Wann Kater nach Umzug wieder rauslassen?

  • Themenstarter Nicht registriert
  • Beginndatum
Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
1.565
  • #21
Wir haben sie letztendlich nach einer Woche rausgelassen, weil sie echt tiefenentspannt waren was das Eingewöhnen angeht und uns die ganze Woche nicht haben schlafen lassen.
War kein Problem, sind alle in der Nähe geblieben und brav nach Hause gekommen. Unsere haben aber auch eine sehr enge Bindung zu uns.

Hängt aber auch echt glaube ich sehr von der Katze ab, wann der richtige Zeitpunkt ist!
 
Werbung:
tokaroma

tokaroma

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Dezember 2011
Beiträge
788
  • #22
Habe aktuell dasselbe Problem. Meine beiden sind jetzt seit 10 Tagen drin - und das ist schon deutlich länger, als ich gedacht hatte, dass wir das alle aushalten :hmm:
So langsam merke ich aber doch, dass es zumindest den Herrn Kater nach draußen drängt. Er läuft laut maunzend durchs ganze Haus und ist offensichtlich unzufrieden, Spielangebote nimmt er dann auch nur wenig wahr.
Also wird später (wenn mein Mann da ist) die Katzenklappe eingebaut und dann schauen wir mal... Spannend ist das schon :wow:
Bei meiner Katze Emmi bin ich mir nicht sicher, ob ich noch etwas warte, sie ist vom Wesen her schüchterner und drängelt auch noch nicht so. Aber wenn sie dann sieht, dass Rolli rausdarf, weiß nicht, ob sie dann noch bleiben will.
Ich hoffe mal, dass sie sich an ihm orientiert.
Zumindest am Anfang möchte ich auch versuchen, die beiden nachts drin zu halten - für meine eigenen Nerven.
 
tokaroma

tokaroma

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Dezember 2011
Beiträge
788
  • #23
So, es ist vollbracht: haben heute beide raus gelassen. Bisher alles im grünen Bereich. Man hat bereits Bekanntschaft mit dem Nachbarskater gemacht und sich lange in die Augen geschaut :verstummt:.
Dann hat man sich ein bisschen auf den unmittelbar angrenzenden Grundstücken rumgetrieben, ist aber immer wieder auf der Terrasse aufgekreuzt. Ich denke, das läuft erstmal nicht schlecht :zufrieden:
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #24
tokaroma

tokaroma

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Dezember 2011
Beiträge
788
  • #25
Stimmt! Ich bin auch froh, dass die Herren erstmal zivilisiert waren. Sind auch beide keine Jungspunde mehr, meiner 10, der von den Nachbarn 12. Aber Alter schützt ja vor Torheit nicht immer :grin:
Jetzt sind meine beiden drin und pennen. War wohl anstrengend :wow:
Für heute reichts erstmal.

Was allerdings noch nicht wirklich klappt: Katzenklappe. Wenn wir ständig auf der Terasse sitzen, wollen die Herrschaften natürlich auch durch die richtige Tür. Naja, morgen soll es regnen, dann wird sich das ändern.
 
Zuletzt bearbeitet:
tokaroma

tokaroma

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Dezember 2011
Beiträge
788
  • #26
Puh, und jetzt war ich grad kurz davor, den Paranoia-Thread zu entern - habe beide um halb acht raus gelassen - und der Herr Rolli hat sich mal lässig zwei Stunden lang überhaupt nicht blicken lassen :oha:, während Emmi schön alle halbe Stunde mal kurz vorbei schaute (braves Mädchen :pink-heart:).
Meine Nerven!
 

Ähnliche Themen

Birdie
Antworten
18
Aufrufe
3K
Birdie
Birdie
T
2
Antworten
32
Aufrufe
4K
Margitsina
Margitsina
T
Antworten
3
Aufrufe
7K
toerpe
T
M
Antworten
15
Aufrufe
841
H
M
Antworten
10
Aufrufe
2K
I

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben