Was hat er nur???

  • Themenstarter dogycat
  • Beginndatum
  • Stichworte
    fip katze

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
D

dogycat

Benutzer
Mitglied seit
2. Februar 2008
Beiträge
39
Alter
52
Ort
Leverkusen
  • #21
Îch bin auch froh das es keine Leukose ist, so sind die anderen Katzen wenigstens nicht in Gefahr,das was mir sorgen macht das er den ganzen Tag apathisch rumliegt, nimmt an nichts teil geht nicht aufs Klo (heute morgen kam er aber mal und ist Pipi machen gegangen), Er frißt nur sehr mäkelig und auch nur Putenbrust, wenn ich sie ihm unter die Nase halte und auch nur abends. Er guckt aus den Augen immer in die Leere , als wolte er sagen, laßt mich doch in Ruhe mir gehts nicht gut. Die anderen Katzen schnüffeln an ihm so komisch und ziehen dann ab, er reagiert darauf gar nicht, obwohl er doch seine Freunde mag...
Nach dem er pieseln gegangen ist, muß er wohl unter unser Bett gekrochen sein und verkriecht sich jetzt dort. Und ich pass nicht drunter, weil ich zu klein für mein Gewicht bin:oops:
So hab ich ihn jetzt weniger unter Kontrolle, das sorgt mich schon sehr, hoffentlich kommt er da bald raus...

Noch mal herzlichen Dank für euer Daumendrücken, würde mich freuen wenn ihr weiter drücken würdet....
Liebe Grüße
Susi
 
Werbung:
catlady

catlady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
901
  • #22
Ach Susi, ich kann Deine Sorgen um Krümel sehr gut verstehen. Hoffentlich kannst Du ihn irgendwie unter dem Bett vorlocken, damit Du ihn etwas unter Kontrolle hast.

Du hast im Profil Deine Homepage angegeben, dort habe ich gelesen, daß 2004 bei Krümel ein vergrößertes Herz und Asthma festgestellt wurde.

Hat denn die Tierärztin ausgeschlossen, daß dies die Ursache dafür ist, daß es ihm im Moment so schlecht geht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #23
Das einzige, was mir dazu noch einfällt, wäre, daß Krümel an einem Problem krank wird, das er nicht selber lösen kann. Darum wäre mein dringender Rat auch zu einer TK - damit Krümelchen vielleicht selber was berichten kann?

Zugvogel
 
D

dogycat

Benutzer
Mitglied seit
2. Februar 2008
Beiträge
39
Alter
52
Ort
Leverkusen
  • #24
Hallo ihr Lieben!
Danke für euer Daumedrücken und euere Antworten.
Habe Krümelchen gerade in die Tierklinik gebracht, er lag nur noch apathisch in meinem Arm und hatte ganz weiße Schleimhäute. er mußte da bleiben, sie versuchen ihn jetzt erstmal mit Infusionen zu stabilisieren und dann nochmal Ultraschall Röntgen Herzultraschall und ein Fip Screening machen sie auch noch. Aber in seinem jetzigen Zustand ist das leider nicht möglich. Ich hoffe sie können ihm noch helfen...
Es ist wieder ganz doll Daumen drücken angesagt, ihm gehts wirklich gar nicht gut...
Ich habe Angst ihn das letzte mal in den Armen gehalten zu haben:( es kann doch nicht sein das ich noch eine Katze verliere *heul*

Verweifelte Grüße von
Susi
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #25
Daumen sind gedrückt!-Natürlich...
lg Heidi
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15. Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
  • #26
Ich drücke auch ganz fest die Daumen :(
 
catlady

catlady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
901
  • #27
Wir drücken alle Daumen und Pfoten, dass er stabilisiert werden kann und wir morgen besser Nachrichten hören.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #28
Sorry aber meines Erachtens ist Tierkomminkation nur Geld macherei.

Wie Du zu so einer Aussage kommst, interessiert mich!
Hier haben viele Menschen für ihre Tiere bereits ganz andere Erfahrungen.
Und - er ist ja bereits in schulmedizinischer Behandlung! da wird nix verpasst.....

lg Heidi
 
catlady

catlady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
901
  • #29
Sorry aber meines Erachtens ist Tierkomminkation nur Geld macherei.
Und das kann dogycat momentan gar net gebrauchen
Ich würde auch auf FIP tippen und ggf sekundärerkrankung die durch FIP ausgelöst wurde. Hoffe das die Tierklinik jetzt Dir endlich eine Diagnose geben kann. Damit Du weißt woran Du bist.

*ganz dolle Daumendrück*

Wieso würdest Du auf FIP tippen? Was für Anhaltspunkte hast Du denn? Vielleicht kannst Du uns ja auch helfen, wir kämpfen ja nun bald 3 Wochen gegen diese Diagnose.
Es gibt so vieles, was gegen FIP spricht. Wieviele Fälle kennst Du denn, wo es bei einer FIP zur Flüssigkeitsansammlung in der Lunge kommt- nicht Brust- oder Bauchhöhle, sondern im Organ und dann die Untertemperatur. Deine Aussage hört sich an, wie die eines Tierarztes, wenn er nicht mehr weiter weiß. Also worauf begründest Du Deine Aussage?

Und schließlich ist es auch so, wenn keiner Rat weiß, geht man aus Liebe zum Tier auch gern mal unkonventionelle Wege.

Susi, laß Dich nicht verrückt machen und warte auf die Diagnose. Wir hoffen für Krümel.


EDIT: Laut Deiner Homepage bist Du Anhänger der "schwarzen Szene". Gerade dann geht man doch davon aus, dass Du anderen Dingen (wie z.B. Tiekommunikation) aufgeschlossener sein müßtest und nicht die Augen vor anderen, fremden Dingen verschließt, schließlich gilt die "schwarze Szene" doch als weltoffen? Oder ist Dir das zuviel viel "weiße Magie"??
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Herbstsonne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. April 2008
Beiträge
150
Ort
Hamburg
  • #30
Hallo Susi,

ich wünsche dir, dass du recht schnell eine Diagnose erhälst. Deinem Kater sende ich Kraft zu, dass er schnell wieder gesund wird.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.361
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #31
Magie habe ich gerade gelesen.

Ich weiß das unsere Forumsdaumen magisch sein sollen.

Und deshalb drücke ich hier alle Daumen und Indi die Pfoten ganz fest!
 
Werbung:
D

dogycat

Benutzer
Mitglied seit
2. Februar 2008
Beiträge
39
Alter
52
Ort
Leverkusen
  • #32
Hallo ihr Lieben!
Habe gerade in der Tierklinik angerufen, sein sie haben ihm auch Kreislaufmittel gegeben, er ist immer noch an der Infusion, die Schleimhäute sind aber immer noch schneeweiß, fressen will er auch nicht. Sie machen gleich Ultraschall heute Abend kann ich wieder anrufen. Sie versuchen herauszufinden was er hat. Aber er muß eben noch dableiben. Bitte weiter Däumchen drücken.

So nun zur Tierkommunikation...
Ich hatte letztes Jahr (natürlich gegen Bezahlung) eine Tierkommunikatorin bei einer kranken Katze zu Rate gezogen. Sie hat mir viel geschrieben unter anderem auch das meine Katze nicht mehr zum Tierarzt möchte.Sie hat die Schulmedizin komplett abgelehnt. Natürlich möchte keine Katze zum Tierarzt, wer will das schon... Wenn ein Kind sagt ich will nicht zum Arzt geht man trotzdem wenn es krank ist. Wäre ich nicht zum Tierarzt nach Meinung der Tierkommunikatorin gegangen, wäre meine Katze elendig erstickt. Nachdem ich das meiner Tierkommunikatorin sagte, wurde ich wüst beschimpft, nicht auf sie gehört zu haben.Die Katze wollte doch nicht zum Tierarzt, wenn ich nicht das tuen würde was sie sagen würde, würde ich der Katze schaden. Und sie hat auch viel geschrieben was total daneben lag.

Seit dem halte ich nicht mehr viel von Tierkommunikation, ich hoffe ihr versteht das...

LG
Susi
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #33
Seit dem halte ich nicht mehr viel von Tierkommunikation, ich hoffe ihr versteht das...

von ihr würde ich warscheinlich auch nicht so viel halten......nach dem was Du so schreibst....Das ist aber sicher nicht die normale Vorgehensweise von professionell handelnden TKs....
Wie Pieper immer wieder schreibt - es gibt ca 2 % gute TKs und die zu finden ist natürlich eine Sache....aber es kann eine lohnende sein.

Jetzt drücke ich für Deine Kater weiterhin die Daumen, so oder so

lg Heidi
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
12
Aufrufe
3K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
K
Antworten
1
Aufrufe
3K
Professor
Professor
M
Antworten
4
Aufrufe
3K
MonaLisa02
M
B
  • bischi
  • FIP
2
Antworten
24
Aufrufe
10K
bischi
B

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben