Warum überlassen die alteingesessenen Katzen den neuen Welpen ihr Revier?

  • Themenstarter amylee
  • Beginndatum
amylee

amylee

Benutzer
Mitglied seit
18. März 2009
Beiträge
70
Alter
36
Ort
Soltau
Hi an alle!

Nur mal einer kurze Frage an eure Erfahrung:
Wir haben einen 3 Jahre alten Kater und eine 4 Jahre alte Katze.
Seit heute haben wir nun noch zwei Welpen.
Das die Zusammenführung nicht einfach wird ist mir klar, das kenne ich von unseren älteren beiden.
Jetzt ist es aber so, dass die beiden neuen sich hier anscheinend sehr wohl fühlen und so langsam auf Erkundung gehen - die anderen beiden aber haben sich aus dem Wohnzimmer zurückgezogen. Das heißt ja, dass sie den Welpen quasi ihr Revier überlassen, oder nicht? Unsere Katze knurrt und faucht auch nicht nur die Welpen an - was ja normal ist - sondern auch den Kater, der ja nun genauso wie sie schon vorher hier war. Verstehe ich nicht.

Kann mir das jemand erklären?

Lieben Gruß
 
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
Naja - ob sie sich zurückziehen oder auf Angriff gehen, kommt immer auf die Selbstsicherheit der jeweiligen Katzen an.

Besonders euere Katze scheint gerade sehr verunsichert zu sein.
 
C

Catma

Gast
Seit heute haben wir nun noch zwei Welpen.
Seit heute, da kann man nicht von "Revier-überlassen" reden. Überhaupt - sowie ihr ein bestimmtes Verhalten beobachtet habt oder spätestens dann, wenn eine Erklärung dafür gefunden wurde, wird es sich wieder ändern. Ihr Verhalten zueinander wird sich ständig ändern, so lange, bis es sich eingependelt hat.

Hier bei uns war es ähnlich. Jedesmal, wenn jemand neues einzog, ist der erstmal neugierig durch die Wohnung gehoppelt und die "alteingesessenen" haben das aus einem gewissen Abstand beäugt. Das wird sich dann aber schnell ändern.
 
Zuletzt bearbeitet:
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
Das klingt sehr nach Verunsicherung und der Rückzug heißt nicht, dass sie den Kleinen das Revier "überlassen".
Das würde ich abwarten. Neuzugänge werden eben verschieden an- und aufgenommen und bedeuten für die Altkatzen erst mal eine Irritation. Wart mal ab, was noch passiert. Meine Kleinsten hatten teilweise auch erst mal freie Bahn (sogar an den Futternäpfen), was dann aber nach einer Weile "geklärt" wurde. ;)
 
amylee

amylee

Benutzer
Mitglied seit
18. März 2009
Beiträge
70
Alter
36
Ort
Soltau
Ich danke euch schonmal für die Antworten.
Ja, besonders unser Kater ist mahr als verunsichert.
Unsere Katze knurrt ja sogar ihn an und er traut sich inzwischen nicht mal mehr zu fressen.
Heute morgen hab ich die beiden wie gewohnt raus gelassen und ich glaube sie waren ziemlich froh darüber.
Hauptsache, sie kommen auch wieder...

lieben Gruß
 
Pupsi

Pupsi

Forenprofi
Mitglied seit
1. September 2008
Beiträge
1.157
Ort
Luxemburg
Wir haben vor 2 Wochen zwei Katzenmädchen zu 6 vorhandenen Katzen dazu bekommen und hier ist es genau so, die 6 "Alten" haben sich zurückgezogen, haben jedoch vom ersten Tag an immer vorbeigeschaut. Inzwischen können schon 4 von den "Alten" mit den beiden "Neuen" zusammen von einem Teller fressen. Dazu muss ich sagen diese Situation kannten wir bisher nicht. Vorher war es immer so, dass die "Neue" sich unter einem Schrank oder hinter dem Sofa versteckte und die vorhandenen Katzen gegen die neuen fauchten, aber es ist auch das allererste Mal, dass wir 2 Katzenkinder geholt haben, früher war es entweder 1 Erwachsene oder eben ein einzelnes Jungtier.
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
8
Aufrufe
5K
Margitsina
Margitsina
Yeiru
Antworten
7
Aufrufe
2K
Yeiru
S
Antworten
8
Aufrufe
1K
J
M
Antworten
7
Aufrufe
681
Zugvogel
Z
D
Antworten
3
Aufrufe
1K
D

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben