Wann die Katzen trennen?

mubiskus

mubiskus

Benutzer
Mitglied seit
5. Dezember 2010
Beiträge
36
Alter
32
Ort
Seevetal
Hallöchen,

Wir haben: Jack 3 Jahre alt und Miezi 1 Jahr alt
dazubekommen: Pepe 3 Jahre alt

Vor einer Woche ist Pepe bei uns eingezogen und alles läuft bis jetzt ganz gut. Unsere zwei Mitzen haben sich etwas zurück gezogen und sitzen eigentlich nur noch auf dem Kratzbaum :sad: aber wir geben allen Zeit sich an die neue Situation zu gewöhnen.

Meine Frage ist jetzt: Woran erkenn ich das eine zusammenführung nichts bringt, weil sie sich wirklich nicht verstehen? Gibt es eine zeitliche "Deadline"?

Wir wollen nicht das unsere Miezen gar nicht mehr rauskommen weil sie den neuen hassen... :(
Pepe war mindestens 2 jahre seines Lebens allein, ist er schon zu "alt" für eine zusammenführung?

Er ist auch sehr verspielt und rüpelhaft und überrennt unsere mitzen sehr oft, weil die noch zeit brauchen!

Es wäre cool wenn jemand zurück schreiben würde!!
 
Werbung:
mubiskus

mubiskus

Benutzer
Mitglied seit
5. Dezember 2010
Beiträge
36
Alter
32
Ort
Seevetal
Mein Titel hieß übrigens "Wann Katzen trennen?" und nicht "Warum.." ;-)

Danke trotzdem schonmal für die schnelle Antwort.

Fressverhalten ist recht normal, da gibt es auch die wenigsten Probleme! Beim fressen sind alle sowas von friedlich das die Miezi sich sogar manchmal an Pepe schmust. Katzenklo ist so ne sache, am anfang hat Pepe das eine Klo total verteidigt (haben natürlich zwei kaklos), aber das geht mittlerweile ganz gut!

Miez faucht und knurrt eigentlich immer wenn Pepe ihr zu nahe kommt. Hab das gefühl sie ist total überfordert weil pepe sofort spielen will.
Jack faucht sehr selten aber scheuert Pepe ab und zu eine.

Es kommt mir manchmal so vor als würde Pepe Spaß daran haben Jack und Miez zu ärgern und springt einfach auf die beiden :verstummt:
 
mubiskus

mubiskus

Benutzer
Mitglied seit
5. Dezember 2010
Beiträge
36
Alter
32
Ort
Seevetal
Vielen Dank für den Link :)

Meine letzte Frage ist noch: Ab wann merk ich das eine zusammenführung nicht klappt? Also wie merk ich das die Katzen einfach nicht füreinander geschaffen sind??^^
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Meine letzte Frage ist noch: Ab wann merk ich das eine zusammenführung nicht klappt? Also wie merk ich das die Katzen einfach nicht füreinander geschaffen sind??^^

Ich würde sagen, wenn sich das Verhältnis der Katzen über die Zeit eher verschlechtert, anstatt entspannt. Zeit ist da eher nebensächlich, ich würde die Tendenz im Auge behalten.
Und die Annäherung kann in Minischritten oder auch in großen Schritten erfolgen. Eine kurze Verschlechterung sagt auch nix, da auch immer mal verschiedene neue Dinge ausgekämpft werden müssen. Das einzige Erfolgserlebnis für dich sollte auch nicht heißen: nur wenn sie auch kuscheln ist die Vergesellschaftung erfolgreich ;) Ein friedliches Mit-/Nebeneinander ist auch okay
 
Flauschwolke

Flauschwolke

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2010
Beiträge
1.595
Ort
Frankfurt/M
Katzenklo ist so ne sache, am anfang hat Pepe das eine Klo total verteidigt (haben natürlich zwei kaklos), aber das geht mittlerweile ganz gut!

hallo,
man sagt pro Katze gilt 1 klo + 1 dazu, grade wenn Pepe so an SEINEM Klo hängt, würde ich nochmal eins dazustellen, es könnte insgesammt noch mehr Entspannung bringen.
 
janine BK

janine BK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Juli 2011
Beiträge
433
Ort
Saarland
Also ich würde mich auch noch etwas in Geduld üben. Die 3 sind ja erst seit 1 Woche zusammen - da kann man noch nicht viel sagen. Ich schließe mich dem Tip von tiedsche an, die Tendenz zu beobachten...
Ziehen sich die beiden "Stammkatzen" weiter zurück oder sind sie neugierig? Gibt es Begegnungen, wo sich auch einfach mal gar nicht beachtet wird oder gibt es immer sofort streit? Solche Dinge eben weiter beobachten ...

Vor allem auch beim Essverhalten aufpassen... wenn sich eine der Katzen nicht mehr zum Futterplatz traut oder sowar würde ich mir doch schneller was überlegen. Aber das scheint ja schonmal nicht der Fall zu sein bisher.

Aber: "TSCHAKKA - das wird schon" :grin:
 

Ähnliche Themen

mubiskus
Antworten
1
Aufrufe
602
mubiskus
mubiskus
K
Antworten
9
Aufrufe
1K
tiedsche
tiedsche
R
Antworten
6
Aufrufe
11K
doppelpack
doppelpack
M
Antworten
13
Aufrufe
635
minna e
minna e
C
Antworten
6
Aufrufe
2K
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben