Warum nur so viele?

Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
Heute stand bei uns im Mttwochsblatt, dass im hiesigen (kleinen) TH 101 Katzen sitzen. Soviel waren es noch nie! Wo kommen die nur alle her und wohin sollen sie vermittelt werden?
Nächste Woche mache ich eh meinen Spendenbesuch, aber die Katzen werde ich mir vielleicht besser nicht anschauen :(!
Schlimm, ganz schlimm ist das!
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
55
Ort
Berlin
In Berlin sitzen fast 600......:(:(:(
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
:(:(:( Einfach nur traurig!! :(:(:(
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
hab da eine frage, vieleicht weiß einer von euch die antwort.

arbeiten die deutschen tierheime irgendwie zusammen?

ich hab mal nachgeschaut, bei uns hier auf dem land sind immer serh wenig katzen im th. zur zeit haben sie hier in unserem großen nur 7 katzen zur vermittlung.
daher meine frage, weil wenn sie zusammen arbeiten könnte man doch aus den überfüllten th tiere auf die anderen th verteilen, oder?
ich denke dann sind doch die vermittlungschancen besser.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.337
Ort
NRW
hab da eine frage, vieleicht weiß einer von euch die antwort.

arbeiten die deutschen tierheime irgendwie zusammen?

ich hab mal nachgeschaut, bei uns hier auf dem land sind immer serh wenig katzen im th. zur zeit haben sie hier in unserem großen nur 7 katzen zur vermittlung.
daher meine frage, weil wenn sie zusammen arbeiten könnte man doch aus den überfüllten th tiere auf die anderen th verteilen, oder?
ich denke dann sind doch die vermittlungschancen besser.
Prinzipiell eine gute Idee, Claudi. Das Problem ist nur, das beim Tierschutz in der Regel jede Orga so vor sich hin wurstelt und da wenig networking stattfindet. Wenn da mehr an einem Strang gezogen werden würde, könnte man viel mehr für die Tiere erreichen.

Ich denke da z.B. an eine Gesetzesinitiative, dass freilaufende Katzen per Gesetz kastriert werden müssen. Und wer das nicht tut, kassiert eine dicke Strafe. In Österreich geht das schließlich auch, warum also nicht auch hier...

@Marion: Ich glaube, die zum Teil völlig überfüllen Tierheime sind auch ein Symptom der wirtschaftlichen Lage vieler Menschen. Man liest immer wieder, dass sich Menschen mit tränen in den Augen von ihren Tieren trennen müssen, weil es finanziell einfach nicht mehr machbar ist.

LG Silvia
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben