Wand zerstören !?

F

Fly2002

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. August 2014
Beiträge
29
Hallo ihr lieben :pink-heart:
Mein neuer Kater kratzt an den Wänden. Aber wir erwischen ihn nie dabei. Was soll ich machen und wie gewöhne ich ihm das ab ? Danke schon mal im Voraus.
Lg Lisa,Fly,Emmett
 
Werbung:
Nike74

Nike74

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2012
Beiträge
8.924
Wie groß ist eure Wohnung denn und wieviele Katzen sind da..?

Wieviele Kratzgelegenheiten gibt es?
 
BlackCats

BlackCats

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
2.407
Ort
Hohenstein-Ernstthal
Hallo,

hat er denn andere Kratzmöglichkeiten?
Mein Henry hat das auch gemacht. Da habe ich schlicht die viel benutzten Stellen mit einem Kratzbrett versehen und gut wars. ;)
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
31.929
Habt Ihr zufaellig Raufasertapete? Die laedt auch gern zum Kratzen ein.
 
LiZ1989

LiZ1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Januar 2015
Beiträge
710
Ort
Friedberg (Hessen)
Trotz erwischen wird vom großen hier munter weiter gekratzt. Rauhfaser! Morgen kommen die 2 eckkratzbretter... hoffe wird dann besser da wir im sommer den flur tapezieren wollen. ..grrrr ärgerlich
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
31.929
LiZ,
Sisalteppiche an der Wand sind auch recht gut und daempfen ausserdem den Schall.
 
Nike74

Nike74

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2012
Beiträge
8.924
Mein erster Schritt wäre auch etwas an die Stelle hängen wo sich besser kratzen lässt.

Ich glaube aber nicht das es an Rauhfaser an sich liegt, das wäre ein wenig einfach vielleicht in Einzelfällen und wenn einmal angefangen ist es schwer rauszubekommen.

Aber man bräuchte ein wenig mehr Info

Tapetenkratzen bei Katzen hat ja mitunter mehrere Ursachen..zb Reviermarkieren, Übersprungshandlung, Langeweile...
 
LiZ1989

LiZ1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Januar 2015
Beiträge
710
Ort
Friedberg (Hessen)
Wenn unser( seine 15 min hat und sich die 2 kitten durch die Wohnung kloppen geht der mittlerweile an 5 verschiedene stellen...meist Ecken..wenn wir ihn erwischen lässt ers sofort und gurrt davon...kastra Termin steht Ende März. Komplette Wohnung ist bei uns verputzt...sz ist Tapete die interresiert nicht.. Flur Tapete...stellen neben den näpfen in Türnähe...Küchen wand Türnähe ...neben kaklo Ecke. ..Schuhschrank ecke....zwischen Haustür und Katzenspielzimmer wand gerades Wandstück... langeweile würde ich fast ausschließen ...er macht das in unserem beisein immer im Jagd Modus wenn er mit der kleinen tobt und wartet auf sie streckend an der wand. .. Wohnung 115 qm... tagsüber ist Küche und wz zu da wir da noch am sichern sind. Krallen normale Länge bei ihm eigentlich ziemlich kurz da er die kratz Bäume gut bearbeitet. Unsre lüdde hält von kratzbaum nich so viel sie nutzt teppiche...aber nur den Fußabtreter Teppich und den kaklo Teppich daher lassen wir das mal durchgehen...
Ob ein Felliway stecker das im Flur verhindert?
 
LiZ1989

LiZ1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Januar 2015
Beiträge
710
Ort
Friedberg (Hessen)
Wenn unser( seine 15 min hat und sich die 2 kitten durch die Wohnung kloppen geht der mittlerweile an 5 verschiedene stellen...meist Ecken..wenn wir ihn erwischen lässt ers sofort und gurrt davon...kastra Termin steht Ende März. Komplette Wohnung ist bei uns verputzt...sz ist Tapete die interresiert nicht.. Flur Tapete...stellen neben den näpfen in Türnähe...Küchen wand Türnähe ...neben kaklo Ecke. ..Schuhschrank ecke....zwischen Haustür und Katzenspielzimmer wand gerades Wandstück... langeweile würde ich fast ausschließen ...er macht das in unserem beisein immer im Jagd Modus wenn er mit der kleinen tobt und wartet auf sie streckend an der wand. .. Wohnung 115 qm... tagsüber ist Küche und wz zu da wir da noch am sichern sind. Krallen normale Länge bei ihm eigentlich ziemlich kurz da er die kratz Bäume gut bearbeitet. Unsre lüdde hält von kratzbaum nich so viel sie nutzt teppiche...aber nur den Fußabtreter Teppich und den kaklo Teppich daher lassen wir das mal durchgehen...
Ob ein Felliway stecker das im Flur verhindert?
 
Nike74

Nike74

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2012
Beiträge
8.924
  • #10
Das mit dem "Gurren" hört sich ein bisschen so an als wenn da die Pferde auch mit ihm durchgehen und er sich das evtl auch als Übersprungshandlung angewöhnt hat.

Hat er das denn schon immer gemacht?`Oder erst seid die Kitten da sind? Oder sind es 2 Kitten und das Katerchen macht das?

Sonst Veränderungen?

Wenn er die Stellen zum Reviermarkieren nutzt, wird sicher kein Stecker nutzen, da würde ich wirklich was drüber hängen, ihm daneben ne schicke Kratzgelegenheit hinstellen ihm das irgendwie schmackhaft machen mit ggf Katzenminze oder was anderem anregendem.


Was man auch versuchen kann, ist Kratzpappe..Kratzpappe ist hier der Renner
http://www.profeline-katzenshop.de/kratzmoebel-catwalk/kratzpappe

Gibt es auch was billiger bei Bitiba/Zooplus zum antesten.
 
Lausemaus&Lucyibär

Lausemaus&Lucyibär

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. November 2012
Beiträge
466
  • #11
Meine Katzen haben auch an der Tapete gekratzt und wir konnten es ihnen vollständig abgewöhnen.

Wir haben lange selber an den Kratzbäumen gerkratzt, mit den Fingernägeln (den tipp haben wir mal irgendwo gelesen) und wenn die Katzen dann interesse zeigten, haben wir sie erstmal gelobt, so lange bis die erste die Krallen wetzte. Dann gab es großes Lob und ein Leckerlie :D
Tapetenkratzereien haben wir hingegen einfach ignoriert. Weggeschaut, nichts gesagt.. keine Reaktion.

Kurz gesagt: Wir haben alle Kratzbaumkratzereien belohnt und alles andere lange ignoriert.
Zeitgleich haben wir ihnen aber auch das Wort "Nein" beigebracht. So konnten wir, wenn eine Katze gerade die Idee hatte zu kratzen und wir das bemerkt haben, einfach "Nein" sagen und sie so davon abhalten. Und natürlich gabs dann auch ein Leckerlie :)

Zusätzlich haben sie extra zwei Deckenhohe Kratzbäume, zwei Stühle an denen sie kratzen können und eine Kratzsäule. Und seit neuestem auch Kratpappe. Die wird geliebt :D
 
Werbung:
LiZ1989

LiZ1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Januar 2015
Beiträge
710
Ort
Friedberg (Hessen)
  • #12
Sind zwei kitten nun 16 und 14 wochen alt. Er macht das nun erst seit ein paar Tagen...und wiegesagt immer dann fällt es uns auf wenn sie im spieltrieb sind. Unterfordert dabei ist er nicht die kleine wiegt zwar ein kilo weniger aber spielt mittlerweile ordentlich mit. Haben sie jetzt seit fast 4 Wochen. Kratzgelegenheiten gibts 2 Bäume einer im spielzimmer einer im Wohnzimmer. . Möglich dass es zu wenig war...aber abhilfe kommt und dann weiter sehn....

Das mit dem belohnen am Baum machen wir nun mal...auf nein hören sie ganz gut...auch das kommando runter funktioniert.
 
Nike74

Nike74

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2012
Beiträge
8.924
  • #13
*Gg

Ach wenn das so ganz Lütte sind mit Flausen im Kopp, dann ist es auch eine reine Erziehungssache mit.
Verbieten und attraktievere Gelegenheiten bieten sollte da eigentlich reichen..;)

Und das mit den Teppichen überlegt euch gut, weil sie nicht unterscheiden zwischen einer Schmutzfangmatte und den Orientteppich :D
 
DarkMudda

DarkMudda

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Mai 2013
Beiträge
310
  • #14
Und das mit den Teppichen überlegt euch gut, weil sie nicht unterscheiden zwischen einer Schmutzfangmatte und den Orientteppich :D

:omg:

Daher hab ich hier zwei Teppiche liegen, welche wenig(er) gekostet haben...da dürfen die Plüschpopos sich strecken, räckeln und ja auch die Krallen reinschlagen. Wenn die Teppiche "durch" sind, wird ein neuer beschafft.

Leia liebt es auch am Sofa sich zu räkeln...aber da reicht ein Nein...

(Die drei haben drei Kratzbäume, Kratzwellen etc.)
 
F

Fly2002

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. August 2014
Beiträge
29
  • #15
ja wir haben eine Raufasertapete :confused: wir haben einen großen Kratzbaum und mehrere kleine Kratzmöglichkeiten :p
 

Ähnliche Themen

V
Antworten
6
Aufrufe
905
abraka
abraka
19SabrinaK86
Antworten
7
Aufrufe
1K
19SabrinaK86
19SabrinaK86
N
Antworten
13
Aufrufe
1K
Julia01
J
N
Antworten
5
Aufrufe
581
N
I
Antworten
5
Aufrufe
588
neanriver
neanriver

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben