Warum immer FIP????

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
T

tigerblacky&mino

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Juni 2013
Beiträge
21
Ort
erlangen
hallo liebes forum


ich hab mich neu hier angemeldet und brauche dringend rat was ich tun sollte!

ich habe 3 katze blacky,mino und tiger sie sind eigendlich unzertrennlich alle kastriert und wohnungskatzen!
am mittwoch vor einer woche fiel mir bei tiger auf das er verklebt augen hatte dann bin ich natürlich gleich mit ihm zum TA! er hat fieber gemessen das war bei 39,5, dann spritzte er antibiotika un fiebersenkendes mittel sollten am freitag wieder kommen da war das fieber dann bei 40 grad! der arzt meinte es könnte fip sein und wir sollten am montag zur blutabnahme kommen! dann wieder antibiotikum bekommen fieber war keines mehr da! am montag wurde ulltraschall gemacht und es zeigte sich wenig freie flüssigkeit im bauch raum und die milz war um das doppelte vergrössert! das blutbild zeigte eine leberentzündung und anämie! seid dem tag der erkrankung ist der zustand gleich geblieben er liegt rum, steht auf wenn er aufs klo muss er frisst und trinkt zwar nicht übermässig!am mittwoch dann wieder ulltraschall bischen mehr wasser im bauch! heute waren wir beim TA und haben flüssigkeit abnehmen lassen der arzt weicht nicht von seiner theorie fip ab er sagte seit einen halben jahr gibt es einen test der die flüssigkeit siher positiv anzeigen lässt und dann ist es fip!! ich war so verzweifelt mit der diagnose das ich in eine andre praxis gefahren bin fur eine zweit meinung sie meinten mann müsste deen test abwarten! aber warum suchen die arzte nicht nach etwas andrem ich hatte den arzt erklart das tiger mehrfach blut im kot hatte aber es interssierte ihn nicht er meinte nur symptome und bauchwasser sind fip! und er meinte fallst das ergebnis negativ ausgehen würde müsste man die katze aufschneiden um zu sehen was sich dahinter verbirgt! in der andren praxis haben sie ihn dann abführmittel gegeben da er seit uber einer woche keinen kot mehr ablassen konnte! ich bin so verzweifelt versuche mich an jeden funken hoffnung zu klammern und weis nicht mehr was ich tun soll ob es falsch ist diese ganzen weg zu gehen ober ob es noch hoffnung geben könnte
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Ich würde mir die Befunde/Untersuchungen aushändigen lassen und in eine Tierklinik fahren. Dort sind einfach die besten Untersuchungsmöglichkeiten und oft auch die kompetentesten Ärzte.
 
T

tigerblacky&mino

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Juni 2013
Beiträge
21
Ort
erlangen
in der praxis in der ich heute war das ist so eine kleintierklinik nur die meinten das wir den flüssigkeitstest abwarten sollen das es nix bringt alle untersuchungen nochmal zu machen! aber der test ist erst montag oder dienstag da! auf meine frage ob etwas übers wochenende passieren könnte meinten alle nein er schaut noch recht fit aus und eine andre darminfektion untersuchen sie erst wenn der test da ist da sie meinen arzt kannten und er sehr angesehen ist meinten sie das er nichts falsch macht!
 
alisea

alisea

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2009
Beiträge
3.586
Ort
München
Das klingt mir eher nach Hämobartonellen... bitte geh sofort in die Klinik, auch ohne Befunde...
 
T

tigerblacky&mino

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Juni 2013
Beiträge
21
Ort
erlangen
das hab ich auch schon in betracht gezogen meine katze ist nicht entfloht hab zwar keine flöhe festgestell! der tierarzt meinte eine bauchflüssigkeit in diesem ausmass kann nur bei einer fip entsehen! hatte auch eine eitrige cholangitis im verdacht aber die wollen mir alle nicht zuhören solange die bauchwasser untersuchen nicht feststeht
 
Schatzkiste

Schatzkiste

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
8.559
Das ist nicht zutreffend.

Aus welcher Gegend kommst Du, vielleicht kann Dir hier jemand eine Klinik empfehlen.
 
T

tigerblacky&mino

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Juni 2013
Beiträge
21
Ort
erlangen
ich komme aus erlangen bei nürnberg
 
B

betty78

Forenprofi
Mitglied seit
28. Februar 2007
Beiträge
1.029
Hallo,

wie ist die Lage bei euch?

Wie gehts dem Katzi?

In Erlangen direkt weiß ich keine Tierklinik.

Würd euch die in Nürnberg am Hafen empfehlen.

Oder in Nürnberg Nord ist auch noch eine!
 
T

tigerblacky&mino

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Juni 2013
Beiträge
21
Ort
erlangen
Hallo
Mein Tierarzt hat meinen kleinen süßen am freitag während der op einfach eingeschläfert er sagte es war fip aber ich kann es nicht wirklich glauben da das punktat negativ war! Ich trauer swhr um ihn es ist unerträglich zuhause jetzt hab ich auch noch angst um meine anderen 2
 
Schatzkiste

Schatzkiste

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
8.559
  • #10
Ich bin entsetzt und es tut mir unheimlich leid für Dich und Deinen kleinen Süßen!


War da irgendwas abgesprochen mit Dir?

FIP ist kein Grund einzuschläfern.

Wenn er fit genug war für die OP, dann bin ich jetzt sprachlos.

Wenn der TA hier eigenmächtig gehandelt hat, bitte Anzeige erstatten und der Tierärztekammer melden.

Bitte, lass das (wenn es so gelaufen ist) nicht durchgehen.
 
T

tigerblacky&mino

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Juni 2013
Beiträge
21
Ort
erlangen
  • #11
Er meinte am vortag er würde mich während der op auf dem laufenden halten allerdings hat er das nicht die op fing um 13 uhr an und um 13.28 uhr bekam ich den anruf mit den Worten das er schlechte Nachrichten hätte da die milz und die leber sehr groß waren an der milz hat er nichts gesehen aber die Flüssigkeit um die leber hatte punkte! Er sagte er hat die katze eingeschläfert es war fip es gab keine hoffnung mehr er macht ihn jetzt noch zu! Mittlerweile bereue ich es das ich zu dieaen Tierarzt bin aber alle anderen haben mich abgewimmelt da dwr Tierarzt einen guten ruf hat
 
Werbung:
Schatzkiste

Schatzkiste

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
8.559
  • #12
Zeig ihn an!

Wer hat Dich abgewimmelt?
Das habe ich noch nicht ganz verstanden.

Wo ist der Kater jetzt?
 
T

tigerblacky&mino

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Juni 2013
Beiträge
21
Ort
erlangen
  • #13
Der tierarzt hat mich gefragt ob ich ihn abholen möchte aber das konnte ich nicht nachdem er ja nicht mehr am leben war ich weis nicht ob da einiges falsch gelaufen ist der arzt hat sich so in die theorie fip gesteigert! ich hab mirdas auch schon überlegt mit der anzeige aber ich werde da keine chance haben auf jedenfall werd ich jetzt den Tierarzt wechseln der arzt verlangt jetzt mittlerweile 1000 euro von mir und mein kleiner is nicht mehr da!
 
T

tigerblacky&mino

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Juni 2013
Beiträge
21
Ort
erlangen
  • #14
Der tierarzt hat mich gefragt ob ich ihn abholen möchte aber das konnte ich nicht nachdem er ja nicht mehr am leben war ich weis nicht ob da einiges falsch gelaufen ist der arzt hat sich so in die theorie fip gesteigert! ich hab mirdas auch schon überlegt mit der anzeige aber ich werde da keine chance haben auf jedenfall werd ich jetzt den Tierarzt wechseln der arzt verlangt jetzt mittlerweile 1000 euro von mir und mein kleiner is nicht mehr da!

Ich hatte mir eine 2. Meinung einholen wollen aber die haben mich abgewimmelt und gesagt sie kennen den arzt gut was er sagt stimmt dann bin ich nochmal in eine tierklinik und die haben auch nicht viel gemacht sie sagten nur ich soll mivh drauf verlassen was mein arzt macht
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
1
Aufrufe
6K
Gnocchilli
Gnocchilli
L
Antworten
15
Aufrufe
6K
Nicht registriert
N
*Angel*81
  • *Angel*81
  • FIP
8 9 10
Antworten
190
Aufrufe
38K
Nenya
Felizitaz
  • Felizitaz
  • FIP
2 3
Antworten
47
Aufrufe
9K
Felizitaz
Felizitaz
N
Antworten
13
Aufrufe
8K
Jorun

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben