Welche Bodygrösse ist richtig?

E

Eselchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 März 2015
Beiträge
3
Ort
Kerpen
Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe direkt mal eine Frage an Euch! Folgende Situation: Nächste Woche werden meine zwei Katzen, Sky 9 Monate und Flöckchen 5 Monate alt, kastriert. Ich möchte den beiden einen Body anziehen statt des Kragens. Jetzt weiß ich aber nicht, was die richtige Größe ist. Könnt Ihr mir vielleicht ein paar Tipps geben? Danke schon mal!:)
 
Werbung:
desseran

desseran

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 November 2010
Beiträge
774
Ort
Schleswig-Holstein
Willst du denn einen selbst basteln?
Wenn nein, habe ich mit diesen sehr gute Erfahrungen gemacht, auch mit der Größenzuordnung und der sehr schnellen Lieferung:
http://www.hundeundkatzenbody.de/ep...ctPath=/Shops/63085801/Categories/Katzenbodys
Da kriegt man auch Tipps fürs Ausmessen.

P.S.: Ich persönlich würde auch keine Kragen verwenden, den hatte meine TÄ mitgegeben und Sookie ist schier ausgeklinkt damit.
 
E

Eselchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 März 2015
Beiträge
3
Ort
Kerpen
Hallo Desseran, danke für die schnelle Antwort, ich hatte eigentlich an einen Babybody gedacht. Jetzt weiß ich wenigstens, wie man die Gr9ße misst.:):zufrieden:
 
Annemone

Annemone

Forenprofi
Mitglied seit
19 Juli 2011
Beiträge
5.960
Ort
Hamburg
Die Dinger von Miz Miz sind super.
Wir haben damit beste Erfahrungen.

Besonders gut finde ich, dass sie die wirklich nicht selbst ausziehen können und dass man als Katze damit gut aufs Klo gehen kann, ohne das Teil vollzupieseln.
 
Arry

Arry

Forenprofi
Mitglied seit
24 März 2015
Beiträge
2.891
Ort
Wuppertal
Emma hatte einen Body (10 Monate alt) und kam damit sehr gut zurecht. Größe S in knallerot. Letzten Freitag wurden die Fäden gezogen und sie war ihn dann los ;)
War eine gute Entscheidung anstelle der Laterne.
 
Neokaiju

Neokaiju

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2014
Beiträge
2.122
Hallo Eselchen:)

unsere Schmusis wurden auch mit knapp 5 Monaten kastriert. Bei unserer Peppi hatten wir die Grösse XXS und bei Lady XS bzw einen Babybody für Frühchen. Diesen haben wir aber an den Ärmeln und vorallem oben am Kragen etwas umgenäht, weil sie sonst leicht rausflutschte.

Balkonien.jpg

Bodyraupe.jpg

Maidlis.jpg

Solltest du auch so eine ähnliche Kratzraupe haben, achte darauf, sie schuppern sich da dann gern ihren Bauch:D

Liebe Grüsse
Neo:pink-heart:
 
Fellnase74

Fellnase74

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Februar 2012
Beiträge
208
Ort
Bochum (NRW)
Bei unserem Ragdoll Mädchen haben wir einen Baby Body in Grösse 50 genommen, der passte perfekt.

Ups vergessen: Zu diesem Zeitpunkt war sie auch 5 Monate alt.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Dazu sei aber auch noch gesagt, dass es grundsätzlich keinen Body braucht und wenn einer benötigt wird, sollte man die Wundstelle so oft wie möglich "lüften".
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2 September 2010
Beiträge
6.230
bei uns gab es noch nie nen Body - das wurde so sogar ohne Halskrause gemacht. Die Fäden waren selbstauflösend, die Narbe hatte nicht gestört, es wurde nicht geleckt oder sonstwie manipuliert.

Und alles waren scheue Katzen - von der Strasse. Ich weiss nicht, wieso man einen Body überzieht. Sieht ja ganz süss aus, aber der Sinn erschliesst sich mir nicht so wirklich.
 
M

Mäuseplatz

Forenprofi
Mitglied seit
30 September 2014
Beiträge
3.480
Ort
Maushausen
  • #10
Aus mehrfacher Erfahrung kann ich mich Doppelpack nur anschließen und würde daher immer einem Trichter den Vorrang geben.

Die Miez Miez Bodys sind an dem Übergängen leider etwas sehr fest/ spröde/ hart. Die Bodys von Medical Pet Shirt (http://www.medicalpetshirts.com/index.php/de/medical-pet-shirts-de) sind sehr viel weicher an den Übergangsstellen.
 
Fellnase74

Fellnase74

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Februar 2012
Beiträge
208
Ort
Bochum (NRW)
  • #11
Bei uns war der Body notwendig, weil sie wie eine Irre daran rumgeknabbert hat. Dazu kommt noch, dass sie von ihren Artgenossen intensiv geputzt wird und diese auch an die Wunde wollten.

Trotzdem ist alles gut verheilt und es gab keinerlei Probleme!
 
Werbung:
E

Eselchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 März 2015
Beiträge
3
Ort
Kerpen
  • #12
Hallo zusammen, erstmal vielen Dank für Eure Antworten. Also die OP war am Donnerstag und sie ist bei beiden gut gelaufen. Jetzt haben beide ein Pflaster auf der Naht und beide tragen einen Trichter. Die Kleine ist fitter als die Große. Die Große schläft sehr fiel. Hoffe sie kommen beide schnell wieder auf die Pfoten.🐈
 
Annemone

Annemone

Forenprofi
Mitglied seit
19 Juli 2011
Beiträge
5.960
Ort
Hamburg
  • #13
Das klingt doch gut - ich hoffe, ihr könnt die Feiertage doch noch genießen und beide sind morgen wieder topfit.

Hast nette Katzen - meine würden mir was husten von wegen Trichter:grr:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
2
Aufrufe
797
Dragi
Antworten
2
Aufrufe
550
Zugvogel
Antworten
9
Aufrufe
3K
Lotti5
Antworten
5
Aufrufe
3K
Moosmutzel_86
Antworten
18
Aufrufe
3K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben