Weicher, heller Kot - direkt Royal Canin geben?

  • Themenstarter merlilly
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen RatschlÀgen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
BeitrÀge
1.995
  • #41
Aber der Giardien Befund war ja negativ đŸ€·â€â™€ïž
Na ja unser neuer ja auch, aber wir haben das Problem mit Durchfall und einmal Speichelspucken erst kĂŒrzlich gehabt 😅 (bzw.... Den Speichel. DF ist noch da.)

Oh man... Es geht den beiden ja augenscheinlich super. Sie spielen gerade ihre wilde Runde abends vorm Schlafen.

Ich wĂŒnschte manchmal echt ich hĂ€tte schon frĂŒher Katzen gehabt. Einfach um schon Erfahrungswerte zu haben... So weiß ich jetzt nie wann geht's ihnen schlecht und wann ist es völlig harmlos... 🙈
Also ich sags mal so: wenn es ihnen wirklich, wirklich schlecht geht, dann merkst dus schon. Man möchte das natĂŒrlich nicht so weit kommen lassen, sondern vorher helfen, aber sie können immerhin noch gut damit umgehen 😅 wird schon werden, du bist ja dran und sie haben noch Energie đŸ’Ș
 
  • Like
Reaktionen: merlilly
Werbung:
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
BeitrÀge
10.536
Ort
Oberbayern
  • #42
Ich wĂŒrde mich jetzt wegen einmal Spucken nicht verrĂŒckt machen. Das kann schon mal vorkommen, auch bei gesunden Katzen.
 
  • Like
Reaktionen: merlilly und zizi
Rina21

Rina21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. November 2017
BeitrÀge
606
  • #43
Ich wĂŒrd auch ruhig bleiben. Es sieht wirklich wie Spucke aus, das passiert hier auch hin und wieder.
 
  • Like
Reaktionen: merlilly
merlilly

merlilly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Juli 2021
BeitrÀge
411
Alter
30
Ort
Mittelhessen
  • #44
Alles klar, danke euch von Herzen 💕
 
  • Like
Reaktionen: Yarzuak
Slimmys Frauli

Slimmys Frauli

Forenprofi
Mitglied seit
8. MĂ€rz 2018
BeitrÀge
2.207
  • #45
Sorry, aber das ist keine Spucke, sondern MagensÀure. Und wenn ein 5 Monate altes Kitten, das schon lÀnger Verdauungsprobleme hat, jetzt auch noch MagensÀure erbricht, ist das schon bedenklich und zeigt, dass da was im Argen ist und die derzeitige Behandlung in die falsche Richtung geht.
 
  • Wow
Reaktionen: merlilly
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
BeitrÀge
1.995
  • #46
Na klar wird da etwas MagensÀure mit drin sein. Aber es ist ja vorrangig klar und nicht gelblich.
Oder ist die MagensÀure bei Katzen eher klar? Bzw. woran machst du fest, dass es eher MagensÀure als Speichel ist?
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
BeitrÀge
10.536
Ort
Oberbayern
  • #47
Es mag sein, dass der Begriff „Spucken“ in diesem Zusammenhang etwas missverstĂ€ndlich gebraucht worden ist, aber ich bin davon ausgegangen, dass allen klar ist, dass es sich hierbei nicht um reinen Speichel handelt.
Falls das nicht deutlich war: Korrekt wĂ€re es von „Erbrechen“ zu schreiben und die FlĂŒssigkeit ist eine Mischung aus MagensĂ€ure, Speichel und Schleim, der im Magen produziert wird.
Allerdings wĂŒrde ich von einem einzelnen Vorfall dieser Art dennoch nicht direkt auf ein grĂ¶ĂŸeres Problem schließen.
 
  • Like
Reaktionen: merlilly und Yarzuak
Slimmys Frauli

Slimmys Frauli

Forenprofi
Mitglied seit
8. MĂ€rz 2018
BeitrÀge
2.207
  • #48
@Yarzuak Weil ich eine chronisch kranke Katze (chronische Pankreatitis, IBD und Co. zuhause habe) und leider schon viel zu oft erbrochene MagensÀure gesehen habe.

 
  • Crying
Reaktionen: merlilly
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
BeitrÀge
1.995
  • #49
merlilly

merlilly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Juli 2021
BeitrÀge
411
Alter
30
Ort
Mittelhessen
  • #50
@Yarzuak Weil ich eine chronisch kranke Katze (chronische Pankreatitis, IBD und Co. zuhause habe) und leider schon viel zu oft erbrochene MagensÀure gesehen habe.


Oweia, das tut mir echt leid. Wie kann man das denn feststellen bzw was gibt es da noch fĂŒr weitere Symptome?

Das gespuckte gestern war komplett flĂŒssig und klar wie Wasser. Nicht schleimig von der Konsistenz her. Oben drauf bisschen wie geschĂ€umt aber alles klar von der Farbe her. Und selbst mit dem aufgewischten Zewa direkt unter die Nase komplett geruchslos. War das erste mal und ich weiß leider nicht wer es war đŸ€·â€â™€ïž

Ansonsten habe ich echt das GefĂŒhl Lilly geht's von Tag zu Tag besser vom Kot her. Heute hats zum ersten Mal nicht mehr sĂ€uerlich gerochen, also gar nicht mehr, die letzten Tage wurde der Geruch ja auch schon immer geringer und vom Aussehen her ist es noch minimal weicher als Merlins, aber bald werde ich es nicht mehr unterscheiden können weil es sich so angleicht.

Mir scheint es als wĂ€re vorletzte Woche wirklich der Höhepunkt der Sache gewesen. Also zu dem Zeitpunkt war es extrem weich, farblich rosa-braun und sie konnte nach jeder Mahlzeit rennen. Jetzt geht sie wie Merlin nur noch 2x am Tag groß. Ab dem Moment habe ich dann ja auch jedes Leckerli und Trockenfutter Belohnung eingestellt, auch die ohne Getreide. Seitdem gibt es nur noch Mjamjam Nassfutter. Ich weiß nicht wie lange es dauert bei einer FuttermittelunvertĂ€glichkeit bis alles aus der Katze raus ist, aber seit der vergangenen Woche geht's ja wirklich von Tag zu Tag besser.

Nur will ich auch nichts schönreden falls das jetzt doch nur die Ruhe vor dem Sturm sein sollte?! 😱
 
Rina21

Rina21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. November 2017
BeitrÀge
606
  • #51
Wann wurden die beiden denn das letzte Mal entwurmt bzw. wurde der Kot auch auf WĂŒrmer untersucht? Sorry, falls ich das ĂŒberlesen habe.
 
  • Like
Reaktionen: merlilly
Werbung:
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
BeitrÀge
1.995
  • #52
Hey, das Royal Canin Gastrointestinal gibt es auch als Nassfutter in kleinen Beuteln. Aber eigentlich ist das (meiner Meinung nach) nur teure Schonkost, es gibt auch von anderen Firmen Futter das als Schonkost zÀhlt und als Alleinfutter gegeben werden kann.
So aus Interesse... Welches empfiehlt sich denn da? Vielleicht auch als Frage an @Lirumlarum ?
 
Knoedel

Knoedel

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juli 2020
BeitrÀge
1.274
  • #53
Moin

Ich denke auch das das MagensÀure ist wieviel und wann gibt's den was zu futtern?
Warum Frage ich?
Bei meinen Stinkern kam das auch öfter vor als sie noch nur abends und morgens Futter bekamen, nach Umstellung auf all you can eat Nassfutter hatte sich das dann erledigt .
 
  • Like
Reaktionen: merlilly
F

FelixUndLasse

Benutzer
Mitglied seit
15. Juli 2021
BeitrÀge
31
  • #54
So aus Interesse... Welches empfiehlt sich denn da? Vielleicht auch als Frage an @Lirumlarum ?
Ich gebe aktuell Kattovit Feline Diet Gastro Ente, das wird gut vertragen. Von Animonda Integra Protect Intestinal hab ich auch schon oft gelesen, dass es genutzt wird und bei unserem Fressnapf gibt es noch PetBalance Medica Schonkost, da hab ich das TF gehabt fĂŒr das Fummelbrett, mit dem Nassfutter habe ich keine Erfahrung :)

Inhaltsstoffe von der Kattovit Feline Diet Gastro Ente 185g Dose (nicht die beste Deklaration, aber gefÀllt mir zumindest besser als die vom Royal Canin Gastro Intestinal)

Analytische Bestandteile
Rohprotein 9,0%, Fettgehalt 5,0%, Rohfaser 0,5%, Rohasche 1,8%, Calcium 0,25%, Phosphor 0,18%, Magnesium 0,015%, Kalium 0,22%, Natrium 0,3%.
Zusammensetzung
18% Ente (Muskelfleisch, Herzen), GeflĂŒgelleber, GeflĂŒgelmagen, Reis (gekocht), Magen, GeflĂŒgelhaut, Vollei, Mineralstoffe.
Feuchtegehalt
81%.
Zusatzstoffe pro kg
ErnÀhrungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin D3: 200I.E., Vitamin E: 20mg, Zink (E6): 5mg, Jod (3b201): 0,2mg, Mangan (3b503): 2mg.
 
  • Like
Reaktionen: Yarzuak
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
BeitrÀge
1.995
  • #55
Danke 😊 werde ich mal nach schauen und vielleicht auch nochmal ausprobieren... 😅
 
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
BeitrÀge
21.114
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
  • #56
Was ist eigentlich aus der guten alten selber gemachten Schonkost geworden?
Ich habe Durchfallkandidaten immer einen Tag auf Null-DiÀt gesetzt, damit sie sich mal richtig aus:poop: können.
Und dann gab es Schonkost 1/3 gekochtes Huhn, 1/3 HĂŒttenkĂ€se, 1/3 aus Kohlenhydraten bevorzugt Kartoffeln. Das ĂŒber drei Tage fĂŒttern und in 80% aller FĂ€lle war die :poop:rei weg. Dazu etwas lang gezogenen schwarzen Tee mit ins Trinkwasser (regt den Darm an).
 
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
BeitrÀge
1.995
  • #57
Was ist eigentlich aus der guten alten selber gemachten Schonkost geworden?
Ich habe Durchfallkandidaten immer einen Tag auf Null-DiÀt gesetzt, damit sie sich mal richtig aus:poop: können.
Und dann gab es Schonkost 1/3 gekochtes Huhn, 1/3 HĂŒttenkĂ€se, 1/3 aus Kohlenhydraten bevorzugt Kartoffeln. Das ĂŒber drei Tage fĂŒttern und in 80% aller FĂ€lle war die :poop:rei weg. Dazu etwas lang gezogenen schwarzen Tee mit ins Trinkwasser (regt den Darm an).
Also was das angeht, kann ich natĂŒrlich nur fĂŒr mich sprechen: versucht, am 2. Tag schon nicht mehr angenommen 😅 Katz wurde wegen Giardienbefall schwĂ€cher, daher lieber wieder gewechselt.
Danach zwischendurch nochmal probiert wegen bleibendem Durchfall, keine Chance, wird nicht gefressen
 
  • Like
Reaktionen: FelixUndLasse
MaGi-LuLa

MaGi-LuLa

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2021
BeitrÀge
4.179
Ort
S-H
  • #58
Was ist eigentlich aus der guten alten selber gemachten Schonkost geworden?
Ich habe Durchfallkandidaten immer einen Tag auf Null-DiÀt gesetzt, damit sie sich mal richtig aus:poop: können.
Und dann gab es Schonkost 1/3 gekochtes Huhn, 1/3 HĂŒttenkĂ€se, 1/3 aus Kohlenhydraten bevorzugt Kartoffeln. Das ĂŒber drei Tage fĂŒttern und in 80% aller FĂ€lle war die :poop:rei weg. Dazu etwas lang gezogenen schwarzen Tee mit ins Trinkwasser (regt den Darm an).
Hmm... đŸ€”
Also hier gibts auch erstmal Schonkost, aber nur bestehend aus gekochtem Huhn und evtl ein paar lange mitgekochten Möhrchen. Nicht noch mit elendig viel HĂŒttenkĂ€se und Kartoffeln.
Und NulldiĂ€t fĂŒr 24h schonmal gar nicht.
 
  • Like
Reaktionen: Verosch, merlilly, bohemian muse und eine weitere Person
merlilly

merlilly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Juli 2021
BeitrÀge
411
Alter
30
Ort
Mittelhessen
  • #59
Wann wurden die beiden denn das letzte Mal entwurmt bzw. wurde der Kot auch auf WĂŒrmer untersucht? Sorry, falls ich das ĂŒberlesen habe.
Auf Giardien und Endoparasiten ja. Beides negativ. Zuletzt entwurmt am 13. Juli mit Milbemax. Sind ja Wohnungskatzen und prophylaktisch soll man ja nicht entwurmen. Wurden nur entwurmt wegen Muttermilch und Impfung. 2x Vorbesitzer, 1x durch mich.
Ich denke auch das das MagensÀure ist wieviel und wann gibt's den was zu futtern?
Seitdem sie bei mir sind gibt's immer schon all you can eat. Ist der Napf leer wird nachgefĂŒllt. Mittlerweile schaffen sie jeder 300g bis 400g am Tag.
Also hier gibts auch erstmal Schonkost, aber nur bestehend aus gekochtem Huhn und evtl ein paar lange mitgekochten Möhrchen. Nicht noch mit elendig viel HĂŒttenkĂ€se und Kartoffeln.
Und NulldiĂ€t fĂŒr 24h schonmal gar nicht.
Also 24 Stunden hungern lassen kann ich sie auch nicht. Dann wĂŒrden sie mir glaub die Wohnung zerlegen 😂😂😂 12 Stunden vor der Kastra war schon schlimm. So viel Gejammer vorm leeren Napf und nachts total unruhig weil sie sich immer gerne nochmal etwas nehmen vorm Schlafengehen.

Wenn der Kot wieder schlechter wird behalte ich das mit der Schonkost auf jeden Fall im Hinterkopf. Kann man das auch mit Rind machen statt Huhn? Denn ich habe ja das GefĂŒhl dass irgendein GeflĂŒgel, also Huhn, Ente oder Pute das ganze ausgelöst haben könnte đŸ€·â€â™€ïž Weil auf Mjamjam Rindersorten geht's ja viel besser. Da ist zwar auch Huhn mit drin aber nicht in der Masse.
 
  • Like
Reaktionen: Rina21
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
BeitrÀge
1.995
  • #60
Huhn ist halt recht mager, deshalb bewĂ€hrt es sich auch als Schonkost eher, glaub ich đŸ€” korrigiert mich gerne. Ich weiß nicht, ob es noch an anderen "Beschaffenheit" der Fleischsorten liegt?
 
  • Like
Reaktionen: merlilly
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
19
Aufrufe
1K
Kayalina
Kayalina
talkingmonkey
Antworten
9
Aufrufe
11K
talkingmonkey
talkingmonkey
G
Antworten
11
Aufrufe
425
Greystones
G
Paul&Pepe
Antworten
30
Aufrufe
6K
Paul&Pepe
Paul&Pepe
A
Antworten
117
Aufrufe
6K
F

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei NotfĂ€llen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur VerfĂŒgung und unterstĂŒtzen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen RatschlĂ€gen.
Oben