was tun bei entzündetem zahnfleisch?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
ManiaCoons

ManiaCoons

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 April 2014
Beiträge
311
Ort
fricktal, schweiz
Hallo zusammen.
ich hab da mal ne frage. Mein katerle janus hat seit beginn des zahnwechsels rotes zahnfleisch. Er ist jetzt 8 monate alt, das zahnfleisch sieht auch schon ein bisschen besser aus,aber ist immer noch rot. Soll ich da noch warten oder mit was kann ich das zahnfleisch behandeln? Ich gebe ihm täglich multivitamin paste und seit dem ist es schon ein bisschen besser. Gibt es noch andere pasten oder was ähnliches, welches das zahnfleisch aufbaut? Ich will nur nicht mit antibiotika behandeln wenn es nicht nötig ist.
liebe grüsse
 
Werbung:
C

crow mountain crew

Forenprofi
Mitglied seit
13 Februar 2014
Beiträge
2.312
Ich gebe ihm täglich multivitamin paste und seit dem ist es schon ein bisschen besser.
Multivitaminpaste hilft gegen Zahnfleischentzündung?

Gibt es noch andere pasten oder was ähnliches, welches das zahnfleisch aufbaut?
Wir haben da auch ein bisschen Probleme, und ich hab neulich in der TA-Praxis homöopathische Tröpfchen für den Wassernapf und eine Art "Zahnpasta" mitgenommen um mal ein bisschen gegenzusteuern bis zum nächsten "großen" Termin.
Die "Zahnpasta" soll eigentlich direkt auf die Zähne, das geht natürlich nicht so einfach bei unseren Wildchen, aber ablecken vom Finger funktioniert ganz gut, ich hoffe das bringt auch ein bisschen was, zumal mir gesagt wurde dass ich es notfalls aufs Fressen geben soll (hab ich garnicht erst ausprobiert).

Ist aber nur übergangsweise bis der TA es gesehen hat.
Beim ersten Mal wurde die Zahnfleischentzündung nur festgestellt, da gab's wohl aber (noch) keinen Handlungsbedarf.
Beide haben auch keinerlei Probleme damit, fressen gut und haben wohl auch keine Schmerzen. Müffeln ein bisschen aus dem Göschelchen, geht aber noch.

Ich häng mich mal hier dran und hoffe an den Erfahrungen anderer partizipieren zu können.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Mit 8 Monaten müsste der Zahnwechsel schon längst rum sein.

Wart du schon beim Ta?

Multivitaminpaste hilft wohl kaum gegen eine zfe. Helfen würde zb Dentisept.
 
C

crow mountain crew

Forenprofi
Mitglied seit
13 Februar 2014
Beiträge
2.312
Hab grad nachgeguckt, unsere "Zahnpasta" heisst "Orozyme".
Leider weiss ich nicht mehr was für homöopathische Tropfen es sind - das wurde mir in eine Spritze abgefüllt und leider steht's auch nicht auf der Rechnung was das war.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Wenns die richtigen Vitamine sind, helfen sie indirekt natürlich auch gegen Entzündungen, weil auch Vitamine die körpereigene Abwehrkraft ankurbeln können. Also soooo weit würde ich das nicht wegwerfen :)



Zugvogel
 
ManiaCoons

ManiaCoons

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 April 2014
Beiträge
311
Ort
fricktal, schweiz
Hab grad nachgeguckt, unsere "Zahnpasta" heisst "Orozyme".
Leider weiss ich nicht mehr was für homöopathische Tropfen es sind - das wurde mir in eine Spritze abgefüllt und leider steht's auch nicht auf der Rechnung was das war.

Okay danke, werde beim ta mal nachfragen. Ich war mit ihm noch nicht beim ta weil es besser geworden ist. Aber jetzt muss ich doch mal gehen. Die entzündung ist nicht sehr schlimm, einfach noch ein bisschen gerötet.
 
ManiaCoons

ManiaCoons

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 April 2014
Beiträge
311
Ort
fricktal, schweiz
Mit 8 Monaten müsste der Zahnwechsel schon längst rum sein.

Wart du schon beim Ta?

Multivitaminpaste hilft wohl kaum gegen eine zfe. Helfen würde zb Dentisept.

Dentisept kann zu braunfärbungen am zahnhals führen. Das ist auch nicht so gut.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Dentisept kann zu braunfärbungen am zahnhals führen. Das ist auch nicht so gut.

Kann, muss aber nicht, hatd hiet bei keiner von drei Katzen. Und selbst wenn, was wäre daran schlimm?
BTW du solltest wenn die Entzündung bleibt auch mal an Forl denken und dentalröntgen lassen - wir hatten im TS auch schon so junge Tiere mit Forl.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
116
Aufrufe
49K
Isbl90
Antworten
6
Aufrufe
7K
Zugvogel
F
2 3
Antworten
47
Aufrufe
10K
giovanna_sr
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben