Welche Fütterungsempfehlung für heranwachsenden Maine Coon Kater?

Mogli2010

Mogli2010

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2010
Beiträge
187
Ort
Mecklenburg
Hallo mich würde mal interessieren, welche Menge an Futter ein 1,5 Jahre alter Maine Coon Kater brauch bzw. haben sollte. Im Moment bekommt er 3 Beutel Nassfutter (Miamor, Schmusy, Felix, Animonda) á 100 g auf den Tag verteilt und für Zwischendurch steht immer Trockenfutter (Happy Cats) ca. 60 g/ Tag bereit. Liege ich da richtig, oder kann er vom Nassfutter auch mehr, denn das verdrückt er immer ziemlich schnell. Danke schon mal für Eure Tipp´s.
 
Werbung:
nell&emmi

nell&emmi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. September 2011
Beiträge
941
Hm also die Beutel haben doch normalerweise eine Fütterungsempfehlung von 3 Stück am Tag oder? Ich denke als Maine Coon wird er sicher etwas mehr fressen. Das Trofu kannst du auch weglassen und ihm dafür mehr Nasses geben. Ich würde ihm einfach mal richtig viel in den Napf machen, dann siehst du wieviel er braucht ;)
 
Koboldkatze

Koboldkatze

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2011
Beiträge
2.485
Ort
Süddeutschland
Lass das Trockenfutter weg oder reduziere auf 10g am Tag, mehr wäre mir zu riskant. Meine Kleine frisst zwischen 200 und 400 Gramm Nassfutter am Tag, je nach Appetit. Mit Maine Coons kenne ich mich nicht aus, denke aber, dass deren Futterbedarf sich nicht wesentlich von anderen Katzen unterscheidet. Sind Coons mit 1.5 noch im Wachstum? Wenn ja, lass ihn so viel fressen wie er will.
Er muss doch groß und stark werden. ;)
 
Mogli2010

Mogli2010

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2010
Beiträge
187
Ort
Mecklenburg
Sind Coons mit 1.5 noch im Wachstum? Wenn ja, lass ihn so viel fressen wie er will.
Er muss doch groß und stark werden. ;)

Ja, man sagt sie sind erst mit ca. 3 Jahren ausgewachen. Deshalb wollte ich einfach mal wissen ob ich mit der Menge, so wie sie ja auch auf den Beuteln angegeben ist, richtig liege. Will ihn ja auch nicht überfüttern, oder zum "Vielfrass" erziehen. Aber er würde eben auch gern mehr von dem Nassfutter fressen. Dosen mag er leider nicht, wäre günstiger :aetschbaetsch1: Momentan wiegt er etwas über 4 kg. Ich denke alles im normalen Bereich. Ein ausgewachsener Cooni kann dann schon mal 6-9 kg wiegen.
Meine TA, die allerdings nur Trockenfutter empfielt :sad:, meint ich sollte ihm noch Juniorfutter geben, damit er "groß und stark" wird.
 
Shaya

Shaya

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. August 2010
Beiträge
621
Ort
Kassel
Mh meine beiden Coonies sind auch ca. 1,5 Jahre alt aber wiegen bei weitem mehr... (6 und 7 Kilo und beide sind schon recht dünn aber auch nicht riesig groß für MCs)
Ich persönlich finde 4 Kilo doch recht wenig.
Ich gebe ihnen aktuell noch soviel sie wollen. auf 4-5 Mahlzeiten am Tag.
Ich werde es auch so beibehalten solange ich merke dass sie nicht zu dick werden.
Mit 1,5 Jahre sind die noch lange nicht ausgewachsen.
Warum möchtest du das Futter denn rationieren? Neigt er zum Überfressen bzw. dick werden?

LG
 
MioLeo

MioLeo

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
4.161
Ort
Zürich
hello

lies dich doch mal ein, warum trofu nicht gut ist - und warum TÄ sorry keine keine ahnung haben.
4kg ist zuwenig, das stimmt. meine wirklich kleinen BKHs wiegen 5,5 kg und sind sehr schlank.

zb. hier lesen: http://www.savannahcat.de/katzenernaehrung.html
(alle tabs lesen)

trofu enthält getreide, nebenerzeugnisse, möglicherweise gar zucker, das macht alles nur dick. der zahnreinigungseffekt ist der eines butterkekses, nämlich keiner.

katz ist ein carnivore und abhängig vom protein.
erhöhe also bitte das nafu, wenn möglich etwas hochwertiger als die beutel da, so viel die katz will. und gut ist. niemand wird dick, alle sind gesund. 300-500gr. hochwertig (!) sind normal.
trofu weg. das macht krank.
wenn du gutes tun willst, kannst du ab und an mal rohes fleisch geben. alles, gerne auch knochen, roh, nicht kochen, sonst splittern knochen und gräten. alles ausser schwein ist erlaubt.

guten hunger wünsche ich.
liebe grüsse
 
Mogli2010

Mogli2010

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2010
Beiträge
187
Ort
Mecklenburg
Mit 1,5 Jahre sind die noch lange nicht ausgewachsen.
Warum möchtest du das Futter denn rationieren? Neigt er zum Überfressen bzw. dick werden?

LG

Nein, ich möchte nicht rationalisieren. Zum dick werden neigt er ja offensichtlich auch nicht, wenn ich lese, dass Deine Coonis schon 6-7 kg wiegen. Aber ich hab meinen Kater erst seit 6 Wochen. Er war wohl von Anfang an ein "Schmalhans". Als er bei mir eingezogen ist, hatte er noch 3,8 kg. Das ist sicher wenig für ein Maine Coon Kater. Nun hat er ja in der Zwischenzeit schon fast einen Kilo zugelegt.
 
Mogli2010

Mogli2010

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2010
Beiträge
187
Ort
Mecklenburg
hello

lies dich doch mal ein, warum trofu nicht gut ist - und warum TÄ sorry keine keine ahnung haben.
erhöhe also bitte das nafu, wenn möglich etwas hochwertiger als die beutel da, so viel die katz will. und gut ist. niemand wird dick, alle sind gesund. 300-500gr. hochwertig (!) sind normal.
trofu weg. das macht krank.
wenn du gutes tun willst, kannst du ab und an mal rohes fleisch geben. alles, gerne auch knochen, roh, nicht kochen, sonst splittern knochen und gräten. alles ausser schwein ist erlaubt.

guten hunger wünsche ich.
liebe grüsse

Das trofu nicht gut sein soll, habe ich hier im Forum schon erfahren und ist mir auch verständlich. Verstehe nur nicht weshalb TA und auch im Fressnapf immer gesagt wird nafu weg lassen. Naja ich werde auf jeden Fall das nafu weiterhin als Hauptfutter geben. Leider ist Meiner sehr wählerisch. Welches Futter siehst Du denn als hochwertig an? Keines von der Sorte die ich aufgezählt habe? Mit Frischfleisch hab ich es auch schon probiert, Hühnchen, Ente, Kanninchen, Rinderhack. Das alles auch mal gekocht. Wird aber überhaupt nicht angerührt.
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
Klick mal auf meine Signatur (der zweite Link), lies beide Teile des Beitrages :)
 
Koboldkatze

Koboldkatze

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2011
Beiträge
2.485
Ort
Süddeutschland
  • #10
Ich finde Animonda okay. Das vielgelobte Grau und Mac's wird von meinen Katzen nämlich nicht angerührt. Gut sollen auch die Bozita Tetrapacks sein, habe ich aber noch nicht gekauft.
Ich füttere neben Animonda, Select Gold und Real Nature noch günstiges Supermarktfutter: Schälchen von DM mit 60% Fleisch, getreide-, zucker- und aromafrei. Manchmal Opticat von Lidl, da habe ich aber auch erst eine Sorte akzeptables Futter entdeckt (400g-Dosen, Geflügelpate mit 60% Fleisch und auch getreide- und zuckerfrei). Lux/Shah von Aldi ist auch in Ordnung.

Hast du den Futterschrank-Thread entdeckt? Da werfen sich die Forenleser ihr hochwertiges Futter nur so um die Ohren.

http://www.katzen-forum.net/ernaehrung-sonstiges/67475-zeigt-her-eure-vorratsschraenke.html
 
Shaya

Shaya

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. August 2010
Beiträge
621
Ort
Kassel
  • #11
Nein, ich möchte nicht rationalisieren. Zum dick werden neigt er ja offensichtlich auch nicht, wenn ich lese, dass Deine Coonis schon 6-7 kg wiegen. Aber ich hab meinen Kater erst seit 6 Wochen. Er war wohl von Anfang an ein "Schmalhans". Als er bei mir eingezogen ist, hatte er noch 3,8 kg. Das ist sicher wenig für ein Maine Coon Kater. Nun hat er ja in der Zwischenzeit schon fast einen Kilo zugelegt.

Ok wenn du nicht rationieren möchtest und er sogar ein "Schmalhans" ist würde ich erst recht soviel geben wie er will.
Wie gesagt meine sind auch recht dünn und ich wäre froh wenn er nen Kilo mehr hätte.
und der Link von Ballis Blog. den kann ich nur empfehlen :) Den solltest du dir wirklich mal zu Genüte führen... :zufrieden:
 
Werbung:
Mogli2010

Mogli2010

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2010
Beiträge
187
Ort
Mecklenburg
  • #12
Ich finde Animonda okay.Lux/Shah von Aldi ist auch in Ordnung.

Hast du den Futterschrank-Thread entdeckt? Da werfen sich die Forenleser ihr hochwertiges Futter nur so um die Ohren.

http://www.katzen-forum.net/ernaehrung-sonstiges/67475-zeigt-her-eure-vorratsschraenke.html

Animonda wird zur Zeit verschmäht, dass hatte ich am Anfang nur gefüttert, es war der Renner und nun... Lux habe ich auch probiert, mag er gar nicht. Auch das Bozita habe ich schon gekauft, aber ich glaube er mag das Fleich am liebsten, wenn es ganz klein geschabt ist. Bei diesen Würfelchen schleckt er meißt nur die Soße. Den Futterschrank-Thread hab ich gelesen. Deshalb kam ich auch auf Animonda, Bozita, Lux etc. Weiß auch das Felix gar nicht so gut ist, ist aber momentan der Hit. Heute kam meine Zoo-Plus Bestellung mit Miamor und Gourmet Gold. Ich lass mich mal überraschen :smile:
 
Koboldkatze

Koboldkatze

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2011
Beiträge
2.485
Ort
Süddeutschland
  • #13
Ich weiß echt nicht, warum alle Katzen so auf Felix abfahren, das lese ich ständig und ist bei meinen genauso. Vor allem die Sorten in buntem Gelee (Wild, Käse, Tomaten und Karotten) sind hier der absolute Oberrenner. :rolleyes: Ich füttere das auch manchmal. Aber wenn, dann nur an Sonn- und Feiertagen. :oops:

Du könntest DM und Opticat noch ausprobieren. Die guten Sorten sind alle in Pate. Meine fressen auch nur Pate oder Gelee, bei Sauce wird nur um die Bröckchen geschleckt. :D
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #14
Sie könnte aber auch einfach mal HOCHWERTIGE Sorten kaufen, finde ich.

Schön und gut, dass hier auch die Billigheimer genannt werden, aber die sollten halt Notlösung bleiben.
 
Mogli2010

Mogli2010

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2010
Beiträge
187
Ort
Mecklenburg
  • #15
Sie könnte aber auch einfach mal HOCHWERTIGE Sorten kaufen, finde ich.

Schön und gut, dass hier auch die Billigheimer genannt werden, aber die sollten halt Notlösung bleiben.

Was würdest Du Ihr denn schönes empfehlen?
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #16
Ich würde ihr empfehlen, sich grundlegend über Ernährung schlau zu machen, um selber entscheiden zu können.
 
Mogli2010

Mogli2010

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2010
Beiträge
187
Ort
Mecklenburg
  • #17
Vielen Dank für den Tip:verschmitzt:
 
Koboldkatze

Koboldkatze

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2011
Beiträge
2.485
Ort
Süddeutschland
  • #18

Ähnliche Themen

artisae
Antworten
4
Aufrufe
65K
artisae
artisae
D
Antworten
2
Aufrufe
567
Dancemaus
D
J
Antworten
12
Aufrufe
6K
M
A
Antworten
6
Aufrufe
3K
André b
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben