Weißer Augenrand

  • Themenstarter Nicht registriert
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
N

Nicht registriert

Gast
...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Werbung:
MagnifiCat

MagnifiCat

Forenprofi
Mitglied seit
3 August 2020
Beiträge
3.079
Ort
Bochum ganz im Osten
Hallo, ich habe deas eben erst gesehen, und gleich vorweg: ich habe keine Ahnung – nimmt das zu, also wird das stärker?
 
K

KatzeK

Forenprofi
Mitglied seit
23 September 2020
Beiträge
1.335
Also die "Fusseln" (Du meinst damit den Schnodder, oder?) sind per se erst mal nicht so ungewöhnlich. Auch bei Katzen gibt es sowas wie "Schlaf im Auge" bei uns Menschen und das krümelt dann schon mal unterm Auge rum.

Was ich allerdings auch komisch finde sind diese "kahlen Ränder" die auf den Fotos zu sehen sind. Das habe ich so auch noch nie gesehen, keine Ahnung also ob das krankhaft ist oder nicht.

Ich würde es mal einem TA zeigen, dann weisst Du mehr. Nicht dass es ein Pilz oder so ist und durch abwarten nur schlimmer wird.

Sind die Stellen denn wirklich kahl oder hat sie da nur helleres Fell? Kannst Du das erkennen (auf dem Foto könnte es nach Sicht beides sein finde ich)?
 
Cat_Berlin

Cat_Berlin

Forenprofi
Mitglied seit
15 November 2017
Beiträge
4.558
Ort
Berlin
Ist sie durchgeimpft? Ich denke hier besonders an Schnupfen.
 
Cat_Berlin

Cat_Berlin

Forenprofi
Mitglied seit
15 November 2017
Beiträge
4.558
Ort
Berlin
Da ist keine Nickhaut zu sehen.
Evtl haben sie Dich missverstanden oder Du hast es ungenau beschrieben.

Beantwortest Du noch die Impf-Frage?
 
K

KatzeK

Forenprofi
Mitglied seit
23 September 2020
Beiträge
1.335
Was ist es dann. Kahl ist es nicht. Es sind Härchen aber eben viel heller.

Wenn da Härchen sind dann denke ich dass der "Rand" einfach so eine Art "Fellzeichnung" ist und würde mir deshalb keine allzu großen Sorgen machen.

Und dass das Auge etwas "tränt" und sich diese "Krümel" bilden kann wie gesagt schon mal vorkommen; das könnte wenn es verstärkt vorkommt mit Stress/Krankheit zusammenhängen oder auch mit einer Allergie, Zugluft etc. ist aber in der Form die man auf Deinem Foto sieht nicht gleich total bedenklich. Unter Umständen bezog sich die TA darauf? Das kommt bei Nickhautvorfällen nämlich auch vor, also dass die Augen verstärkt tränen. Da kann dann alles mögliche dahinterstecken.

Wenn es nicht besser werden sollte würde ich es deshalb mal einem TA zeigen, je nachdem wie doll es ist. Aber etwas dringendes ist es wenn es nicht doller wird als auf Deinen Fotos zu sehen eher nicht. Und wenn es nur ab und an mal vorkommt kann es wie gesagt auch keinerlei Eingreifen erfordern.

Sollte es bis Montag nicht besser sein dann geh mit der Kleinen einfach mal zum TA und lass vielleicht das Futter das sie zum Niesen bringt weg. Und kuck mal ob sie irgendwo Zugluft abbekommt.

Dann kannst Du ihn ja auch noch mal zu dem weißen Rand befragen, also ob der normal ist oder nicht.
 
K

KatzeK

Forenprofi
Mitglied seit
23 September 2020
Beiträge
1.335
Ne ich hatte das mit den weißen Rändern angesprochen und es gezeigt.

Ich denke es war ein Missverständnis.

Auf Deinem zweiten Foto im ersten Beitrag sieht man die Nickhaut ein bisschen, aber eben nicht doll.

Wenn die TA sich direkt darauf bezog und nicht auf den komischen "Rand" außen am Auge gehe ich mal davon aus dass das nix krankhaftes ist. Sonst wäre ihr da ja was aufgefallen.
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
30.315
Mit Augenproblemen bitte nie lange warten. Das Forum wird dir nicht den zusätzlichen Arzttermin ersparen können. Im Zweifelsfall also heute zum TA. Von den Fotos her ist eine tierärztliche, noch dazu inkompetente Beratung eh unmöglich. Berappe die Geldbörse und ab zum TA.
 
Leynael

Leynael

Benutzer
Mitglied seit
11 Mai 2021
Beiträge
89
Ort
Oberfranken
  • #10
Mir gefällt in der seitlichen Nahansicht die Wölbung über dem linken Auge nicht. Es sieht für mich dick aus. Aber ich kenne deine Katze nicht und kann nicht sagen, ob das das natürliche Aussehen ist.
Sprich bitte den TA mal drauf an, falls die Wölbung wirklich neu und nur an dem einen Auge ist.

Ich bin auch eine, die eher übervorsichtig ist. Ich hab einfach auch schon einiges mit meinen Katzen erlebt...da ist man lieber auf der sicheren Seite
 
Zuletzt bearbeitet:
Leynael

Leynael

Benutzer
Mitglied seit
11 Mai 2021
Beiträge
89
Ort
Oberfranken
  • #11
*umarmt dich lieb*
Atme mal tief durch und versuche, zur Ruhe zu kommen. Du hast ja deinen Termin beim TA. Es bringt dir und deinem Tier nix, wenn du bis dahin völlig durch den Wind bist
 
Werbung:
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
1
Aufrufe
2K
shakespena
Antworten
3
Aufrufe
3K
May Belle
Antworten
1
Aufrufe
16K
nandoleo
Antworten
2
Aufrufe
680
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben