Warum 2 Kitten besser sind, als eins

  • Themenstarter Evliya
  • Beginndatum
  • Stichworte
    bilder kitten
E

Evliya

Gast
Liebe Foris,

bitte stellt doch hier Eure Schmuse- und Kuschelphotos von jungen Katzen möglichst zahlreich ein. Diese Bilder sind meist die beste Überzeugungsarbeit gegen Einzelhaltung von Kitten



schmus2211ej9.jpg


schmusencouchqg5.jpg
 
Werbung:
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
ohne Worte

pic_big_semolina_3_ef44cd72.jpg


pic_big_semolina_3_c9052897.jpg


pic_big_semolina_3_e31181a6.jpg


pic_big_semolina_3_48be3a05.jpg


pic_big_semolina_3_43d39721.jpg


pic_big_semolina_3_08abcffb.jpg


pic_big_semolina_3_03a65e87.jpg


pic_big_semolina_3_18f69e60.jpg


pic_big_semolina_3_64790ba4.jpg


pic_big_semolina_3_cf92c32d.jpg


pic_big_semolina_3_7b83e4ac.jpg


pic_big_semolina_3_bf712447.jpg


pic_big_semolina_3_007777b4.jpg


pic_big_semolina_3_453a0fc6.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
katzen230805015wg2.jpg

Hier mit ca. 5 Monaten...

und heute


Bild_013.jpg
 
*stella*

*stella*

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
6.705
Alter
53
Ort
im auenland
2179850367_097e61b4b8.jpg


2180634528_74d3fc0394.jpg


2179837909_db09d24512.jpg
 
Sonja961

Sonja961

Benutzer
Mitglied seit
18. April 2009
Beiträge
87
Ort
Nürnberg
2 Kitten sind besser als 1 und 5 sind besser als 2



Luna und Penny auf kleinsten Raum


Weil man zu zweit auch noch in Dosis Obstschüssel passt!


Und wenn man dann doch mal alleine unterwegs ist, hat man nur Unsinn im Kopf.


4 Knopfaugen können Dosis noch weicher kochen!


Romeo, Jamie und Maya die Luna und Penny ab 15.05. ergänzen werden.


In trauter Dreisamkeit - und bald in Fünfsamkeit.:pink-heart:
 
R

Rayden

Gast
Ein schöner Thread :) Bitte mehr Fotos, tolle Idee :) Ich hab leider keine :(
 
Shinya

Shinya

Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2009
Beiträge
86
Ort
73105 Dürnau
Weils zu zweit kuschliger ist:

572617.jpg


572619.jpg


572621.jpg
 
kruemelkatze

kruemelkatze

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2009
Beiträge
219
Ort
Sachsen
Na da mach ich doch glatt mal mit & schubs den Beitrag wieder etwas hoch :D

verknotetschlafen.jpg

Weil man sich beim allein schlafen doch gar nicht verknoten könnte :)

dosisschoss.jpg


Weil allein auf Dosis Schoß viel zu viel Platz wäre :D

ohrputzen.jpg

Wer sollte sonst mein schmutziges Ohr sauber putzen?

weltentdecken.jpg

Gemeinsam die Welt erkunden macht auch viel mehr Spaß! :)

2222nfz.jpg

Gemeinsam spielen sowieso!

gemeinsambloedsinn.jpg

Alleine Blödsinn machen wäre doof - dann wüsste Dosi ja immer, wer Schuld war!

gemeinsamraufen.jpg


gemeinsamraufen2.jpg


Raufen macht Spaß - und wenn ich keinen Katzenkumpel hab, dann tu ich das mit Dosis Arm, Dosis Bein oder sonstigen Körperteilen von Dosi, jawohl!

gemeinsamweltbeobachten.jpg

Gemeinsam die Welt beobachten ist auch cooler! Wem soll ich sonst von dem Vögelchen erzählen, das gerade gelandet ist?

gemeinsambekannte.jpg

Zu zweit kann man viel besser neue Bekanntschaften schließen.

geteilteangsthalbeangst.jpg

Im Zweifelsfall gilt: Geteilte Angst ist halbe Angst!

Und generell: Irgendwann sind wir alt und faul - und da wollen wir auch nicht allein sein, sondern uns gegenseitig in schweren Zeiten (z.B. Krankheit) beistehen, uns putzen, zusammen kuscheln - und nicht als alte, einsame Katze enden, die ihre Kindheit allein verbringen musste und sie dadurch versäumt hat.

Also, an alle Neulinge: Ja, es ist definitiv besser, zwei Kitten zu haben, denn nix und niemand kann einen Katzenkumpel ersetzen. Ich vermittle in der Frühjahrszeit, wo die ganzen Kätzchen geboren werden, auch immer Katzen für Bekannte/Verwandte und seit ich selber meine beiden habe, vermittle ich nur noch Pärchen, da dauert die Suche zwar etwas länger, aber ich weiß dann wenigstens, dass die Kleinen auch wirklich glücklich sein werden :)
 
Catskind

Catskind

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2009
Beiträge
951
Alter
47
Ort
Hessen
2559.jpg

...weils zu zweit einfach kuscheliger ist!
 
Jan&Tina

Jan&Tina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Februar 2009
Beiträge
376
Ort
Grevenbroich
  • #11
damit die wichtigkeit zum vorschein komt, das mit schon kitten auf keinen fall alleine halten sollte...:yeah:
 
Werbung:
B

Batman_bg

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2011
Beiträge
17
  • #12
Hallo an alle!
Bin neu im forum und bin gleich mal über diesen thread gestolpert.
Ich habe auch einen babykater aufgenommen. Batman wurde schon nach 5 wochen von der mama getrennt, damals hiess es, entweder, ich nehm ihn, oder das wars mit ihm. Er war der letzte vom wurf und der besitzer meinte, er verträgt sich nicht mit anderen katzen, da er schon seine geschwister recht vermöbelt hat.
Und als wir mit ihm beim ta waren, hat er auf die hauskatze dort sehr feindselig reagiert.
Ich habe auch lange überlegt wegen einer zweiten katze, aber batmans reaktion auf artgenossen sprach dagegen.
Mein freund ich ich sind vollzeit arbeiten, aber der rest des tages gehört voll und ganz dem kater. Und er ist auch sehr anhänglich und ihm gehts soweit ich sagen kann richtig gut.
Wir haben uns überlegt, dass wir und noch ein kitten dazunehmen, wenn batman ca. 1 jahr alt ist, dann ist er quasi der grosse bruder und der herr im haus. Ich fürchte, er wäre jetzt, wo er noch so klein ist (5monate), nicht so begeistert, wenn da wer kommt, der ihm konkurrenz macht.
Was würdet ihr sagen?
 
~Selena~

~Selena~

Forenprofi
Mitglied seit
29. Dezember 2008
Beiträge
2.772
  • #13
als erstes Batman recht bald kastrieren lassen und ihn dann schnell einen Robin an die Seite stellen.

auf die Aussage des Besitzers würde ich nicht viel geben, genauso wenig auf die Reaktion beim TA - wenn ihr im Alter von 5-6 Wochen mit dem kleinen Kerl beim TA ward, dann war das eine reine Stressreaktion, denn mit 5 Wochen von Mama und Geschwistern weg ist einfach unverantwortlich (geht nicht in deine Richtung), wenn dann der Kater irritiert reagiert ist nicht verwunderlich.

Wartet nicht bis Batman 1 Jahr alt geworden ist, sondern lasst ihn bald kastrieren und schaut dann nach einem gleichaltrigen Kater, der auch charakterlich zu Batman passt. Das, was du "erwünschst", nämlich das Batman der "grosse Brude" wäre, das sind vermennschlichste Gefühle, Batman braucht einen Sozial-, Rauf- und Kuschelpartner.
 
B

Batman_bg

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2011
Beiträge
17
  • #14
Danke für die schnelle antwort. Ja, dachte ich mir eh, du hast voll recht natürlich.
Leider ist es schwierig, das mal “auszuprobieren“, ob er den kumpel auch akzeptiert. Und ich denke, es wird auch eher schwierig sein, einen ein halbes jahr alten gefährten zu finden. Wo hört man sich da am besten um? Tierheim wahrscheinlich. Aber da werden eher ältere katzen sein, oder?
 
~Selena~

~Selena~

Forenprofi
Mitglied seit
29. Dezember 2008
Beiträge
2.772
  • #15
in den Tierheimen sind viele Kitten und Teens, kannst dich auch gerne hier im Unterforum Notfellchen umgucken, dort sind auch viele Jungtiere zu finden. Und was meinst du mit "ausprobieren"? eine Zusammenführung kann auch schon mal über Monate gehen (einfach mal im Unterforum Wir bekommen Zuwachs lesen), ausserdem besteht bei Vermittlungen meist die Option das Tier zurückzubringen, wenn es mit der Zusammenführung gar nicht klappen sollte. Da Batman aber noch jung ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass er einen Sozialpartner wirklich ablehnt, dass er im ersten Moment nicht begeistert sein wird - okay - aber das wird m.E. nicht lange anhalten.
 
B

Batman_bg

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2011
Beiträge
17
  • #16
Danke. Alles klar, dann werde ich mich mal umhören. Wird bei uns erst ende jänner spruchreif, da wir vorher eine woche auf urlaub sind.
Werde auch gleich mal die notfellchen ecke checken. Ich komme ja aus österreich, mal schauen, ob da ein paar landsmiezen dabei sind.
 
~Selena~

~Selena~

Forenprofi
Mitglied seit
29. Dezember 2008
Beiträge
2.772
  • #17
es werden auch Flugpatenschaften (bei Tieren aus Spanien und Co) bzw Fahrketten organisiert, wenn das gewünschte Fellchen nicht in direkter Umgebung leben sollte ;)
 
B

Batman_bg

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2011
Beiträge
17
  • #18
Ah, ok. Das wusste ich nicht. Ich hab mich jetzt ein bisschen bei den tierheimen in wien und umgebung umgehört und ein paar anfragen losgeschickt. Mal schauen, was zurückkommt.

Die Begegnung mit dem anderen Kater beim ta war übrigens beim zweiten Besuch, als Batman schon 4 monate alt war. Aber da war er sicher auch noch voll aufgeregt. Wir hatten ihn zuerst am schoss und da hat er den anderen nur angefaucht. Als wir den batman dann vorsichtig abgesetzt haben, hat er sich gleich auf den rücken gelegt und hat ein bisschen nach dem anderen kater gepratzelt. Ich weiss jetzt nicht, ob er eher ängstlich war oder das spielerisch gemeint war. Der andere war schon etwas älter (ca. halbes jahr) und war gar nicht schüchtern, ist gleich mal her zum batman und hat ihm ein paar mal eins aufs köpfchen mitgegeben.
Ich hatte ja vorher noch keine katzen und kenne mich nicht wirklich aus mit katzensprache, also kann ich diese begegnung nicht wirklich einschätzen. Ich würde halt nicht wollen, dass batman dann unglücklich ist, wenn noch ein katerchen dazukommt.
Was wäre eigentlich besser? Ein eher ruhiges kätzchen, quasi als ausgleich? Und sind zwei männchen problematischer?
Danke für die Ratschläge
 

Ähnliche Themen

Blacky170612
2 3
Antworten
50
Aufrufe
4K
Lady_Rowena
Lady_Rowena
X
2 3
Antworten
55
Aufrufe
5K
Mikesch1
Mikesch1
L
Antworten
47
Aufrufe
13K
Mitchy
Mitchy
F
Antworten
8
Aufrufe
3K
hellyo
B
Antworten
29
Aufrufe
38K
Bionda
B

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben