Weisses Fell = Krebs/Sonnenbrandgefahr?

  • Themenstarter Piepmatz
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
Ich lese immer oft (auch hier) das weisse Katzen immer Sonnenbrandgefahr haben undoder Krebs deswegen...

Jetzt hab ich hier zwar keinen ganz weißen Kater aber mein Zeus hat viel weiss zu seinem schwarz...

Vorallem seine Ohren. Eig hat er ne schwarze Kapuze mit weißen Öhrchen ( was übrigens sehr :pink-heart: ist) - muss ich da jetzt was befürchten da er freigang hat?

Oder is das ungefährlich?
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Weißfellige Ohren sind weißfellige Ohren, egal wie der Körper befellt ist.

Und weißfellige Ohren sind besonders gefährdet bei Sonne, sie müssen geschützt sein, um Hauttumor weitestgehend zu vermeiden.
Was ich besonders wichtig finde, ist, daß nach jedem Sonnengang die Ohren zusätzlich mit Notfallcreme oder Notfalltropfen behandelt werden.


Zugvogel
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
ja genau:) was nehme ich am besten? Und was passiert wenn sich Katerchen dazu entschliesst Sonnencreme abzuschlecken? Is doch sicher nicht gut? Muss ich dann andere dünnfellige stellen weisen felles auch eincremen? Zb Unterschenkel?
 
D

Depbie

Gesperrt
Mitglied seit
7. Juni 2021
Beiträge
323
Nach erschreckender Diagnose von TA1 Ohrrandkarzinom müssen die Ohren ab. Das Karzinom hat sich zurückgebildet. Die Ohren von Debbie bleiben dran. TA2 Diagnose: Ist zu beobachten. Handlungsbedarf besteht im Moment nicht. Ich habe schon mehrmals das Thema rosa Katzenohren gepostet. Es ist mühsam eine Katze davon zu überzeugen daß die Schmiere auf den Ohren gut tut. Meine Debbie hat es verstanden.
Die Katze einer Freundin musste nach mehreren Operationen "erlöst" werden. Lasst es nicht soweit kommen! Der Aufwand ist gering. Meine Debbie wird eher im Revierkampf ehrenhaft und mutig Blessuren davontragen. Vor dem "Feind" Sonne kann nur ich sie schützen.
 
D

Depbie

Gesperrt
Mitglied seit
7. Juni 2021
Beiträge
323
ja genau:) was nehme ich am besten? Und was passiert wenn sich Katerchen dazu entschliesst Sonnencreme abzuschlecken? Is doch sicher nicht gut? Muss ich dann andere dünnfellige stellen weisen felles auch eincremen? Zb Unterschenkel?
Habe schon oft über die Gefahr von Sonnenbrand auf rosa Katzenohren gepostet. Meine Debbie hüpft inzwischen unaufgefordert auf den Tisch und lässt sich bei Sonnenschein salben. Sie hat verstanden daß es gut tut. Ich verwende Ladival 50. Gibt es nur in der Apotheke. Zieht sofort ein. Debbie hat nicht das Bedürfnis sich putzen zu müssen. Ein halbes Tröpfchen genügt für beide Ohren. Zu viel "Schmiere" muß weggeputzt werden. Von Sonnenbrand an fellbedekten Körperteilen habe ich noch nie gehört. Meine Debbie ist weiß und hat ein dichtes Fell. Nur die Ohren meiner Sonnenanbeterin muß ich schützen. Katzen maulen erst wenn es richtig weh tut. Dann ist es manchmal fast zu spät. Schütze Deine Katze. Der Aufwand ist gering. Keine Angst vor Widerstand beim Salben. Manchmal muß fürsorglicher Mensch mit etwas Nachdruck überzeugen.
 
D

Depbie

Gesperrt
Mitglied seit
7. Juni 2021
Beiträge
323
Weißfellige Ohren sind weißfellige Ohren, egal wie der Körper befellt ist.

Und weißfellige Ohren sind besonders gefährdet bei Sonne, sie müssen geschützt sein, um Hauttumor weitestgehend zu vermeiden.
Was ich besonders wichtig finde, ist, daß nach jedem Sonnengang die Ohren zusätzlich mit Notfallcreme oder Notfalltropfen behandelt werden.


Zugvogel
Sind die Ohren rosa besteht kein Handlungsbedarf. Ist jedoch schon ein Karzinom vorhanden kann Dosi die Ausbreitung verlangsamen und mit Hilfe kompetenter TA stoppen.
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
5
Aufrufe
720
speedy@
P
Antworten
2
Aufrufe
5K
Quasy
P
Antworten
8
Aufrufe
829
engelsstaub
engelsstaub
P
Antworten
3
Aufrufe
3K
gisisami
G
P
Antworten
4
Aufrufe
2K
Piepmatz
P

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben