des Deckels sind abnehmbar und auch nicht mehr dran), ein XXl Schalenklo und zwei normal große Schalenklos, die Jungs gehen lustigerweise nur auf das Haubenklo, die Katze nur auf das kleinste Schalenklo (sie ist auch Stehkackerin, zum Glück ist der Rand hoch), in den anderen ist kaum mal was drin.
http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzentoilette/haubentoiletten/haubentoiletten_aufklappbar/264633
die aus dem amazon-Link ist ja aber noch größer und auch aufklappbar
 
Zuletzt bearbeitet:
Sulaika2005

Sulaika2005

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. November 2011
Beiträge
656
Ort
NRW
  • #17
Meine Meinung ist, dass die Haubenklos einfach nur groß genug sein müssen und möglichst keine Klappe dran ist oder abgemacht wird.

Wir haben 3 Klos, 1 große Samla Box und 2 mit Haube. Und alle 3 werden auch benutzt. Sogar das Haubenklo im dunklen Bad wo kein Fenster drin ist. Allerdings haben wir die Klappe an den Haubenklos gar nicht erst dran gemacht.
 

Ähnliche Themen

CurlyCat
Antworten
17
Aufrufe
19K
kiska
M
Antworten
8
Aufrufe
2K
nicker
Liwy
Antworten
8
Aufrufe
3K
Liwy
16+4 Pfoten
Antworten
12
Aufrufe
10K
16+4 Pfoten
16+4 Pfoten
T
Antworten
18
Aufrufe
10K
Zugvogel
Z

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben