Wasser mit Kohlensäure

Mäusemädchen

Mäusemädchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Februar 2019
Beiträge
412
Hallo zusammen,

das ist jetzt vielleicht eine doofe Frage, aber dürfen Katzen Wasser mit Kohlensäure trinken?

Ich frag deshalbe weil unsere zwei trotz Trinkbrunnen und mehreren Näpfen so gut wie nichts trinken. Mary ist aber total auf alles mit Kohlensäure fixiert. Solbald man hier das Zischen einer Sprudelflasche hört steht Mary parat. Heute morgen hat sie sich auch direkt an meinem Glas bedient :oops:
Wegen so kleiner Mengen mach ich mir keinen Kopf, aber ich überlege ob ich den beiden nicht einfach regulär Wasser mit Kohlensäure anbieten sollte, in der Hoffnung sie trinken dann mehr. Eigentlich sollte es doch kein Problem sein oder ist das doch ungesund auf dauer?

Viele Grüße
Kristina
 
Werbung:
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
11.355
Alter
36
Ort
Jena
Naja, eigentlich ist es normal, dass Katzen so gut wie gar nichts trinken, wenn sie denn ausschließlich Nassfutter oder Barf kriegen. Da würde ich mir an deiner Stelle also nicht unbedingt Sorgen machen. Sorgen machen ist dagegen angesagt, wenn Katzen viel trinken.
Gibts Du denn einen Schluck Wasser mit ins Nassfutter? Wenn ja, dann werden sie erstrecht keinen Trinkbedarf haben.
Sprudelwasser würde ich nicht geben, ist jetzt aber nur so "aus dem Bauch heraus" gesagt, ob es schädlich ist weiß ich nicht. Kann mir aber nicht vorstellen, dass das der Katze angenehm im Magen ist :oops:
 
Ähnliche Themen





Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben