Warum Furminator, wenns Carding gibt?

Minou123

Minou123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 April 2010
Beiträge
650
Ich glaube kommt für viele jetzt ein bisschen spät. War grade im Tiergeschäft und dachte, vielleicht gibt es ja auch hier Furminator, kannste sofort kaufen und brauchst nicht bestellen.

Kein Furminator, aber ein Carding von Trixie. Genau das gleiche Gerät, gibt es in verschiedenen Größen und hat auch so einen schönene Griff. Und als Extra: Man kann die Bürstenköpfe austauschen und nachkaufen.

Spart euer Geld und kauft Carding für den halben Preis. Hab jetzt 16,00 € bezahlt für den 6,5 cm, gibt es auch in kleiner.:aetschbaetsch1:
 
Werbung:
kermitchen

kermitchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Januar 2011
Beiträge
339
Ort
Berlin
Ich hab mir den Furminator für 12 Euro inkl. Versand bekommen :D
Aber ich denke es ist echt egal von welchem Hersteller diese Art von Bürste ist, die funktionieren alle gleich. Mein Vater hat auch so eine, aber noch von nem ganz anderen Hersteller, das Ding ist noch viel besser als der Furminator :D
 
Morticia

Morticia

Forenprofi
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
1.746
Alter
48
Ort
Essen
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13 September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
Hab für meinen Furminator auch nur knapp 15 Euro bezahlt, von daher... Und den möchte ich nicht mehr missen.
 
Minou123

Minou123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 April 2010
Beiträge
650
Hätte ich das Ding mal vorher entdeckt...

Ich hab zich verschiedene Kämme zu Hause, Handschuh, noppenbürste, striegel, kamm, mit diesen kleinen nadeln, und nichts hat gewirkt, ich dachte schonmal ich würde zu viel bürsten, jedes WE wird gebürstet. und super schön finden die mädchen das nicht. Aber am schlimmsten sind die haare, einmal drüber streicheln fliegen wieder haare in die luft und setzen sich schön auf kleidung und Polster und ich zieh doch so gern schwarz an.
 
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13 September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
Das sind aber die typischen Nebenwirkungen, wenn man Katzen hat. Haare sind eben überall, egal, wie viel man bürstet, saugt oder entfusselt. Ich hab mich dran gewöhnt, mir bleibt ja auch nichts anderes übrig.

Aber- es ist davon abzuraten, mit einem frisch eingecremten Gesicht mit einer Katze zu schmusen... :grin:
 
T

taaani

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
389
Ort
Südbaden
Das sind aber die typischen Nebenwirkungen, wenn man Katzen hat. Haare sind eben überall, egal, wie viel man bürstet, saugt oder entfusselt. Ich hab mich dran gewöhnt, mir bleibt ja auch nichts anderes übrig.

Aber- es ist davon abzuraten, mit einem frisch eingecremten Gesicht mit einer Katze zu schmusen... :grin:

Oooohjaaa :D

Kommt gar nicht gut wenn man morgens im Zug die Katzenhaare ausm Gesicht und der Nase entfernen muss, weil's so kitzelt ;)
 
kermitchen

kermitchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Januar 2011
Beiträge
339
Ort
Berlin
Für sich selbst? :D

Ich schwöre seit Jahren auf meinen heiligen Unterwolle-Kamm, das ist das einzige Gerät, welches Fräulein Aayla ans Fell lässt :D


:eek: JETZT weiß ich endlich warum seine Haare weniger werden seit er Katzen hat :D
Bedienungsanleitungen lesen ist also doch nützlich :D
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben