Wasseranteil

M

Maniac

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Juli 2009
Beiträge
757
Ort
Bei den Schwaben
Hey,

ich suche nach Ideen wie ich meinen Jungs das Wasser im BARF schmackhaft machen kann. Es wird alles gefressen, aber auf die Flüssigkeit verzichtet man lieber.
Verdünnt mit Milch, Sahne, Kondensmilch, Joghurt und Hühnerbrühe bringt keinen Erfolg...:rolleyes:

Irgendwelche Ideen?:confused:
 
Werbung:
Bacon

Bacon

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2009
Beiträge
1.602
Alter
34
Ort
in der Einöde
gewolftes? da geht hier immer ne menge mit rein.

oder ein paar stücke futter mit wasser durch den mixer jagen (ggf suppies mit rein) geht hier auch gut.
 
M

Maniac

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Juli 2009
Beiträge
757
Ort
Bei den Schwaben
gewolftes geht leider überhaupt nicht, da das augenblicklich inhaliert wird und dadurch genauso schnell den Weg wieder zurück findet...
 
Zuletzt bearbeitet:
Bacon

Bacon

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2009
Beiträge
1.602
Alter
34
Ort
in der Einöde
wenn inhaliert wird, dann misch doch wasser drunter.

ich hab immer einen teil gewolftes und einen größeren teil stücke.

sieht dann so aus (habs grad mal geknipst von der mittagsration, so viel wasser muss bei dir ja nicht dabei):

edit: habs deinen edit erst jetzt gesehn... grmpf
 

Anhänge

  • DCP_0208.jpg
    DCP_0208.jpg
    86,5 KB · Aufrufe: 19
M

Maniac

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Juli 2009
Beiträge
757
Ort
Bei den Schwaben
Trotzdem danke! :)

Ich hatte mal einmal Hirsch (gewolft). Wurde sehr gerne gefressen, aber war bei Leo genauso schnell wieder draußen. Aus dem Grund füttere ich weder Huhn noch Pute. Das Fleisch ist einfach zu weich, so dass er die Stücke im ganzen runterschlingt. Aber nicht, weil er Sorge hat, dass er zu wenig bekommt, das ist reine bequemlichkeit:(

Ich mache mir halt sorgen, weil die Wasseraufnahme definitv zu niedrig ist.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
ich hab meine bei nassfutter schon an zusätzlich wasser und dies oder jene supplemente drüber gewöhnt
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Ich hoffe, du bist motiviert ;)

tropfenweise - ganz ehrlich, tropfenweise, am besten mit Hilfe einer Pipette. So lange täglich erhöhen, bis sie es verweigern oder es retour kommt, dann gehst du auf die Vortagsmenge zurück und bleibst für eine Woche dabei... und dann weiter...

nebenher möglichst viele möglichst unterschiedliche Wasserquelle anbieten: abgestandenes und frisches, tropfendes aus dem Wasserkran, abgestandenes aus der Gießkanne, eine Schale mit schwimmendem Spielzeug, das gejagt werden kann usw.

und, wichtig: Wasser immer abseits vom Futter servieren, in der Natur wird auch nicht nahe an der Futterquelle getrunken.

falls dir die Menge, die sie derzeit trinken, wirklich dramatisch zu wenig erscheint, kannst du mit Hilfe einer Spritze das Fleisch "impfen". Hygiene ist dabei wichtig, achte darauf, die Spritze immer gut zu säubern.
 

Ähnliche Themen

Rosa'sPersonal
  • Rosa'sPersonal
  • Barfen
Antworten
11
Aufrufe
4K
mrs.filch
M
Krawallzuckerkind
Antworten
3
Aufrufe
3K
Krawallzuckerkind
Krawallzuckerkind
loonamoonlight
7 8 9
Antworten
169
Aufrufe
5K
loonamoonlight
loonamoonlight
B
Antworten
8
Aufrufe
10K
BettiePage
B
K
Antworten
13
Aufrufe
2K
louve1975
louve1975

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben