Warten auf Lorenzo

  • Themenstarter Chris1402
  • Beginndatum
Elbchen

Elbchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Juni 2021
Beiträge
837
  • #161
Das rot-weiße Katerchen sieht aus wie ein Bronko find ich. Oder Festus 🤭

Ahhh das liest sich so putzig wie du ihm streicheln darfst 🥰👍🏻
 
  • Like
Reaktionen: Chris1402
Werbung:
Cat_Berlin

Cat_Berlin

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2017
Beiträge
5.969
Ort
Berlin
  • #162
Er sieht so lieb aus. Wie ein Samson 🥰
 
  • Like
Reaktionen: Chris1402
Mindful Chaos

Mindful Chaos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. November 2021
Beiträge
376
  • #164
Für mich sieht er aus wie ein wuscheliger, warmer Kasimir. 🥰
 
  • Love
  • Like
Reaktionen: Frida++ und Zartfuehlend
Urlaubs-Dosine

Urlaubs-Dosine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2021
Beiträge
169
Ort
Wien
  • #166
Kurzes Update: Lorenzo hatte gestern früh Durchfall (aber brav ins KaKlo und verscharrt)... Ich hab's sogleich weggeputzt und auch gemerkt, dass er nicht so gut drauf war. (Es war ziemlich viel, aber GSD nur einmal) Da merke ich wieder, dass ein enges Stiegenhaus ein Nachteil ist, weil ich bis ins Erdgeschoss das Ergebnis riechen konnte .... Also, alles sauber gemacht - kurz Rat bei Taskali gesucht - und Lorenzo dann bis abends in Ruhe gelassen.
Nach der Nachhilfe meines Sohnes bin ich wieder rauf, hab aber den Sessel so gestellt, dass er mich, ich aber nicht ihn sehe und ihm wieder vorgelesen. Wir sind mittlerweile beim neuen Buch von Hape Kerkeling "Pfoten vom Tisch". Dürfte ihm gefallen, denn er ist beim Regal ganz nach vor gerutscht, um mich zu beobachten. Oder es war die Spielangel, mit der ich immer wieder am Boden gespielt habe ;) Nach einer Stunde hab ich dann vorsichtig versucht, ihn wieder zu streicheln... und es klappte wieder. Er legte sich auf den Rücken, köpfelte mit meiner Hand und versuchte, sich so hinzulegen, dass ich auch überall gut hinkam. Es ging ihm offensichtlich wieder gut! :love:
Kaum war das Licht im Zimmer aus, ging es los. Die ganze Nacht (wir haben dann gegen 23 Uhr die Kamera deaktiviert, weil des dauernd Alarm am Handy gab) wurden die Spielsachen ausprobiert. Das Kratzbrett bearbeitet, die Kuscheldeckel zerwuschelt.

Gestern hatte ich sogar geschafft, dass unsere Blacky ihr Rindsfaschiertes vor der Gittertür frass. Man sah sich ..... sie brummelte kurz. Aus! Mal sehen, ob ich das nochmals mit mehr Erfolg schaffe....

ABER: als ich heute früh zum Klo putzen und Futter servieren kam, lag er wieder ganz ruhig in seinem Regal. Ich hoffe so sehr, dass er sich an mich/uns gewöhnt. (Mein Mann darf ihn übrigens nicht anfassen. Er hat es gestern probiert und wurde angefaucht.)

Wünscht mir Glück und Geduld (was laut meinem Mann nicht meine Stärke ist)


PS: Ach ja, ich suche jetzt einen Namen für unseren "Streuner". Die erste Zeit hat der Name ja gepasst, aber nun liebt er seine Kuscheldecke und den warmen Kamin. Wenn ich ihn jetzt versuche rauszulassen, schaut er mich gross an "Das ist doch nicht dein Ernst, oder?) Ach ja, und er ist nicht so dick, wie es hier aussieht.... er wird im Winter nur immer so fluffig... So schade, dass er sich nach fast 4 Jahren immer noch nicht anfassen lässt.... Namens-Vorschläge?

Also, wenn du so davon schreibst wie Lorenzo mit sich alleine spielt, da muss ich schon auch an die Videos von Berni denken - der pfötelt ja auf @Frida++ Videos auch immer so entzückend mit allem herum... 🥰

Wenn ich "Streuner" ansehe muss ich an Max oder Toni denken ... irgendwie so was "gstandenes" - er strahlt irgendwie so viel Erfahrung aus 🙂
 
Chris1402

Chris1402

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2015
Beiträge
222
Ort
2100 Korneuburg
  • #167
Also, wenn du so davon schreibst wie Lorenzo mit sich alleine spielt, da muss ich schon auch an die Videos von Berni denken - der pfötelt ja auf @Frida++ Videos auch immer so entzückend mit allem herum... 🥰

Wenn ich "Streuner" ansehe muss ich an Max oder Toni denken ... irgendwie so was "gstandenes" - er strahlt irgendwie so viel Erfahrung aus 🙂
Danke für die Vorschläge!
Max heißt mein Sohn- da hätte ich dann 2, die nicht hören ☺️
 
  • Big grin
Reaktionen: Molana und Lionne
Urlaubs-Dosine

Urlaubs-Dosine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2021
Beiträge
169
Ort
Wien
  • #168
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.645
  • #169
Matschekot gab es hier nach Yori's Einzug auch immer mal wieder. Ich denke, dass es an der Futterumstellung lag. Die Kotprobe, die ich habe untersuchen lassen, war ohne Befund.
 
Katzenschatz

Katzenschatz

Forenprofi
Mitglied seit
5. November 2011
Beiträge
12.336
Ort
NRW
  • #170
Lorenzo macht sich doch gut. Piri auch von taskali hat sich erst nach 5,5 jahren bei uns streicheln lassen.
Wie wäre es mit Freddy für den streuner?
 
  • Like
Reaktionen: Chris1402 und Frida++
Chris1402

Chris1402

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2015
Beiträge
222
Ort
2100 Korneuburg
  • #171
5,5 Jahre 😱 - da bin ich 60!
Na, ich hoffe, dass er uns etwas früher vertraut. Ich glaube, er würde gerne, ist aber noch unsicher.
Heute hab ich neben ihm Pflanzen umgetopft… er fand’s sehr interessant. Wenn er neugierig ist, lehnt er sich gaaaanz weit vor. Aber sein Regal verlässt er nicht. Wenn er nicht nachts im Raum herumhüpfen würde, würde ich denken, er weiß nicht mehr, wie er runter kommt. 😉🤪

So viele tolle Namensvorschläge 🤔 da muss ich gut abwägen.
 
Werbung:
Katzenschatz

Katzenschatz

Forenprofi
Mitglied seit
5. November 2011
Beiträge
12.336
Ort
NRW
  • #172
5,5 Jahre 😱 - da bin ich 60!
Na, ich hoffe, dass er uns etwas früher vertraut. Ich glaube, er würde gerne, ist aber noch unsicher.
Ich wollte Dich nicht erschrecken. Piri war und ist ein Sonderfall. Wollte nur damit ausdrücken, dass Lorenzo sich doch gut macht, wenn er sich schon streicheln lässt und er hat schon angefangen dir zu vertrauen, sonst würde er das nicht zulassen. Also Piri schon längst überholt.;)
 
  • Like
Reaktionen: Chris1402
Chris1402

Chris1402

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2015
Beiträge
222
Ort
2100 Korneuburg
  • #173
Ich wollte Dich nicht erschrecken. Piri war und ist ein Sonderfall. Wollte nur damit ausdrücken, dass Lorenzo sich doch gut macht, wenn er sich schon streicheln lässt und er hat schon angefangen dir zu vertrauen, sonst würde er das nicht zulassen. Also Piri schon längst überholt.;)
Du hast mich nicht erschreckt! Ich hab eure Geduld bewundert. (Ich frage mich dann oft - auch bei unserem Streuner-, was hat die Katze erlebt, um so misstrauisch zu werden 😳?!)

Ich hab sogar überlegt, ob es gut wäre, bei Lorenzo im Gästezimmer zu schlafen 🤔; schlafend wirke ich sicher noch ungefährlicher… hoffe ich wenigstens 😉
Aber ich will ihn nicht bedrängen/stalken. Lieber einen Schritt zurück, als zu schnell vorpreschen!
 
Chris1402

Chris1402

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2015
Beiträge
222
Ort
2100 Korneuburg
  • #174
Es ist gerade ein weiterer Schritt in die richtige Richtung passiert!!
Ich sitz hier bei ihm im Zimmer, als er vom Regal hüpft und - schon vorsichtig, aber doch- zu seiner Futterschüssel geht und neben mir (ca.1m) frisst. 😍🥰😍
Ich werde zwar dabei beobachtet, aber so süß! Ich bin ganz aufgeregt!!😻

Auch die Spielangel wird fixiert… sollte das ein kleiner Durchbruch werden. Mein Mann will auch ins Zimmer- ich sag, nein. Er meint, er könne ja ausziehen 🤔
Die Antwort blieb ich schuldig…
 
  • Love
  • Big grin
  • Like
Reaktionen: Schlumps, Molana, Lionne und 4 weitere
P

pfotenseele

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. September 2014
Beiträge
1.712
  • #175
oh schön!!!! :love:
ist natürlich hart für deinen mann :LOL: da hat er einen neuen kater und darf ihn nicht sehen...aber, kommt zeit, kommt lorenzo...dann kommt auch mann :LOL:
 
  • Big grin
Reaktionen: Frida++
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.831
Ort
Nördlich von Berlin
  • #176
Das mit dem Vergleichen der Scheumietzen untereinander ist immer ein großer Fehler. Jedes Mietz ist charakterlich anders, hat andere Erfahrungen gemacht und - kein Witz - z.B. vererbt sich Scheuheit auch. Also nicht nur, dass die Mama ggfs. den Kleinen das beibringt, sondern es ist tatsächlich so, dass eine Katze die aus einer seit Generation wild lebenden Gruppe kommt bereits von Geburt an scheuer sein wird als ein Abkömmling einer ausgesetzten und verwilderten Menschenkatze. Bei der Gruppe um Perron/Berni und Lorenzo konnte man z.B. auch starke Unterschiede zwischen Namali und Karyna sehen. Per se ist diese Gruppe recht "zahm" - da merkt man halt, dass der Ursprungsherd eigentlich Katzen mag, es nur ausgeufert ist. Ich könnte mir bei Perron/Berni durchaus vorstellen, dass er noch selbst als Jungspund Kontakt zu dem Mann hatte, dann aber eben wegen der großen Gruppe abgewandert ist, weil ihn da vielleicht ein anderer Kater vertrieben hat. Er wirkte auf mich bei den ersten Streichelversuchen so, als wenn er das schon kannte, aber es schon lange her war. Bei Lorenzo hatte ich den Eindruck, dass er es noch nicht kannte - was ja auch gut mit seinem Lebensalter zusammenpasst - er gehörte halt schon zu den Katzen die nach dem abwandern geboren wurden und somit Menschen nur aus der Entfernung kannten. Solche Dinge sind entscheidend. Dazu dann die individuellen Unterschiede wie gemachte Erfahrungen und Charaktereigenschaften und schon kann man das nicht vergleichen.
 
Phillis

Phillis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. August 2014
Beiträge
784
  • #177
Es ist gerade ein weiterer Schritt in die richtige Richtung passiert!!
Ich sitz hier bei ihm im Zimmer, als er vom Regal hüpft und - schon vorsichtig, aber doch- zu seiner Futterschüssel geht und neben mir (ca.1m) frisst. 😍🥰😍
Ich werde zwar dabei beobachtet, aber so süß! Ich bin ganz aufgeregt!!😻

Auch die Spielangel wird fixiert… sollte das ein kleiner Durchbruch werden. Mein Mann will auch ins Zimmer- ich sag, nein. Er meint, er könne ja ausziehen 🤔
Die Antwort blieb ich schuldig…
Ich freu´mich mit Dir über Lorenzos Vertrauen.

Kann es sein, dass Deinem Mann ein bisschen das Einfühlungsvermögen in die besondere Situation fehlt? Ich finde Deine Reaktion richtig.
 
Chris1402

Chris1402

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2015
Beiträge
222
Ort
2100 Korneuburg
  • #178
Ich freu´mich mit Dir über Lorenzos Vertrauen.

Kann es sein, dass Deinem Mann ein bisschen das Einfühlungsvermögen in die besondere Situation fehlt? Ich finde Deine Reaktion richtig.
Mein Mann liebt Katzen über alles…

Aber Einfühlungsvermögen ist nicht seine Stärke… das führt auch so immer wieder zu Diskussionen…😏
 
Chris1402

Chris1402

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2015
Beiträge
222
Ort
2100 Korneuburg
  • #179
Das mit dem Vergleichen der Scheumietzen untereinander ist immer ein großer Fehler. Jedes Mietz ist charakterlich anders, hat andere Erfahrungen gemacht und - kein Witz - z.B. vererbt sich Scheuheit auch. Also nicht nur, dass die Mama ggfs. den Kleinen das beibringt, sondern es ist tatsächlich so, dass eine Katze die aus einer seit Generation wild lebenden Gruppe kommt bereits von Geburt an scheuer sein wird als ein Abkömmling einer ausgesetzten und verwilderten Menschenkatze. Bei der Gruppe um Perron/Berni und Lorenzo konnte man z.B. auch starke Unterschiede zwischen Namali und Karyna sehen. Per se ist diese Gruppe recht "zahm" - da merkt man halt, dass der Ursprungsherd eigentlich Katzen mag, es nur ausgeufert ist. Ich könnte mir bei Perron/Berni durchaus vorstellen, dass er noch selbst als Jungspund Kontakt zu dem Mann hatte, dann aber eben wegen der großen Gruppe abgewandert ist, weil ihn da vielleicht ein anderer Kater vertrieben hat. Er wirkte auf mich bei den ersten Streichelversuchen so, als wenn er das schon kannte, aber es schon lange her war. Bei Lorenzo hatte ich den Eindruck, dass er es noch nicht kannte - was ja auch gut mit seinem Lebensalter zusammenpasst - er gehörte halt schon zu den Katzen die nach dem abwandern geboren wurden und somit Menschen nur aus der Entfernung kannten. Solche Dinge sind entscheidend. Dazu dann die individuellen Unterschiede wie gemachte Erfahrungen und Charaktereigenschaften und schon kann man das nicht vergleichen.
Ja, jede Katze, eigentlich jedes Lebewesen, ist eine Summe aus Erfahrung und Genen.
Ich bemühe mich, Lorenzo zu zeigen, dass Menschen (die meisten zumindest) nicht so übel sind.
Genug Liebe und Platz haben wir ja…🥰
 
  • Like
Reaktionen: Urlaubs-Dosine und Frida++
Chris1402

Chris1402

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2015
Beiträge
222
Ort
2100 Korneuburg
  • #180
Heute kann ich wirklich sagen: He made my day!

Es war heute ein Horrortag. Der erste Schultag nach den Ferien, ein übel gelauntes Kind, weil man sich das frühe Aufstehen abgewöhnt hatte. Ein Mann, dem in der Früh alles zu wenig schnell ging.
Und ich musste ins Büro (Rest der Woche GSD Home Office!) nach Wien. Über die Autobahn....
Im Büro hatte sich einiges angesammelt; schlecht gelaunte Patienten waren am Telefon; Lieferungen gingen schief oder waren in den letzten Tagen schiefgelaufen......

Als ich um 16:30 heimkam, wollte ich nur kurz nach Lorenzo sehen und ... blieb bis 19 Uhr bei ihm.
Er hatte sein Versteck bei den Autos verlassen und war hinter der Dachbodentreppe. (Vom Gästezimmer geht es auf den Dachboden - der Zugang ist aber versperrt, weil es da viele sehr Versteckmöglichkeiten gäbe.) Während ich noch mit einem Kollegen telefonierte, weil es ein Problem gab, kam er - Lorenzo, nicht mein Kollege ;) - plötzlich aus seinem Versteck, spazierte um mich herum (immer ca. 1 m Sicherheitsabstand einhaltend - kennt er Corona?!), spielte mit den Bällchen, der Angel.....Dazwischen blieb er stehen und sah mich an, dann ging´s weiter.
Wenn ich versuchte, mich ihm zu nähern, verschwand er kurz wieder unter der Treppe. Dann blieb ich wieder sitzen und er kam wieder raus. Fast als ob er mich erziehen würde - "bleib brav sitzen, dann komme ich auch raus!" Also tat ich wie erwartet und wurde belohnt. Ein paar Mal rollte er eines der Bällchen zu mir und ich brav zurück.

Er beginnt mir zu vertrauen! :love:

Ich bin richtig ungern wieder runter ins Wohnzimmer...

Über die Kamera konnte ich sehen, dass er dann weiterspielte, aber immer wieder sich wartend vor die Tür setzte.....So als ob er warten würden, ob ich nochmals zurückkomme.

*Bis morgen, mein Schatz! Da wird wieder gespielt!* :love:
 
  • Love
  • Like
Reaktionen: Tina&Feli, Schnitte76, Molana und 20 weitere
Werbung:

Ähnliche Themen

Chris1402
Antworten
16
Aufrufe
635
Chris1402
Chris1402
S
Antworten
8
Aufrufe
1K
anne_79
anne_79
Mailinchen
Antworten
11
Aufrufe
2K
C
Z
Antworten
11
Aufrufe
2K
Z
L
Antworten
4
Aufrufe
1K
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben