Was bin ich?

  • Themenstarter Lonelysoul86
  • Beginndatum
Lonelysoul86

Lonelysoul86

Benutzer
Mitglied seit
22. September 2014
Beiträge
31
Alter
35
Ort
Bielefeld
Hallo ihr lieben,
meinem Mann und mir ist vor drei Monaten ein ziemlich verwarloster Kater zugelaufen. Er hat dann ein paar Tage bei uns im Garten gewohnt und wurde hin und wieder von den Nachbarn mit Milch und Essensresten gefüttert... :mad:
Als mein Mann endlich überzeugt war das wir (sofern der kleine bei uns bleibt) gute Katzeneltern sein können (Er ist kein Haustiertyp) sind wir mit dem kleinen zum Tierarzt.
Er war voller Flöhe, Würmer, nicht gechippt oder tätoowiert.
Wir haben ihn also gründlich durchchecken lassen, uns eingehend informiert wo wir ihn als vermisst/gefunden melden können und ihn erst mal mit nach Hause genommen und aufgepäppelt.
Das ist nun eine Weile her, mittlerweile ist er gechippt, kastriert, entwurmt, geimpft, bei Tasso registriert und hört auf den Namen Thorin :pink-heart:

Seit zwei Tagen wohnt nun auch (nach langen hin und her, Männer sind hartnäckig) eine zweite Katze bei uns.
Sie heißt Lucy, ist knapp zwei Jahre alt, und eine totale Schmusebacke. Vor allem meinem Mann weicht Sie nicht von der Seite (von wegen er mag keine Tiere)
Leider haben wir durch Sie Flöhe ins Haus bekommen. Und das obwohl Sie von einer Perser Züchterin ist :eek:
Sie ist unterernährt und hat einen schlecht verheilten Bruch im linken Hinterbein, dadurch humpelt Sie ein wenig ist aber nicht eingeschränkt (hüpft & tobt ganz normal) in ihrer Bewegung. Sie kennt bis jetzt nur Sanabelle Trockenfutter und rührt alle Sorten die wir im Haus haben nicht an... Liegt es vielleicht an der Eingewöhnungsphase?

Kommen wir nun nach langem hin und her zu meiner Frage :zufrieden:

Ist unser kleiner Kater evt. eine Bombay? Ich habe mich ein bisschen im Internet belesen und finde das ein paar Eigenschaften und Rassestandards zu ihm passen...
Die kleine Lucy soll wohl ein Exotic Shorthair Mix sein?!
Da wir ganz neue Katzeneltern sind hoffe ich das ihr weiter helfen könnt.
 

Anhänge

  • beide.jpg
    beide.jpg
    68,5 KB · Aufrufe: 104
  • 1504091_677076102378264_2625496595405526234_n.jpg
    1504091_677076102378264_2625496595405526234_n.jpg
    51,5 KB · Aufrufe: 94
  • 1375094_688243404594867_7430231980408843375_n.jpg
    1375094_688243404594867_7430231980408843375_n.jpg
    74,1 KB · Aufrufe: 98
  • 10600653_674546369297904_4282745072740377176_n.jpg
    10600653_674546369297904_4282745072740377176_n.jpg
    63,4 KB · Aufrufe: 88
  • lucy.jpg
    lucy.jpg
    44,7 KB · Aufrufe: 88
Werbung:
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Sieht für mich nach einem schwarzen Kater aus.
Ganz "normale" Wald und wiesen Mischung.

Ohne Stammbaum ist er auf jeden Fall keine Rassekatze.
 
JeLiGo

JeLiGo

Forenprofi
Mitglied seit
20. Januar 2012
Beiträge
14.496
Ohne Papiere sind Katzen grundsätzliche Mixe.
Und letztendlich ist es doch auch völlig egal, wer oder was mit drin steckt oder? Hauptsache gesund und munter ;)

Die Perser-Züchterin, von der Ihr den Mix habt, war wohl eher Typ Vermehrer... Dazu wirst Du hier sicher noch sehr viel lesen.

Wegen Trockenfutter bzw. Umstellung auf Nassfutter kann ich Dir hier die Rubrik Ernährung wärmstens empfehlen, da findest Du einige Tipps und Tricks in verschiedenen Threads, wie man eine Umstellung durchführen kann. Oder Du kannst dort natürlich auch einen Extrathread dazu aufmachen.

Viel Spaß hier im Forum und beim Lernen :)
 
Lonelysoul86

Lonelysoul86

Benutzer
Mitglied seit
22. September 2014
Beiträge
31
Alter
35
Ort
Bielefeld
Wir lieben die beiden auch ohne Papiere :pink-heart:

Mein Problem ist das Lucy nichts von dem Futter frisst was wir hier haben
Wir haben als Leckerlie für unser Fummelbrett, Happy Cat, Wahre Liebe, Royal Canin. Und unser Kater bekommt im Wechsel Mac´s & Grau NaFu, dazu hin und wieder Rind, Pute oder Hähnchen.

Sie aber kennt nur Sanabelle Trockenfutter, aber nicht mal das frisst Sie zur Zeit (habe ich extra gekauft)

Liegt es noch an der Eingewöhnung, oder ist sie vielleicht ernsthaft Krank?
 
Lonelysoul86

Lonelysoul86

Benutzer
Mitglied seit
22. September 2014
Beiträge
31
Alter
35
Ort
Bielefeld
Und zum Thema "Züchterin" keine Ahnung wie so jemand viel Geld mit Tieren verdienen kann?! Sie hat 6 Zuchtkatzen (Perser) dazu vier Hunde, mehrere Vögel und Kleintiere... Alles in einem würde ich sagen ist es eine Zumutung dort Tiere zu züchten und dann auch noch teuer zu verkaufen (mit Papieren 500€) :mad:
Wir haben die kleine dort für 50€ Schutzgebühr mit genommen,vor allem aus Mitleid weil sie im Kinderzimmer eingesperrt war weil die anderen Tiere sie angeblich nicht leiden können...
 
JeLiGo

JeLiGo

Forenprofi
Mitglied seit
20. Januar 2012
Beiträge
14.496
Liegt es noch an der Eingewöhnung, oder ist sie vielleicht ernsthaft Krank?

Das kann sicher noch mit der fremden Umgebung zusammenhängen, allerdings sollte sie so langsam schon mal was fressen. Habt Ihr schon Thunfisch im eigenen Saft, Hühnchen etc. versucht? Im Prinzip egal was, Hauptsache, sie futtert zunächst mal was. Ansonsten würde ich sehr zeitnah zum TA gehen und sie untersuchen lassen (Blutabnahme!).

Wir haben die kleine dort für 50€ Schutzgebühr mit genommen,vor allem aus Mitleid weil sie im Kinderzimmer eingesperrt war weil die anderen Tiere sie angeblich nicht leiden können...

Bei einem seriösen Züchter, der die Elterntiere regelmäßig tierärztlich untersuchen und erforderliche Tests machen lässt, der auf die richtige Verpaarung achtet und darauf, dass das Muttertier nicht zur Gebärmaschine wird, kostet ein Kitten natürlich auch entsprechend viel. Ich kenne jetzt die Preise für einrassige Perser nicht, aber 500 Euro können schon hinkommen.

Nur wie gesagt, ich schätze, Ihr seid einem Vermehrer aufgesessen, denn ein seriöser Züchter hat keine Mixe "im Angebot". 50 Euro Schutzgebühr sind zwar ganz okay, aber letztendlich habt Ihr damit nur das Vermehrerelend unterstützt. Also beim nächsten Mal lieber ein Tier aus dem Tierschutz oder Tierheim aufnehmen, da kommt das Geld wenigstens den Notfellchen zugute. ;)
 
Lonelysoul86

Lonelysoul86

Benutzer
Mitglied seit
22. September 2014
Beiträge
31
Alter
35
Ort
Bielefeld
Im Tierheim haben wir die letzten Monate unser ganzes verschmätes Futter gelassen :cool: Unser Kater ist echt schnüksch ;)
 
Uhrenteddy

Uhrenteddy

Forenprofi
Mitglied seit
1. April 2011
Beiträge
1.526
Ich würde mal durch eine Zoohandlung gehen und von jdere Sorte Futter zwei drei Döschen mitnehmen... Grau und Macs haben unsere früheren Katzen auch nie gefresse4n, bei der jetzigen Generation habe ich es nie versucht... Katzen, die nicht an hochwertuges Futter gewöhnt sind, tun sich da schwer. Außerdem habe ich das Gefühl, dass sich gerade junge Katzen die Fressgewohnheiten bei den Großen abschauen.
Bei uns grundsätzlich bei allen Testern erfolgreich sind Animonda vom Feinsten (die Aluschälchen), das Aldi -Futter in den 200g Schälchen, Edeka-Nassfutter (auch möglichst Sorten ohne Getreide und Zucker), Miamor Milde Mahlzeit...
 
Lonelysoul86

Lonelysoul86

Benutzer
Mitglied seit
22. September 2014
Beiträge
31
Alter
35
Ort
Bielefeld
Bei Edeka einfach die Eigenmarke? Müssen morgen einkaufen dann nehme ich das mal mit
 
S

Schnurrhaar01

Gast
  • #10
Ja.. des einen Leid des anderen Freud. :D Habe auch noch jede Menge Futter, welches meine bähhhhh finden.
Werde demnächst mal dem Tierheim von wo ich unsere zwei Mäuse habe einen Besuch abstatten.

Und diverse Angeln und ein Raschelsack welche die zwei nicht mal mit dem Pöppes anschauen geht auch noch mit.

Ich denke/hoffe die Miezen freuen sich darüber. Vllt. ist noch ein bisschen Zeit bei den Mitarbeitern vorhanden, so das man mal in die Katzenzimmer kann um die Fellnasen ein bisschen zu streicheln und zu knuddeln.
 
Lonelysoul86

Lonelysoul86

Benutzer
Mitglied seit
22. September 2014
Beiträge
31
Alter
35
Ort
Bielefeld
  • #11
Ich habe zwei Rascheltunnel die kommen super an :aetschbaetsch1: Da sieht man mal wie unterschiedlich die Tiger sind...
 
Werbung:
Lonelysoul86

Lonelysoul86

Benutzer
Mitglied seit
22. September 2014
Beiträge
31
Alter
35
Ort
Bielefeld
  • #12
Habe eben noch erfahren das dass mit dem Beinchen wohl mit acht Monaten passiert ist, aber der Arzt angeblich gesagt hat das geht schon so?!:eek::eek: Welcher Arzt lässt denn eine Katze mit einem schiefen Bein einfach wieder nach Hause? Unser Arzt hat gesagt Sie hat Glück wenn es vor dem erste Geburtstag passiert ist, da wachsen die Knochen besser wieder zusammen. Sollen wir denn das Bein röntgen lassen? Tierarzt meinte man kann das machen, muss man aber nicht weil Sie damit jetzt schon lange lebt und relativ normal laufen kann... Wissen nicht ob wir ihr den Stress antun wollen, und vielleicht dann noch eine Op :confused::confused:
 
S

Schnurrhaar01

Gast
  • #13
Ich würde sie noch einmal Röntgen lassen, aus dem einfachen Grund weil Katzen hart im nehmen sind und sie sich halt nicht nicht so schnell anmerken lassen ob sie Schmerzen haben oder nicht.
Man sieht ob eventuell noch mal was gerichtet werden muss oder ob alles ok ist. Ich würde Gewissheit haben wollen. :)
 
Lonelysoul86

Lonelysoul86

Benutzer
Mitglied seit
22. September 2014
Beiträge
31
Alter
35
Ort
Bielefeld
  • #14
Da sieht man die beiden mal zusammen :pink-heart:
 

Anhänge

  • DSC_0195.jpg
    DSC_0195.jpg
    95,4 KB · Aufrufe: 14
  • DSC_0220.jpg
    DSC_0220.jpg
    96,2 KB · Aufrufe: 16
  • DSC_0209.jpg
    DSC_0209.jpg
    96 KB · Aufrufe: 16
  • DSC_0227.jpg
    DSC_0227.jpg
    96,3 KB · Aufrufe: 16
  • DSC_0260.jpg
    DSC_0260.jpg
    90,9 KB · Aufrufe: 14
Lonelysoul86

Lonelysoul86

Benutzer
Mitglied seit
22. September 2014
Beiträge
31
Alter
35
Ort
Bielefeld
  • #15
:pink-heart: Thorin (der schwarze ca. 7 Monate) Lucy (ca. 2 Jahre)
 

Anhänge

  • DSC_0245.jpg
    DSC_0245.jpg
    85,4 KB · Aufrufe: 11
  • DSC_0258.jpg
    DSC_0258.jpg
    91,5 KB · Aufrufe: 11
  • DSC_0253.jpg
    DSC_0253.jpg
    95 KB · Aufrufe: 11
  • DSC_0250.jpg
    DSC_0250.jpg
    88,3 KB · Aufrufe: 11
  • DSC_0263.jpg
    DSC_0263.jpg
    91,7 KB · Aufrufe: 9
JeLiGo

JeLiGo

Forenprofi
Mitglied seit
20. Januar 2012
Beiträge
14.496
  • #16
Die beiden sind wirklich sehr hübsch :pink-heart:
 
Lonelysoul86

Lonelysoul86

Benutzer
Mitglied seit
22. September 2014
Beiträge
31
Alter
35
Ort
Bielefeld
  • #17
Dankeschön :)
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben