Weicher Kot

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Taenja

Taenja

Benutzer
Mitglied seit
27. Dezember 2012
Beiträge
30
Ort
Hannover
Hallo Liebes Forum
Ich habe nun seit 2 Wochen meine Lieblinge und anfangs war der Kot fest und dunkel bei beiden.Inzwischen ist bei Ivy (3 Jahre) der kot ziemlich weich und verfängt sich dadurch auch im Fell und sie kann nichts dafür aber sie verliert dann den schmierigen Kot in der Wohnung. Das ist natürlich ziemlich unschön für uns und auch für Ivy da das Fell verdreckt und ich sie dann Waschen muss und ihr den Po abwischen muss.
Nun meine Frage: Liegt es am Futter?Obwohl ich im großen und ganzen das gleiche Füttere was sie vor ihrem Umzug zu uns bekommen hat.Allerdings muss ich dazu sagen das sie von Bonnie unserer anderen Katze das Futter mitfrisst.Und die frisst immer gerne alles was mit Thunfisch zutun hat.Bonnie verträgt das ganz gut aber vllt ist das für Ivy nicht optimal und sie hat vllt dadurch den weicheren Kot?Was kann ich ansonsten tun damit der Kot wieder fest und dunkel wird?weil die farbe ist inzwischen auch eher beige statt schwarz/braun.
Danke für eure antworten
 
Werbung:
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
Bei der Kotfarbe fallen mir sofort Giardien ein.
Sammel bitte den Kot und laß ihn untersuchen.
Auch auf Giardien.
 
Taenja

Taenja

Benutzer
Mitglied seit
27. Dezember 2012
Beiträge
30
Ort
Hannover
Was sind denn um Himmels willen Gardien? o_O
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
Taenja

Taenja

Benutzer
Mitglied seit
27. Dezember 2012
Beiträge
30
Ort
Hannover
Also Durchfall hat Ivy nicht und dazu hat sie laut unserer Züchterin auch noch nie geneigt. Sie war noch nie krank und ist immer entwurmt wurden und auch durchgeimpft. Wir haben sie also gesund bekommen.Das was dort beschrieben steht trifft nicht auf meine kleine Maus zu.Ich denk das es am Futter liegt:confused:
Bzw sie futtert auch Katzengras aber erbricht sich nie und die Züchterin meinte dann gehts hinten rum und ich hab auch schon beim aufsammeln grünzeug dazwischen gesehen.Ich finde auch nicht jeden Tag Kot im Fell sondern eher wenn sie Gras genascht hat oder bei Bonnie mitfrisst. Und bonnie bekommt eig täglich thunfisch oder hühnchen.
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
Natürlich kann es auch am Futter liegen, zuviel Fisch ist sowieso nicht gut.
Den Kot würde ich trotzdem untersuchen lassen.
Sammle Kot über 3 Tage, tut der Miez nicht weh.
Gib den Kot beim Tierarzt ab und veranlasse das nicht nur auf Würmer sondern auch auf Giardien untersucht wird.
Wenn nichts ist kannst du froh sein. Sollte etwas sein dann kannst du gleich behandeln.
 

Ähnliche Themen

J
2
Antworten
24
Aufrufe
25K
Bea
Z
Antworten
15
Aufrufe
28K
Sunflower82
Sunflower82
Sunshine181280
  • Sunshine181280
  • Verdauung
Antworten
19
Aufrufe
14K
andkena
M
Antworten
16
Aufrufe
17K
M
B
Antworten
2
Aufrufe
1K
basco09

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben