Warum kratzt sich Kater bei Bewegung??

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

Stephanie83

Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2010
Beiträge
54
Hallo,

ich hab jetzt stundenlang im Internet gesucht, aber leider nichts passendes gefunden, also frag ich hier mal nach:

mein Kater Paul kratzt sich neuerdings häufig beim Spielen, also bei Bewegung. Und zwar nur dann. Wir spielen dann, stellenweise auch ziemlich wild und plötzlich kratzt er sich am Hals oder leckt sich die Beine oder Pfoten. Danach geht das Spiel normal weiter.
Er hat keine wunden oder kahlen Stellen, auch hat er keine Flöhe.
Es ist nur wirklich auffällig oft, dass er sich kratzt und zwar immer nur beim Spielen.

Was könnte das zu bedeuten haben? Ich glaub auch nicht, dass es ihm dann zu warm ist, so warm ist es hier grad nicht.

Danke schonmal!
 
Werbung:
C

Cooncat

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2009
Beiträge
1.046
Ort
Deutschland
Ich glaube mal gelesen zu haben, Katzen machen das um "Streß" abzubauen oder aus "Verlegenheit".
 
Catlady1969

Catlady1969

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2010
Beiträge
4.829
Ort
Berlin
Das könnte eine sogenannte Übersprungshandlung sein....
Vielleicht ist Dein Kater sich in dem Moment unsicher, wie er reagieren soll, ob er weiterjagen soll und leckt sich stattdessen erstmal schnell, um in Ruhe zu entscheiden...
Und entscheidet sich dann für ein weiteres wildes Spielchen :)
 
nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
Ja! Übersprungshandlung! Bei Stress, Unsicherheit, Konflikten ect. wird vom Tier ein Verhalten gezeigt, das zum momentanen Kontext überhaupt nicht passt. Z.B.: Katze weiss nicht, ob sie angreifen oder flüchten soll. Sie ist in einem Konflikt. Deshalb kratzt sie sich.
 
nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
Uups! Sorry, bin einfach zu langsam!:oops:
 
S

Stephanie83

Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2010
Beiträge
54
Okay, Übersprungshandlung, das klingt logisch. Hab auch schon bei google nachgelesen und glaube, das könnte es wirklich sein. Danke dafür! :smile:

Ist denn das in dem Moment dann gut oder schlecht? Ich hatte von Übersprungshandlungen bisher immer nur in negativem Kontext gehört, also zB bei Überforderung oder Schimpfen oder so.
 
Catlady1969

Catlady1969

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2010
Beiträge
4.829
Ort
Berlin
Nein, das ist völlig in Ordnung, solange es nicht wirklich überhand nimmt :)
Bei meinen Katzen beobachte ich, daß es auf die Tagesform der einzelnen Katze ankommt.
Mal mehr, mal gar nicht, mal unauffällig und mal so entscheidungsschwer, dass ich schon mal denke: Hmmmmmm, das ist ja wieder soooo schwierig alles heute :rolleyes::D
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

player66
Antworten
5
Aufrufe
6K
Ronja 2009
Ronja 2009
S
Antworten
0
Aufrufe
2K
sotanita
S
K
Antworten
7
Aufrufe
2K
Katzimoto
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben