Welche Bürste ist für BKH am geeignetsten?

Peffy29

Peffy29

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Juni 2011
Beiträge
749
Ort
Baden-Württemberg
Hallo liebe Foris,

Hab so viel über Kämme und Bürsten gelesen... Bin mir jetzt unsicher welche am Besten für meine zwei Kater ist? Die beiden ziehen diesen Freizag ein ;)

Da sie noch kitten sind glaube ich muss man am Anfang noch nicht so Bürsten? Aber wenn sie älter sind sollen sie schon haaren?

LG
 
Werbung:
T

Tine2406

Benutzer
Mitglied seit
27 Mai 2011
Beiträge
55
Huhu...

also, ich habe auch eine BKH. Sie haart eigentlich gar nicht, zumindest auf gar keinen Fall mehr als eine Hauskatze. Trotzdem bürste ich sie immer mal. Ich nehme dafür eine Bürste mit feinen Kunststoffborsten. Da geht dann das alte Unterfell gut raus. Ich denke, dass es ganz gut ist, regelmäßig zu bürsten, damit sie es dann in Zeiten des Fellwechsels, wenn´s nötig ist, gewöhnt ist.
Aus diesem Grund würde ich auch bei einem Kitten relativ früh mit dem Bürsten beginnen. Immer nur ein bisschen, nicht hauptsächlich um wirklich Haare auszubürsten, sondern damit Fellnase gleich lernt, dass das etwas Nettes und Ungefährliches ist.

Lg
 
Peffy29

Peffy29

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Juni 2011
Beiträge
749
Ort
Baden-Württemberg
Super danke für die Antwort. Wie nennt sich denn diese Kunststoffbürste? Dasbistbwichtog aber kein Furminator oder?
 
R

Rumo

Forenprofi
Mitglied seit
12 Oktober 2010
Beiträge
1.284
Warum sollte man Kurzhaarkatzen bürsten? Meine sind noch nie verfilzt. Ich würde sie einfach in Ruhe lassen, bei glatten, kurzen Haaren ist so eine rauhe katzenzunge genau das Richtige.:smile:
 
Peffy29

Peffy29

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Juni 2011
Beiträge
749
Ort
Baden-Württemberg
Hallo Rumo, habe hier schon ein paar mal gelesen das BKH sehr wohl Haaren sollen? Daher sollte man sie wohl auch Bürsten ?
 
Resande

Resande

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 Juni 2011
Beiträge
18
Als ich meine zukünftigen BKHs neulich besucht habe, haben die gehaart wie Sau, obwohl sie kurz vorher ausgiebig gebürstet wurden (Da ist grad Fellwechsel angesagt, aber trotzdem).

Ich würde meine Katzen wohl immer bürsten, ob kurzes oder langes Haar, es ist ja nicht nur zweckdienlich sondern bindet auch aneinander soweit ich weiß. Meine Katzen haben es immer geliebt, ausgiebig gebürstet zu werden. Und das waren ganz normale Hauskatzen.
 
Peffy29

Peffy29

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Juni 2011
Beiträge
749
Ort
Baden-Württemberg
Und ist der Furminator jetzt am geeignetsten oder eher nicht? :confused:
 
kaddie

kaddie

Forenprofi
Mitglied seit
13 Juli 2010
Beiträge
1.154
Ort
am schönen Bodensee
Hallo Peffy

das kommt vielleicht auch auf die Katze an. Auch bei den BKHs gibt es verschiedene Haare. Unsere beiden Silver Tabbys haaren teilweise wie verrückt, sie haben aber auch nicht wirklich richtig kurze Haare. Bei den blauen BKHs zB., die ich kenne, ist das Fell viel dichter und kürzer und sie haaren kaum... ich benutze ab und zu den Furminator und zwischen durch so eine weiche Bürste, einfach weil sie es lieben:D frag doch mal im BKH Thread, da kannst du deine Bärchen dann auch gleich vorstellen:D
 
Peffy29

Peffy29

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Juni 2011
Beiträge
749
Ort
Baden-Württemberg
Ok vielen lieben dank:)
 
stuffelschn

stuffelschn

Forenprofi
Mitglied seit
4 November 2010
Beiträge
1.232
Alter
33
Ort
Lübeck
  • #10
Wenn meine BKH mal wieder übelst haart nehme ich den Furminator, denn ich für meinen BLH habe.

Was auch super bei ihr funktioniert ist der Flokamm. Der holt das lose Fell auch super mit raus, ist allerdings ein bisschen zeitraubender.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
2
Aufrufe
4K
Antworten
8
Aufrufe
938
Neokaiju
Antworten
12
Aufrufe
7K
jata04
Antworten
4
Aufrufe
7K
YunaNox
Antworten
4
Aufrufe
6K
vie_birma
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben