was ist los?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Saari84

Saari84

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2014
Beiträge
1.546
Ort
Essen
Gestern war ich den ganzen Tag arbeiten und kam erst spät nach Hause.
Mein dicker kam zwar sofort an, war aber ruhig und wollte noch nicht mal mach draußen.
Heute habe ich frei und beobachte, dass er immer noch ruhig ist, er quatscht sonst viel, und auch heute keinen drang hat, nach draußen zu wollen.,er schläft fast durchgehen und wirkt schlapp, frisst und trinkt aber normal.
Sollte es morgen nicht besser werden, gehe ich natürlich zum Arzt, aber hat einer von euch schon mal eine Idee was da los sein könnte? :(
 
Werbung:
H

Hexe89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2013
Beiträge
303
Ort
Buxtehude
Also hier ist es heute wettertechnisch echt bescheiden. Es ist der erste Tag im Haus (seit Anfang August!) an dem unsere Jungs nicht schreiend vor der Balkontüre stehen. Sie wirken auch etwas schlapper und müder als sonst, wobei Kali auch grad Cortison und ein Antibiotikum intus hat, weil er sich, vermutlich wegen einer Futtermittelallergie, den ganzen Kopf aufgekratzt hatte :(

Also ich würde jetzt auch bis morgen abwarten und mal probieren sie zum Spielen zu bewegen und sonst morgen zum Arzt. Es kann tatsächlich daran liegen, dass es jetzt kalt und nass und dunkel wird (hatte heute den ganzen Tag Licht an im Wohnzimmer), es kann allerdings auch sein, dass sie was ausbrüten oder letzte Nacht ne Party ohne dich geschmissen haben ;)

Übrigens habe ich das Gefühl, dass meine Jungs mehr schlafen, wenn ich krankgeschrieben zu Hause sein muss, wie jetzt grade, als wenn ich zur Arbeit bin. Ich kann mir die "Verwüstungen" (Teppiche umdekoriert, Deko auf dem Boden verteilt) nämlich nicht erklären, die passieren, wenn ich bei der Arbeit bin. So wie sie drauf sind, wenn ich in den Ferien oder eben krank zu Hause bin, geht das gar nicht!
 
Saari84

Saari84

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2014
Beiträge
1.546
Ort
Essen
armer kerl :(

So, nachdem es nicht besser wurde und er auch nicht mehr fressen wollte ging es zum Arzt.
Er hat Fieber und geschwollene Lymphknoten.
Bekommt jetzt ein Antibiotikum und ein fiebersenkendes Mittel.
Hoffen wir, dass er schnell wieder der alte ist.
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Gute Besserung für den "Dicken"!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
12
Aufrufe
121K
Kayalina
Antworten
12
Aufrufe
6K
tiggerw83
Antworten
2
Aufrufe
3K
Ina1964
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben