was haltet ihr von Kratzbäumen aus ebay?

Sunny916

Sunny916

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Mai 2009
Beiträge
257
Ort
Fürstenau
Also da ich Einen Schön großen Kratzbaum kaufen möchte habe ich mich mal umgesehen und bin auf die beiden Gestoßen mir gefallen beide sehr gut aber meine frage ist was was haltet ihr von Kratzbäumen aus ebay?Sind sie gut oder nicht wirklich der renner?Würdet ihr die Finger davon lassen und bei Fressnapf Zooplus schauen?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=170656255067&ssPageName=STRK:MEWAX:IT

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...754&var=600017523429&ssPageName=STRK:MEWAX:IT
 
Werbung:
A

amylein

Forenprofi
Mitglied seit
4. Juni 2010
Beiträge
2.851
Ich halte generell nichts davon online Kratzbäume zu bestellen, wenn man die vorher nicht live gesehen hat ;)..

Hab ich 2x gemacht. Beim ersten waren solche Liegerollen dabei, in die sich Katzen eigentlich reinlegen können. Nur waren die Dinger so klein, dass da nichtmal ein Kitten reingepasst hätte. Was die Hersteller sich dabei denken.. ich finds einfach nur ne Frechheit so eine Schei** zu verkaufen ;)..
 
Fati

Fati

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2009
Beiträge
1.069

Der ist nicht schlecht, das ist unser erster Kratzbaum, der hat auch ganz gut gehalten. Also wenn du in dem Preisbereich bleiben willst/musst, dann ist der ganz gut.

Wenn du mehr ausgeben kannst, dann würde ich an deiner Stelle lieber Bäume von Petfun oder besseren Anbietern nehmen.

Was für Katzen hast du denn? Für richtig große sind die Höhlen dieser Bäume dann schon recht klein. Die Stämme auf Dauer für richtig schwere Katzen auch nicht stabil genug.
 
Miyoulah

Miyoulah

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Juni 2011
Beiträge
232
Ort
Schweiz :-)
Hallo

Allgemein gehen die Ebay-Kratzbäume sehr weit auseinander.
Zu 90% sind aber die Angebote irgendwie "winzig".
Die Höhlen haben einen Ø von 150-180... Unglaublich klein.

Dazu sind sie ab und an ziemlich wackelig, so ab 1.50 Höhe.

Ich habe selbst keinen gekauft habe aber die verschiedenen Modelle mal in einem Lager gesehen.

Das klügste wäre wohl einen Kratzbaum mit guten Bewertungen im Netz zu suchen (amazon?) oder selbst anschauen zu gehen.

Ich bin mittlerweile froh dass wir uns keinen solchen von ricardo.ch bzw ebay.ch geholt haben.
 
Camillo

Camillo

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
3.074
Alter
56
Ort
51°45'O"N,7°11'O"E
Es gibt sicherlich Unterschiede in der Qualität. Mir sind die meisten dort angebotenen Bäume jedoch zu überladen und haben wenig lange Stämme.
Aber das ist ja auch ein bißchen Geschmackssache. Ich hatte mal einen Ebay Baum und der ist mir einfach so umgekippt. Ich saß in der Nähe und konnte verhindern, dass er den Wohnzimmertisch schrottet.
 
V

valentinery

Forenprofi
Mitglied seit
3. April 2009
Beiträge
7.243
Ort
Bärlin
Ich hatte einen der Bäume auch und was soll ich sagen? Er hat sich total verzogen und dann brachen auch noch die Liegeflächen ab, einmal samt Säule!!! Nie wieder so ein billig sch... ;)
Das ist ja auch für die Katzis gefährlich!
 
Panama

Panama

Forenprofi
Mitglied seit
8. August 2010
Beiträge
1.247
Ich finde man kann Glück haben, es kann aber auch ganz anders sein.

Wir haben bisher 3 große Kratzbäume bei Ebay gekauft.
Nr. 1 war stabil aber nach zwei Jahren sah man starke Abnutzungsspuren (Stoff löste sich leicht) aber sonst waren wir zufrieden, hatten 30€ inklusive Versand bezahlt, dafür das er dann zwei Jahre gut hält ist das okay.

Nr. 2 konnte man vergessen, ebenfalls ein deckenhoher, war nicht stabil (fiel sogar einmal um!) nach wenigen Wochen wars vorbei mit meiner Geduld.

Nr. 3 steht jetzt schon seit 3 Jahren. Man sieht ihm sein Alter nicht an, die Sisalstämme sind leicht zersaust, aber das finde ich normal. Der Stoff hält, der Baum steht stabil.

Aufjedenfall auf andere Bewertungen achten, einige schreiben da schon rein, wenn der nicht stabil steht o.ä.
 
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2007
Beiträge
5.218
Ich finde die Frage falsch gestellt, denn Ebay ist doch nur die Plattform und nicht der Verkäufer der Ware.

Richtig wäre zu fragen, ob ein KB von diesem oder jenem Händler / Hersteller etwas taugt. Man kann durchaus auch Qualitätsbäume wie Catwalk bei Ebay finden! ;)

Die gezeigten Bäume finde ich gruselig und verbaut, und traue dem Preis ehrlich gesagt keine dolle Qualität zu. Wie Valentinery schon schrieb, das ist ja gefährlich für die Katzen! :wow:
 
hellyo

hellyo

Forenprofi
Mitglied seit
22. Oktober 2008
Beiträge
10.680
Ort
Nordhessen
Auf ebay finden sich ja nun Neuwaren und Gebrauchtes.

Warum soll es also schlecht sein, dort einen KB zu ersteigern. Allerdings sollte man vorher wissen, was man haben möchte, in welcher Größe und von welchem Hersteller.

Es spricht ja nix gegen einen gut erhaltenen, stabilen und schönen KB, Marke XY, aber natürlich kann man auch reinfallen.

Unser erster größerer KB war ein Deckenspanner, ersteigert bei ebay für knapp 45 Euro. Weinrot mit Plüsch und Liegerollen. Unsere Katzen haben ihn geliebt, er war auch recht stabil, hat aber leider nach einigen Jahren nachgelassen und sah aus wie ein Flitzebogen. Ihm folgte ein ähnlicher Baum in weiß, ebenfalls ebay und etwas teurer. Die Katzen haben ihn mit dem A*****nicht angeguckt, er hatte auch viel zu kleine Liegeflächen. Schnell wurde er wieder gegen einen Baum aus dem Hause ebay ausgetauscht, mit erst recht viel zu kleinen Liegeflächen, die auf dem Foto aber riesig ausgesehen hatten. Auch dieser Baum hat schnell den Weg zurück zu ebay gefunden.

Heute hab ich 2 Petfun und eine Retrotonne und möchte die nicht missen. Sollte ich jedoch bei ebay etwas von Petfun finden, warum nicht!
 
Catlady1969

Catlady1969

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2010
Beiträge
4.829
Ort
Berlin
  • #10
Meine beiden Bäume von Ebay habe ich inzwischen nicht mehr.
Der eine ist qualitativ klasse, steht heute noch bei meiner Schwester und hat ihre beiden jungen Rabauken fast unbeschadet überlebt.
Mir bzw. Thais war er zu klein...

Der andere ist nach wenigen Wochen in den Müll geflogen, er war übrigens vom gleichen Verkäufer wie Deine hier vorgestellten.
Nicht nur, daß das Sisal bereits an einigen Stellen abdröselte, sondern weil er unglaublich nach Chemie stank.
Der Baum hatte zwar ein Zertifikat über Formaldehydfreiheit, aber da muß was anderes Ekliges verarbeitet worden sein.

Inzwischen steht hier eine Kletterlandschaft von Clevercat/Pussyversand, nach eigener Vorstellung zusammengestellt.

Ich würde bei Ebay nur noch Bäume bestellen, die ich vorher irgendwie live erleben konnte :)
 
Sunny916

Sunny916

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Mai 2009
Beiträge
257
Ort
Fürstenau
  • #11
Also ich habe normale hauskatzen weiblich
ca 14 wochen alt schneeweiß :)
und bewetungen habe ich von dem baun bisher nur gute gelesen
natürlich würde ich mehr ausgeben aber ich habe bisher nie einen gefunden der auch mir gefält bis auf die beiden nun und die katzen kommen nach ihrer mutter sie ist sehr schlank gebaut und auch eine recht zierliche katze wie die kleinen
:pink-heart:
 
Werbung:
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2007
Beiträge
5.218
  • #12
Fati

Fati

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2009
Beiträge
1.069
  • #13
Fati

Fati

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2009
Beiträge
1.069
  • #14
Also ich habe normale hauskatzen weiblich
ca 14 wochen alt schneeweiß :)
und bewetungen habe ich von dem baun bisher nur gute gelesen
natürlich würde ich mehr ausgeben aber ich habe bisher nie einen gefunden der auch mir gefält bis auf die beiden nun und die katzen kommen nach ihrer mutter sie ist sehr schlank gebaut und auch eine recht zierliche katze wie die kleinen
:pink-heart:

also bei zierlichen katzen finde ich den zweiten Baum wie gesagt nicht schlecht, er hat nicht schlecht gerochen, die Höhlen sind für zierliche schlanke Katzen auch groß genug. Wir haben ihn damals für weniger Geld bekommen, also bis 50 € finde ich ihn okay (der Anbieter war ein anderer, also zu dem kann ich nichts sagen)
Also er war bei uns keinesfalls so instabil, dass er gefährlich ist, er hat jetzt einfach Abnutzungserscheinungen und wir haben dann auch größere Katzen.

vielleicht nimmst du so einen um auszutesten, was deine Katzen mögen, auch das ist ja unterschiedlich, manche lieben Höhlen, andere die Liegeflächen, manche jagen über den Baum andere nicht und wenn du dann nach einem jahr vielleicht weißt, was sie gerne haben und sie dann auch ausgewachsen sind und der Baum DANN vielleicht auch nicht mehr so gut hält dann nimmst

wenn du jetzt gleich etwas wirklich stabiles willst um auf der ganz sicheren Seite zu sein, dann musst du in eine höhere Preisklasse gehen und dann dickere Säulen nehmen
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
  • #15
Man kann die sicher nicht alle über einen Kamm scheren, aber Du solltest folgendes bedenken:

- diese Bäume sind mit Plüsch bezogen. Das läßt sich schlecht reinigen und sieht häufig nach kurzer Zeit unansehnlich aus.

- diese Artikel sind qualitativ fast immer im unteren Bereich angesiedelt, jedenfalls bei solchen Preisen. Die Verarbeitung ist einfach nicht so hochwertig, was bedeuten kann, dass Du entweder schnell wieder was neues kaufen musst, oder dass es ggf. sogar ein Verletzungsrisiko für die Katzen darstellen kann

- die Stämme sind dünn und daher solltest Du einen solchen KB immer zusätzlich befestigen, da er meist von selber nicht wirklich gut steht

Das Design ist ja nun Geschmackssache - ich persönlich finde die Dinger grottenhäßlich und sie sind m. M. nach völlig verbaut. Da kann sich die Katze meist nicht richtig dran strecken.
 
B

Blaubärchen

Forenprofi
Mitglied seit
28. Januar 2009
Beiträge
1.217
Ort
Niedersachsen
  • #16
Ich habe den Baum aus Deinem zweiten Link vor kurzem erst als Zweitbaum über Ebay gekauft, allerdings von einem anderen Anbieter.
Vorweg: ich wollte hauptsächlich einen zweiten Baum um meinen beiden "Alten" wieder die Möglichkeit zu geben erhöhte Liegeplätze zu haben, weil unser "Neuer" den anderen Kratzbaum mit Beschlag belegte und Jake und Woody auf den alten Baum noch nicht wieder wieder so gerne rauf gehen.
Mein Fazit zu diesem Baum:
http://cgi.ebay.de/KBD008-Kratzbaum...&otn=4&po=LVI&ps=63&clkid=1080068201742880339

Man merkt den günstigen Preis an allen Ecken und Kanten. Die Plattformen sind von unten nicht mit Plüsch bespannt, teilweise auch an den sichtbaren Stellen nicht gut verarbeitet. Natürlich sind die Plattformen und Häuschen pures, dünnes Pressspan, die Säulen dünn und das Sisal war stellenweise ohne Benutzung schon ausgefranzt und es ist an den Enden getackert worden, wobei noch Tackernadeln sichtbar sind :verstummt:. Der Plüsch hat teilweise Kleberflecken, bei der unteren Leiter war die Verschraubung aus dem Holz gebrochen, die obere Leiter habe ich schnell abgemacht damit die Jungs eine größere Liegfläche mehr haben. Und er ist recht wackelig, nicht so dass ich Angst haben müsste dass er kippt, aber wirklich stabil ist anders.
Fazit: dieser Baum mag für kleinere Katzen noch in Ordnung sein (die 3 oberen Plattformen sind wirklich recht klein) oder als Zweitbaum der Hauptsächlich erhöhte Liegeflächen bieten soll. Aber als einzigen Baum halte ich den für absolut nicht empfehlenswert, da hätte man (gerade in Mehrkatzenhaushalten) sicher nicht lange Freude dran.
Naja, der Preis muss ja irgendwo her kommen, schließlich hat der andere Baum den wir haben mehr als das vierfache gekostet ;) ...

Im übrigen sieht er aber zumindest nett aus :rolleyes:... wenn die Jungs ihn aber auch kaum nutzen...
Garnelen026.jpg


Als Hauptbaum hätte ich mir so etwas nie nicht gekauft. Gerade wegen der dünnen Säulen und auch weil mir der zu verbaut wäre. Die Kater können sich an keiner einzigen Säule zum kratzen strecken. Ich glaube, den nächsten bauen wir selber...
 
Sunny916

Sunny916

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Mai 2009
Beiträge
257
Ort
Fürstenau
  • #17
also als einziger kratzbaum bleibt er generel nicht aber die kleinen sind noch nicht allzulange hir erst einige tage und haben n ganz kleinen wo sie sich halt nur kratzen können und wollte deswegen 2 größere holen aber solange sie noch so klein sind habe ich erst mal in ebay geschaut weil wen sie größer sind ist es klar das die säulen aufjedenfall dicker sein Müssen aber
für 14 wochen alte kitten reicht er doch erstmal als übergang oder nicht?
Wie die vorschreiberin geschrieben hat :) ich muss ja wissen was den beiden auch gefallen würde da sie ja noch Klein sind
Deswegen frag ich mich halt ob sowas erstmal geeignet ist für die kleinen

Und wen dan kommt er nur Blau ins haus :p
 
Zuletzt bearbeitet:
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2007
Beiträge
5.218
  • #19
Das ist doch das gleiche wie die anderen, nur in braun :rolleyes:
Also vom Prinzip her.
 
=^..^= peekaboo

=^..^= peekaboo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2011
Beiträge
792
Ort
Oldenburg
  • #20
Ich hab übergangsweise diesen hier bestellt.
Hauptsächlich weil er eben für den Preis gute Bewertungen bekommen hat. Ich hab ihn bei ebay für 40€ inklusive Versand geschossen ;) Deshalb ist es auch okay wenn er nicht soo lange hält.
Für später wenn unser Kater ausgewachsen ist wird er sicherlich nicht halten, aber für den Anfang wirds reichen. Ich habe ihn in einer Ecke des Wohnzimmers stehen und ihn mit U-Winkeln an der Wand verschraubt um etwas mehr Stabilität zu gewährleisten.
Natürlich sind die Einzelteile nicht hochwertig, zB sind die Sisalsäulen aus Plastik und der Sisal an den Enden vertackert, zudem sind die Säulen auch relativ dünn. Mehr kann man aber bei dem Preis auch nicht erwarten.
Ansonsten muss ich sagen ist er echt schick. Die Höhle ist schön groß, der Kratzbaum sieht wirklich schön aus und mit der Verschraubung an der Wand steht er gut.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

maeuschen17
Antworten
15
Aufrufe
2K
idefixixora
idefixixora
staralfur
Antworten
4
Aufrufe
1K
Schnee-wittchen
Schnee-wittchen
nuvola
Antworten
15
Aufrufe
3K
nuvola
Kasimar
Antworten
5
Aufrufe
2K
Kasimar
Midi
Antworten
19
Aufrufe
2K
Apfelkeks
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben