Weicher Kot bei kitten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

Momo2602

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Juli 2014
Beiträge
4
Hallo ihr lieben,
Ich hab ein kleines Problem. Wir haben am 16.07 ein Geschwisterpaar kitten der Rasse britisch kurzhaar geholt. Der erste Stuhlgang war normal fest ( am gleichen Tag) seit dem Donnerstag haben die beiden weichen Kot. Man kann zwar eine Form an Würstchen erkennen, aber is halt weich. Sie gehen einmal morgens und einmal abends. Wir haben von der Züchterin das Futter mitbekommen was sie essen seit sie auf der Welt sind. Ach so, sie sind 10 Wochen alt. Verhalten sich aber normal, toben rum fressen und trinken gut. An was kann es denn liegen?
Ich danke euch schon mal für eure Hilfe ;)
Liebe Grüße
 
Werbung:
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
Sammel den Kot über 3 Tage und laß ihn untersuchen..auch auf Giardien.
Was genau fütterst du, und wieviel?
Seriöse Züchter geben Kitten niemals vor der 12. Lebenswoche ab.
 
M

Momo2602

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Juli 2014
Beiträge
4
Ich fütter sanabelle. Sie gehen nicht an nassfutter. Auf dem Kot sind keine blasen oder blutschlieren zu sehen. Der Tierarzt von der Züchterin hat sie ja untersucht und nichts gefunden... Das Futter steht den ganzen Tag über da und sie gehen nur dran wenn sie Hunger haben.
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
Ich fütter sanabelle. Sie gehen nicht an nassfutter. Auf dem Kot sind keine blasen oder blutschlieren zu sehen. Der Tierarzt von der Züchterin hat sie ja untersucht und nichts gefunden...

Trockenfutter?
Bitte lies dich in Ernährung ein.
Trockenfutter gehört nicht in die Katzenernährung.
Du hast die Kitten nicht von einem Züchter sondern von einem Vermehrer.
Bitte sammel Kot und laß ihn untersuchen.
 
F

furry kittens

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2014
Beiträge
306
Worauf hat der Tierarzt sie denn untersucht?
Ich denke anfangs hatten sie noch normal festen Kot? Dann hat der TA sicher keine Kotuntersuchung gemacht, das gehört nämlich nicht zum Routine-Programm. Anders lassen sich Darmparasiten aber nicht feststellen.
Sie können auch Würmer oder sonstwas haben, bist du dir sicher das du sie vom Züchter hast, und nicht von irgendwem privat?
Hatte die Katzenmutter Freigang?

Das Trockenfutter würde ich ihnen auch so schnell wie möglich abgewöhnen. Jetzt sind sie noch klein, da sollte das relativ unproblematisch sein.
 
M

Momo2602

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Juli 2014
Beiträge
4
Ja als sie angekommen sind am ersten Tag hatten sie noch festen Kot. Mutter als auch Vater sind keine freigänger. Hab am 2 Tag nassfutter gegeben, das hatten sie ziemlich runter geschlungen und ne halbe Stunde später sind sie aufs Klo gerannt und hatten durchfall, alle beide. Am nächsten Tag war der durchfall weg und sie haben seitdem nur noch weichen Kot.
 
Leona16

Leona16

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2014
Beiträge
1.658
Ort
Nds.
Was hast du an NF gefüttert? Manchmal muss man mehrere Sorten probieren, um zu schauen, was sie vertragen. Wann war eine Wurmkur? War überhaupt schon eine ?
Wurden die Tiere schon 1 mal geimpft ?
 
F

furry kittens

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2014
Beiträge
306
Also entweder haben sie die Nassfuttersorte nicht vertragen oder sie haben Durchfall von irgendwas, der durch das Trockenfutter "neutralisiert" wird, weil das dem Körper ja Flüssigkeit entzieht. Dadurch wird ja aber nicht die Ursache des DF behoben, und deshalb ist das auch keine Lösung. Du solltest den Kot wirklich mal untersuchen lassen, dann weißt du was Sache ist.

Viele Tierärzte geben einfach prophylaktisch eine Wurmkur und wenn es davon nicht besser wird suchen sie weiter.

Emma hat sich anfangs bei uns immer total überfressen und hatte dann auch immer DF. Wieviel Nassfutter hatten sie denn bekommen, wenn du sagst sie haben das runter geschlungen?
 
M

Momo2602

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Juli 2014
Beiträge
4
Ich hatte das nassfutter von Royal canin für kitten gegeben. Habe den nicht viel gegeben nur so ein kleines Häufchen. Jetzt hab ich mal das Trockenfutter bissi eingeweicht da haben sie sich auch drauf gestürzt. Eine Impfung haben sie schon hinter sich. Die zweite müssen wir jetzt machen Anfang August. Wurmkur haben sie auch alle beide
Von Royal canin werde ich jetzt weg gehen und ein anderes nassfutter probieren
 
F

furry kittens

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2014
Beiträge
306
  • #10
Beobachte das mal weiter. Wenn der Kot weich bleibt, lass ihn untersuchen. Ansonsten war es vielleicht nur die Umstellung von Trocken- auf Nassfutter.

Und trotzdem, lass das Trofu weg ;) Auch wenn es eingeweicht ist enthält es einen Haufen Getreide bzw. pflanzliche Bestandteile die im Katzenmagen nichts zu suchen haben:

http://www.hauspuma.de/Gesundheit/Ernaehrung/trockenfutter.htm
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
6
Aufrufe
4K
Lirumlarum
Lirumlarum
J
  • Umfrage
Antworten
5
Aufrufe
231
Jessicajn
J
Emilily
Antworten
4
Aufrufe
5K
locke1983
locke1983
Gabipaule
Antworten
23
Aufrufe
13K
Jorun
B
Antworten
2
Aufrufe
999
basco09

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben