was hat meine Katze in den Ohren? Mysteriöse Krankheit? Bitte um Hilfe

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

me my cats and I

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. September 2016
Beiträge
3
Liebe Katzen-community,

ich hoffe ich kann hier endlich Antworten oder Hinweise bekommen.
Das Bild ist relativ selbsterklärend :(
Meine 8 Jahre alte EKH Katze hat seit Jahren diese komischen schwarzen Punkte/Pickelchen in den Ohren. Besonders ein Pickel ist besonders groß und wirkt entzündet. Mein Kätzchen ist sehr empfindlich an den Ohren, es scheint sie sehr zu jucken.
Ich war bereits bei einigen Tierärzten, niemand wusste Rat.
Obwohl ich ihre Ohren regelmäßig reinige (auch mit speziellem Reiniger), wird es nicht besser. Der große schwarze Pickel wird langsam aber stetig größer.
Sie hat auch im Vergleich zu ihrer Schwester trockenen, fast schuppigen Ohrenschmalz. Ich denke also nicht, dass es sich bei den Punkten/Pickeln um verstopfte Talgdrüsen o.ä. handelt.

Wenn jemand Rat weiß, bitte nicht zögern! Ich bin langsam sehr verzweifelt. :(

Da die Bilder zu groß für das Forum sind, habe ich sie hochgeladen:
http://www.fotos-hochladen.net/uploads/20170607011415d6qfepsvl4.jpg
http://www.fotos-hochladen.net/uploads/201706070115013zjilf40o7.jpg

Liebste Grüße an alle cat people da draußen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Momodu

Momodu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. Juni 2016
Beiträge
697
Die Links funktionieren nicht. Vielleicht kannst du sie nochmal anders einbinden?
Bis dahin schonmal alles Gute für deine Katze!. Hier gibt es bestimmt Leute, die dir einen Tipp geben können.
 
Syrame

Syrame

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2014
Beiträge
323
Das sind keine links, die Blider sind durch copy paste in die Adressleiste des Browsers aufzurufen.
Ich habe kein Ahnung was das ist. Die Knubbel sind ja riesig. Hat ein Tierarzt mal eine Probe genommen?
 
Annemone

Annemone

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juli 2011
Beiträge
5.960
Ort
Hamburg
Hat ein Tierarzt mal eine Probe genommen?
Das wäre auch meine erste Frage gewesen. Ich würde beim TA anregen, dass eine histologische/zytologische Untersuchung in einem spezialisierten Labor gemacht wird.
Dann wisst ihr, was es ist und wie behandelt werden kann/muss.
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
2
Aufrufe
3K
Cat'sChild
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben