Was ist Tarzan nur passiert?

engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
Als ich von der Arbeit nachhause kam, erzählte mir meine Mutter (er ist tagsüber unten bei meinen Eltern), dass sie gegen 16 Uhr einen markerschütternden Katzenschrei gehört hatte. Nicht nur sie, sondern auch ein Mitarbeiter der Firma, die an unser Haus angrenzt. Der Schrei war extrem laut und panisch.
Der Mitarbeiter ist sofort in die Richtung des Schreis gerannt und meine Ma in den Garten, falls er nachhause läuft. Er rannte wohl auch sofort nachhause und ließ sich kaum beruhigen. Meine Mama sagte, dass es wirklich wie ein Hilferuf klang und nicht dieses typische "Katzenkloppegeschrei".
Er klebte dann an meiner Mama und vergrub seinen Kopf zwischen Arm und Taille. Verletzt ist er nicht und mittlerweile rennt er wieder fit durchs Haus.

Boh..mir ist echt übel geworden, als ich das hörte. Wehe da war jemand böse zu ihm. Mein armer Herzenskater. :(
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.287
Alter
48
Oh je, der arme kleine Tarzan-Boy.....

Vielleicht war´s doch irgendein Tier, das hinter ihm her war.Und daß er einfach Angst hatte, sich deshalb bei Deiner Mama eingekuschelt hat.

Laß´ den Süßen erstmal drin, daß er sich richtig erholen kann.

Armer Kerl.
Das galube ich Dir, daß Dir schlecht ist nach diesem Ereignis.

"Gute Besserung" an den kleinen Kerl...
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
8.196
Alter
58
Ort
Oberbayern
uiiii. hör sich ja schlimm an. War evtl. ein Hund unterwegs... ich drück die Daumen, dass es nicht wirklich eine Attacke von einem Menschen war.
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
Danke schön! Tarzan kommt jetzt definitiv nicht mehr raus.
Er hat sich aber beruhigt und braucht ganz viele Streicheleinheiten.
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Danke schön! Tarzan kommt jetzt definitiv nicht mehr raus.
.
was meinst du damit?:eek:
Willst du ihn wirklich gar nicht mehr rauslassen?
Er zerlegt dir die Bude.

Ich hoffe der Hübsche hat sich schon von seinem Schock erholt.
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26 Februar 2008
Beiträge
9.276
Wenn der Schrei so derartig markerschütternd war, daß sogar ein MA der angrenzenden Fa. rausrannte....... und der Kater danach extrem kuschel- und sicherheitsbedürftig war.....

... würde ich persönlich nicht unbedingt auf eine Menschenattacke schließen - sondern auf etwas anderes (irgendein Tier oder vielleicht sogar ein Fahrzeug :confused:)


Beobachte ihn sehr genau - Freß- und Ausscheideverhalten, Benehmen, Schlafbedürfnis, Bewegungsmechanik - und geh' im Zweifel lieber einmal "unnötig" zum TA als einmal zu wenig.
Taste seinen ganzen Körper/Kopf/Kiefer/Schwanz gründlich ab; wenn er schmerzhaft/abwehrend reagiert ----> TA bitte.

Katzen können fürchterliche Schmerzen, sogar Knochenbrüche/Sehnenrisse usw. bis zur Unkenntlichkeit verstecken....
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
Heute kommt er nicht mehr raus. ;)Ich hatte alles abgefummelt. Keine Auffälligkeiten. Er ist auch wieder ganz normal und will raus. :rolleyes:
Ich frage mich wirklich, was da passiert ist...zu sehen war wohl nichts mehr, als der Mitarbeiter zur Stelle rannte. Er hatte Tarzan auch abgefummelt (mehrfacher Katzenbesitzer und auch so katzennarrisch).
Im Auge behalte ich ihn jetzt eh und wenn was komisch wäre, bin ich ja jemand, der ohne zu zögern zur TÄ fährt.
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.468
Seit ihr euch sicher, dass der Schrei von Tarzan kam?
 
J

*Jenny*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Februar 2008
Beiträge
692
Ach herje....der arme...Hoffentlich war das kein Mensch der ihm was wollte
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
  • #10
Meine Mutter hat ihn eindeutig erkannt und er kam ja aus dieser Richtung gerannt.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben