Wechsel von Animonda Carny auf Schmusy NAFU

spitaler-sonnenschein

spitaler-sonnenschein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. April 2010
Beiträge
18
Ort
Österreich
Hallo ihr Lieben,

ich habe meinen beiden Animonda Carny Fleisch Menü gefüttert, nun habe ich beiden Schmusy gegeben, da ich mehr wie 50 Dosen geschenkt bekommen habe.
Leider habe ich schon bei der Umstellung gemerkt das sie das Schmusy nicht besonders gern mögen. Vielleicht werden sie es bald essen oder habe ich da schlechte Karten?!

Ich kenne die Sorte auch nicht. Soll ich es trotzdem weiterfüttern oder ist das Futter nicht so gut wie von Animonda?

Kennt jemand von euch das Futter und was für Erfahrungen habt Ihr damit gemacht? Ist es eher hochwertig oder minderwertiges Futter?

LG
auch von Tieger und Stinky
 
Werbung:
C

Chocolat3

Forenprofi
Mitglied seit
29. Mai 2010
Beiträge
2.225
Schmusy ist so wie Animonda Carny auch ein gutes Futter.
Wenn du allerdings von Schmusy Fisch redest, solltest du es eh nicht jeden Tag füttern, da man Fisch nicht so oft füttern sollte.
Ich würde wenn sie es nicht so mögen lieber an ein Tierheim Spenden und dann evtl. ein paar Dosen noch für euch behalten, dann bekommen sie es ab und zu.
Animonda Carny wird hier auch gefressen, aber du solltest es auch nicht so oft füttern, da es keinen Taurin enthält, und dieser Lebenswichtig ist.
Ich würde auf Hochwertigeres Futter umsteigen dass Taurin enthält.
Ich füttere z.B. Grau, TigerCat, Bozita Tetrapacks und Mac's.
Außerdem sollte man Katzen nicht jeden Tag das gleiche geben, sondern immer so 3-5 Sorten im wechsel. Du willst ja auch nicht jeden Tag das selbe essen. :)
 
spitaler-sonnenschein

spitaler-sonnenschein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. April 2010
Beiträge
18
Ort
Österreich
Danke für eure antworten.

Jedoch möchte ich anmerken das ich von Schmusy 3 verschiedenen Sorten nun habe: Hühnchen, Kaninchen und Truthahn. Ich hoffe das dies an Abwechslung genug ist. Habe von Animonda Carny auch alle Sorten abwechselnd gefüttert. Habe auch genau geschaut ob Alleinfutter oder Ergänzungsfutter draufsteht. Habe mich auch schon im Vorfeld über Taurin erkundigt und gelesen das es in jeden Futter dabei sein muss.
Animonda Carny ist ein Alleinfuttermittel. Das enthält Taurin, auch wenn es nicht ausdrücklich deklariert ist. http://www.katzen-forum.net/nassfutt...assfutter.html
Danke für den Link :D

Wie viele verschiedene Sorten (von einer Marke) füttert ihr oder gebt ihr euren Lieben :pink-heart: verschiedenen Markten von verschiedenen Herstellern? Was habt ihr da für Erfahrungen gemacht?

Ich füttere immer von einem Hersteller, also bis jetzt von Animonda Carny alle Sorten die ich bekommen habe und jeden Tag etwas anderes. Meine beiden haben sich jeden Tag auf ihr Morgen- und Abendfresschen gefreut. Seid ich Schmuy mit untergemischt haben Rumpfen die Beiden zwar die Nase, aber wenn der Hunger kommt fressen sie es. Wie ist es bei euch? :confused:
 
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12. Juli 2010
Beiträge
9.238
Animonda Carny enthält in fast allen Sorten zu 85% Rindfleisch. Du fütterst also nicht viel anderes wenn du die Sorten wechselst.
Von der Qualität ist Schmusy gleich mit Animonda Carny. Unser Kater rümpft bei Schmusy jedoch auch die Nase. Egal welche Sorte.
Ich würde an deiner Stelle mindestens 3 verschiedene Marken füttern. Wenn ein Hersteller nämlich mal die Zusammensetzung ändert, kann es sein das deine Süßen dann garnichts mehr fressen.

Ich kann dir noch Real nature (Fressnapfeigenmarke) und Macs (z.B. bei Futterplatz) empfehlen.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Zu Taurin:
Die meisten Futtersorten enthalten zu wenig Taurin, um den Grundbedarf von Katzen zu decken. Somit ist es immer sinnvoll, täglich noch Taurin in geringer Menge beizufüttern, um eine Unterversorgung zu vermeiden.
Ganz genau betrachtet, wäre es mir am liebsten, wenn kein Futter speziell Taurin drin hätte, denn dann könnte ich ganz gezielt Taurin nach dem Katzengewicht beifügen, ohne mir immer überlegen zu müssen "Wars nun doch noch zu wenig, oder vielleicht schon zuviel?"
Ich geb täglich ca. 50 mg pro Katzenkilo zum Futter noch dazu.

Zugvogel
 
B

Blaubärchen

Forenprofi
Mitglied seit
28. Januar 2009
Beiträge
1.217
Ort
Niedersachsen
Animonda Carny enthält in fast allen Sorten zu 85% Rindfleisch. Du fütterst also nicht viel anderes wenn du die Sorten wechselst.
Von der Qualität ist Schmusy gleich mit Animonda Carny. Unser Kater rümpft bei Schmusy jedoch auch die Nase. Egal welche Sorte.
Ich würde an deiner Stelle mindestens 3 verschiedene Marken füttern. Wenn ein Hersteller nämlich mal die Zusammensetzung ändert, kann es sein das deine Süßen dann garnichts mehr fressen.

Ich kann dir noch Real nature (Fressnapfeigenmarke) und Macs (z.B. bei Futterplatz) empfehlen.

Sorry, O.T.:
Wir haben das im Mega-Zoo-Laden hier auch im Angebot, heisst das dass die auch zu Fressnapf gehören?

Wir haben von Bozita jetzt fünf verschiedene Sorten, Animonda Carny wird ausschließlich Thunfisch / Lachscreme gefressen und das Real Nature wollten sie erst gar nicht fressen weil es wirklich extrem trocken und fleischig ist. Erst seit ich auf die Idee kam es mit der Gabel richtig klein zu mantschen und mit Wasser anzureichern wird es gefressen ... Auf diese Art will ich es jetzt nach und nach mal mit anderen Sorten ohne Gelee oder Soße probieren, die sie bisher verschmäht haben.
 
C

Chocolat3

Forenprofi
Mitglied seit
29. Mai 2010
Beiträge
2.225
Wie viele verschiedene Sorten (von einer Marke) füttert ihr oder gebt ihr euren Lieben :pink-heart: verschiedenen Markten von verschiedenen Herstellern? Was habt ihr da für Erfahrungen gemacht?

Ich füttere 4 verschiedene Marken; Mac's, TigerCat, Grau und Cachet.
Wenn du deinen Katzen immer die gleichen Marken im wechsel gibst, sollte es eig. zu keinen Problemen kommen, außer du fütterst zwischendurch mal was anderes.
 
spitaler-sonnenschein

spitaler-sonnenschein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. April 2010
Beiträge
18
Ort
Österreich
Ich habe am Anfang ja den Fehler gemacht und KiteKat und das minderwertige Futter gegeben. Erst durch das Forum hier bin ich darauf gekommen das es nicht so gesund für meine Beiden ist.

Zugvogel
Zu Taurin:
Die meisten Futtersorten enthalten zu wenig Taurin, um den Grundbedarf von Katzen zu decken. Somit ist es immer sinnvoll, täglich noch Taurin in geringer Menge beizufüttern, um eine Unterversorgung zu vermeiden.
Ganz genau betrachtet, wäre es mir am liebsten, wenn kein Futter speziell Taurin drin hätte, denn dann könnte ich ganz gezielt Taurin nach dem Katzengewicht beifügen, ohne mir immer überlegen zu müssen "Wars nun doch noch zu wenig, oder vielleicht schon zuviel?"
Ich geb täglich ca. 50 mg pro Katzenkilo zum Futter noch dazu.
Ich habe mir Taurin in Tablettenform gekauft von Gimpet Schnurris http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzensnacks/katzentabs/gimpet/1628
diesen bekommen meine beiden 4 Stück am Tag.
Bis jetzt kann ich nicht sagen das ich eine Verschlechterung bei den beiden Festgestellt hab. Ich hoffe auch das die Dosis für die beiden richtig ist.

Allerdings seitdem ich auf hochwertigeres Futter umgestellt haben hört das Dauerhaaren nicht auf. Habe nun Bierhefe gekauft und gebe ihnen diese, aber das erst seit 2Tagen, daher kann ich noch nicht sagen ob es was bringt oder nicht.
 
Mikeh

Mikeh

Benutzer
Mitglied seit
4. September 2010
Beiträge
77
  • #11
Hallo

Also meine 2 bekommen Bozita, Animonda Carny, Vet-Concept, Bioplan und Real Nature.

Die 2 fressen auch immer alles :)

LG
 
Werbung:
spitaler-sonnenschein

spitaler-sonnenschein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. April 2010
Beiträge
18
Ort
Österreich
  • #12
Das sind aber soweit ich weiß Leckerlies in denen Taurin enthalten sind,
aber keine Taurintabletten. Oder täusche ich mich ? :oops:

Nein da täuscht du dich nicht. Nur ich habe nichts anderes gefunden was meine beiden Fressen. Natürlich wird das an Taurin was wenig sein aber hoffentlich ausreichend mit dem was im Futter ist.
 
C

Chocolat3

Forenprofi
Mitglied seit
29. Mai 2010
Beiträge
2.225
  • #13
spitaler-sonnenschein

spitaler-sonnenschein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. April 2010
Beiträge
18
Ort
Österreich
  • #14
Leider nicht, auch wenn ich es in ihr Fresschen misch. Habe es auch versucht mit rohem Fleisch das ich es angeschnitten hab und in die Schnitte etwas reingegeben hab. Sie essen das Stück entweder gar nicht oder beißen nur an gewissen Stellen ab. Wie fütterst du ihnen das Taurin und wieviel?
 
C

Chocolat3

Forenprofi
Mitglied seit
29. Mai 2010
Beiträge
2.225
  • #15
Leider nicht, auch wenn ich es in ihr Fresschen misch. Habe es auch versucht mit rohem Fleisch das ich es angeschnitten hab und in die Schnitte etwas reingegeben hab. Sie essen das Stück entweder gar nicht oder beißen nur an gewissen Stellen ab. Wie fütterst du ihnen das Taurin und wieviel?

Ich füttere nur Futter bei dem Taurin dekliniert ist, allerdings ist ja in keinem Futter genug Taurin drin, deswegen gebe ich bei meiner nächsten Bestellung noch Taurintabletten in den Warenkorb. Also bisher habe ich noch kein Taurin extra hinzugegeben...
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
  • #16
Das sind aber soweit ich weiß Leckerlies in denen Taurin enthalten sind,
aber keine Taurintabletten. Oder täusche ich mich ? :oops:

Es sind keine Tabletten sondern Leckerlis, die habe ich auch, meine mögen sie sehr.
 
M

mickymouse1

Forenprofi
Mitglied seit
1. Oktober 2010
Beiträge
1.409
  • #18
Ich füttere nur Futter bei dem Taurin dekliniert ist, allerdings ist ja in keinem Futter genug Taurin drin, deswegen gebe ich bei meiner nächsten Bestellung noch Taurintabletten in den Warenkorb. Also bisher habe ich noch kein Taurin extra hinzugegeben...

Das Taurinpulver sollte man vorher in etwas Wasser auflösen, ansonsten ist es eigentlich geschmacksneutral.


Auf Taurinpulver prangt in der Regel ein erschreckendes Symbol, das vor ätzenden Chemikalien warnt. Das ist gesetzlich vorgeschrieben und man sollte tatsächlich tunlichst vermeiden, sich größere Mengen Taurinpulver in die Augen zu reiben. Ich habe Taurin selbst gekostet, es schmeckt ein wenig säuerlich und erinnert an Brausepulver aus der Kindheit. Probieren Sie mal selbst, wenn Sie sich Sorgen machen. Sie werden sich den Magen nicht verätzen. Katzen tolerieren diesen Zusatz allerdings deutlich eher, wenn das Taurinpulver in etwas Wasser gelöst und erst dann unter das Futter gemischt wird.

Quelle
http://www.wunderbarf.de/index.php?article_id=46
 
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12. Juli 2010
Beiträge
9.238
  • #19
Sorry, O.T.:
Wir haben das im Mega-Zoo-Laden hier auch im Angebot, heisst das dass die auch zu Fressnapf gehören?

Hm... Sicher Real nature nicht pets nature oder bio nature oder sonst was? Also ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass RN eine FNeigenmarke ist, genauso wie Select Gold.
 
C

Chocolat3

Forenprofi
Mitglied seit
29. Mai 2010
Beiträge
2.225
  • #20
Hm... Sicher Real nature nicht pets nature oder bio nature oder sonst was? Also ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass RN eine FNeigenmarke ist, genauso wie Select Gold.

Bisher habe ich auch immer gedacht dass es eine Eigenmarke von Fressnapf ist, allerdings war ich neulich im Koelle-Zoo, dort hatten sie das auch. :eek:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
1
Aufrufe
644
He(n)Ne
He(n)Ne
Nougats Cornflake
2
Antworten
35
Aufrufe
20K
bunteriro
bunteriro
SanneG
Antworten
15
Aufrufe
10K
stupsie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben