Wärmepumpentrockner gegen Katzenhaare?

  • Themenstarter *Coonie-Cats*
  • Beginndatum
*Coonie-Cats*

*Coonie-Cats*

Benutzer
Mitglied seit
28. August 2014
Beiträge
86
Ort
Dortmund
Hallo ihr Lieben,

sicher kennen alle von euch das leidige Problem mit den Katzenhaaren auf der Wäsche. :oops:
Nun habe ich länger überlegt was man dagegen tun kann und über gute Erfahrungen mit Trockner gelesen.
Besonders interessiere ich mich für Wärmepumpentrockner, da diese so Energiesparend sind. Leider haben viele geschrieben, dass man da aber Probleme mit den Haaren wegen des Reinigens haben soll.
Nun frage ich euch Trocknerbesitzer:
Stimmt das wirklich? Als Alternative gibt es ja noch einen Kondenstrockner, sind die besser bei Haaren? Wer hat schon länger einen Wärmepumpentrockner und noch keine Probleme?
Welche Modelle könnt ihr empfehlen?

Danke schonmal :)
 
Werbung:
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27. Januar 2009
Beiträge
3.506
Hallo ihr Lieben,

sicher kennen alle von euch das leidige Problem mit den Katzenhaaren auf der Wäsche. :oops:
Nun habe ich länger überlegt was man dagegen tun kann und über gute Erfahrungen mit Trockner gelesen.
Besonders interessiere ich mich für Wärmepumpentrockner, da diese so Energiesparend sind. Leider haben viele geschrieben, dass man da aber Probleme mit den Haaren wegen des Reinigens haben soll.
Nun frage ich euch Trocknerbesitzer:
Stimmt das wirklich? Als Alternative gibt es ja noch einen Kondenstrockner, sind die besser bei Haaren? Wer hat schon länger einen Wärmepumpentrockner und noch keine Probleme?
Welche Modelle könnt ihr empfehlen?

Danke schonmal :)

Ob ein Wärmepumpentrocker die Haare genauso gut beseitigt wie ein Kondenstrockner, weiß ich. Normal, wenn der Trockner einen Filter hat in der Tür, dann sollte es schon so sein.
Allerdings, Wärmepumpentrockner setzen sich immer mehr durch, und es gibt kaum noch Kondenstrockner (zumindest ist das bei Miele so, die haben nur noch einen Kondenstrockner im Sortiment).
Wärmepumpentrockner sind um ein Vielfaches energiesparender als Kondenstrockener (gibts mit A++, während hingegen Kondenstrockner B sind). Insofern würde sich für mich die Frage nicht stellen, ob ich noch einen Kondenstrockner oder einen Wärmepumpentrockner kaufe.

Was das Modell / die Firma betrifft, so bin ich absoluter überzeugter Miele-Nutzer, bei allen Hausgeräten. Miele hat zwar auch einige Werke im Ausland, jedoch der Großteil der Werke ist in Deutschland, sodass nach wie vor ein Großteil der Geräte in Deutschland gebaut wird. Außerdem ist Miele ja bekannt für die extreme Langlebigkeit der Geräte-
 
Zuletzt bearbeitet:
Rewana

Rewana

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2011
Beiträge
5.230
Ort
NRW
Hallöchen,
wir haben einen Wärmepumpentrockner seit gut drei Jahre und sind sehr damit zufrieden. Es ist einer von AEG, der war damals im Angebot und somit recht günstig.



Was das Modell / die Firma betrifft, so bin ich absoluter überzeugter Miele-Nutzer, bei allen Hausgeräten. Miele hat zwar auch einige Werke im Ausland, jedoch der Großteil der Werke ist in Deutschland, sodass nach wie vor ein Großteil der Geräte in Deutschland gebaut wird. Außerdem ist Miele ja bekannt für die extreme Langlebigkeit der Geräte-

Das können sowol meine Mutter als auch ich nicht bestätigen. Bei uns hat nie ein Mielegerät 6 Jahre ohne Reparatur überstanden. Dazu sind sie noch extrem teuer in der Anschaffung und auch in der Reparatur. Die Waschmaschine war ein totaler Reinfall. Die Pumpe ging nicht mehr, die Elektronik schrott und die Türe ging auch nur über den Zug in der Klappe unten auf. Der Knopf kostet über 100 Euro und hielt nach der Reparatur gerade mal vier Monate. Der Trockner ging nach drei Reparatur noch nicht richtig und dazu muß man noch ewig auf den Kundendienst warten. Nie wieder Miele.

Überigens werden alle Teile für Miele nur noch in Deutschland zusammengebaut, produziert werden die auch fast alle im Ausland.

Rein rechnerisch, das billigste Gerät hat 24 Monate Garantie und wenn es drei oder vier Jahre hält ist es gut, dann ein neues.
 
Hesto

Hesto

Forenprofi
Mitglied seit
29. März 2013
Beiträge
5.350
Ort
Rosenheim
Ich habe einen Kondenstrockner und bin damit eigentlich auch bezüglich Katzenhaaren sehr zufrieden.
Bei Wärmepumpentrocknern habe ich gelesen, dass die ein eingebautes Sieb haben, dass der Laie kaum selbst säubern kann und welches sich relativ schnell (meist kurz nach der Garantiezeit) zusetzt. :confused:
 
Rewana

Rewana

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2011
Beiträge
5.230
Ort
NRW
Bei unserem ist ein großes Sieb in der Türe, dann gibt es nochmal ein Feinsieb unten vor dem Lüfter welches ich einfach rausnehmen kann und ein Minisieb. Dahinter sind solche Lamellen, die mache ich mit einem Pinsel/Bürste und Staubsauger sauber. Bis jetzt klappt es so sehr gut.
 
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27. Januar 2009
Beiträge
3.506
Das können sowol meine Mutter als auch ich nicht bestätigen. Bei uns hat nie ein Mielegerät 6 Jahre ohne Reparatur überstanden. Dazu sind sie noch extrem teuer in der Anschaffung und auch in der Reparatur. Die Waschmaschine war ein totaler Reinfall. Die Pumpe ging nicht mehr, die Elektronik schrott und die Türe ging auch nur über den Zug in der Klappe unten auf. Der Knopf kostet über 100 Euro und hielt nach der Reparatur gerade mal vier Monate. Der Trockner ging nach drei Reparatur noch nicht richtig und dazu muß man noch ewig auf den Kundendienst warten. Nie wieder Miele.
Überigens werden alle Teile für Miele nur noch in Deutschland zusammengebaut, produziert werden die auch fast alle im Ausland.

Nur weil es bei euch beiden so ist, heisst das nicht, dass das generell so ist. :confused:
Oder seid ihr "alle"??
Ich kann auf Anhieb 20 Leute nenne, die alle zufrieden mit Miele sind und jederzeit wieder Miele-Geräte kaufen würden.

Rein rechnerisch, das billigste Gerät hat 24 Monate Garantie und wenn es drei oder vier Jahre hält ist es gut, dann ein neues.

Mhh mach mal, das ist aber auch wirklich sehr umweltfreundlich… Deine Einstellung…. und schön die ausländische (Fernost) Wirtschaft unterstützen mit Deinen Billiggeräten. Super, 1A!!!!
 
F

Frei

Forenprofi
Mitglied seit
6. November 2014
Beiträge
1.220
Ort
Auf dem Land
@chrissie: ich bin auch überzeugter Miele-Fan und meine Geräte halten auch, aber es gibt auch ausnahmen, wie man lesen kann. Daher finde ich deine Reaktion etwas übertrieben.

Hallo Connie-Cat,
also ich habe seit 3 Jahren einen Kondenstrockner von Siemens (600€) und bin auch sehr zufrieden. Ich bin durch meine Schwiegermutter auf den aufmerksam gemacht worden, weil ihrer schon über 10 Jahre hält.

Die Haare werden wirklich super entfernt, bügeln brauch hinterher auch nicht mehr und der Stromverbrauch ist auch nicht so viel höher. Ich benutze ihn wirklich immer und trockne fast gar nichts mehr an der Luft. Ich bin etwas faul dadurch geworden:oops:
 
Rewana

Rewana

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2011
Beiträge
5.230
Ort
NRW
Mhh mach mal, das ist aber auch wirklich sehr umweltfreundlich… Deine Einstellung…. und schön die ausländische (Fernost) Wirtschaft unterstützen mit Deinen Billiggeräten. Super, 1A!!!!

Ganz einfach, wenn ich ein Gerät für 1000 Euro kaufe muß es mindestens 10 Jahre halten, wenn ich eins für 300 kaufe erwarte ich nur das es drei Jahre hält. Da Miele aber kaum 10 Jahre hält muß ich dann die Reparaturkosten dazurechnen. Das lohnt nicht.

Da die Geräte aus Metall sind sind sie relativ gut zu verwerten.

Ich kann dir mindestens genauso viele Leute nennen die keine Miele mehr kaufen würden weil sie die gleichen Erfahrungen gemacht haben wie wir. Die alten Mielegeräte die jetzt über 30 Jahre sind, die sind noch deutsche Wertarbeit und halten, aber alles was die letzten Jahre gebaut wurde hat sehr an Qualität eingebüßt, was auch an den "billig" Bauteilen liegt die verbaut werden. Die Heizung die aus unserem Trockner ausgebaut wurde war auch "made in ......" auf Anfrage bei dem Monteur kam nur, was glauben sie denn wo die Teile her kommen.:reallysad::reallysad::reallysad:

Und dafür muß ich nicht soviel bezahlen. Die Antwort auf meine Beschwerde bei Miele war auch dementsprechend unterirdisch. Das ist normaler Verschleiß und ich soll mir ein neues Gerät kaufen - nach gerade mal 6 Jahre.:grr::grr:
 
Leona16

Leona16

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2014
Beiträge
1.658
Ort
Nds.
Wir haben nen Kondenstrockner. Lass mich lügen auch mit A +. Funktioniert hier auch super. Haare weg, Bügeln muss man die meisten teile auch nicht und weich sind die Klamotten auch :)

Ist übrigens von der Firma AEG
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #10
Ich habe seit nunmehr 5 Jahren einen Bosch-Kondenstrockner (Preis irgendwas über 600 Euro, allerdings im Angebotspreis als Restposten für 399 Euro gekauft). Das Teil war noch nie kaputt.
Am Strom merke ich nun auch nicht viel (mein Modell ist allerdings eben auch mit energiesparend ausgewiesen), obwohl ich den Trockner im Winter schon viel nutze (geht hier in der Wohnung nicht anders). Dafür ist er dann bei gutem Wetter im Frühjahr, im Sommer sowieso und im Herbst soweit möglich nur sehr, sehr selten im Gebrauch.

Jedenfalls bin ich sehr zufrieden, die Haare gehen problemlos von der Kleidung ab, wie gesagt noch nie kaputt gewesen, Leistung nach wie vor sehr gut.
 
*Coonie-Cats*

*Coonie-Cats*

Benutzer
Mitglied seit
28. August 2014
Beiträge
86
Ort
Dortmund
  • #11
Okay, also für ein Miele-Gerät habe ich eh kein Geld - daher lohnt sich da keine Diskussion ;-)
Tendiere zu einem Bosch- oder Siemens-Gerät und zwar am Besten ein Wärmepumpentrockner zwischen 450-650 € mit mind. A ++ und mind. 7 kg Fassungsvermögen.
Hab halt nur Angst, dass sich da die Haare verfangen. Habe eben auch viel gelesen, dass man gerade bei denen meist nichts säubern kann bzw. die heutzutage sich selbst reinigen und dadurch verfangen sich die Haare nach kurzer Zeit innen drin. Wer hat so einen mit Selbstreinigung? Klappt das gut? Oder besser ein älteres Modell mit zugängigen Behältern/Sieben usw.?

Was haltet ihr von den beiden hier :
http://www.amazon.de/gp/aw/d/B00JGWVGN8/ref=mp_s_a_1_7?qid=1420912698&sr=1-7&pi=AC_SX110_SY165_QL70
http://www.amazon.de/gp/aw/d/B00EUB...&dpID=41f-ICUI+YL&ref=plSrch&pi=AC_SY200_QL40
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Quasimodo

Quasimodo

Benutzer
Mitglied seit
24. November 2010
Beiträge
62
Ort
Bremen
  • #12
Huhu!

Ich hab den verlinkten Bosch Wärmepumpentrockner seit über 3 Jahren und er läuft fast täglich.
Haare werden restlos entfernt, man muss nur nach jedem trocknen den Wassertank und das Fusselsieb leeren. Das ist aber sehr einfach.
Ich würde ihn weiterempfehlen, ich bin sehr zufrieden.
 
woizerl

woizerl

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. August 2014
Beiträge
455
Ort
Bayern
  • #13
Ich hatte die gleiche Idee wie du Coonie-Cats, bin gerade auch am Suchen nach einem geeigneten Gerät.

Karstadt bietet ja z. B. relativ günstig Garantieerweiterungen auf 5 Jahre an (49,99€) und die Lieferung bis zum Verwendungsort kostet 29€.
Ins Auge gefasst hab ich da aktuell folgenden Trockner:
http://www.karstadt.de/Siemens-WT44W5V0-Waermepumpentrockner-A/30369456.html
Allerdings ist mir bei Karstadt nicht ganz wohl, wenn die jetzt doch komplett Pleite gehen kann ich mir die Garantie in die Haare schmieren.

Wichtig ist, dass du den Trockner passend zur Waschmaschine kaufst. Nasse Wäsche ist schwerer als trockene, daher muss der Trockner größer dimensioniert sein (5 kg Waschmaschine 7 kg Trockner :)).

Ich hab etwas im Netz recherchiert und generell scheint es sich anzubieten lieber Wärmepumpentrockner ohne hochgelobte Selbstreinigungsfunktion zu verwenden, da diese einfach noch nicht so optimal funktioniert. Konsequenz ist eine verdreckte Wärmepumpe und damit im schlimmsten Fall ein GAU im Sinne von teurer Reparatur. Leider gibt es kaum Hersteller ohne diese Selbstreinigungsfunktion (Miele und Panasonic).

Ansonsten habe ich noch gelesen, dass es von BSH (Bosch Siemens Hausgeräte, demnächst ja nur noch Bosch) eine sog. "Extraklasse" Serie gibt, die man nur im Fachhandel kaufen kann. Die soll wohl zuverlässiger sein (nach subjektiven Berichten).
http://www.siemens-home.de/extraklasse

Ich vermute aber, dass man dann preislich schon wieder bei Miele landet. :verstummt:

Edit: Meine Mutter und Oma haben übrigens beide nur Miele Geräte.. meine Oma hat ihre Miele Geräte nun nach 30 Jahren gegen neue Modelle getauscht, die wären sogar noch gegangen, aber man hätte bei der Waschmaschine was tauschen müssen und das wollte meine Oma nicht. Bei uns also bisher als tiptop was Miele angeht. Dafür Bauknecht und Zanker schon brav frühzeitig über den Jordan gegangen. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
  • #14
Mein Mann fährt Kundendienst und kann von Wärmepumpentrocknern nur abraten. Gerade Bosch und AEG sind wohl extrem anfällig. Bosch ist bei seiner Firma gerade aus dem Programm geflogen. Allerdings sind es meist Geräte die jetzt zwischen 2 und drei Jahre alt sind. Möglicherweise haben die neuen schon die Kinderkrankheiten überwunden.

Auch unser 2. Elektrogeräteanbieter hier im Ort ( Feuerwehrkollege) ist alles andere als begeistert von Wärmepumpnetrocknern.
 
*Coonie-Cats*

*Coonie-Cats*

Benutzer
Mitglied seit
28. August 2014
Beiträge
86
Ort
Dortmund
  • #15
Ohje, dass klingt ja nicht gut :(
Muss wohl doch so ein alter Kondenstrockner her...
 
Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
1.565
  • #17
Also wir haben unseren Wärmepumpentrockner seit fast 2 Jahren, hatten ihn damals wegen der Hundehaare angeschafft die hier wesentlich mehr vorhanden sind als Katzenhaare. Haben bis jetzt keinerlei Probleme und die Haare werden weitestgehend entfernt, nur bei manchen Materialien haben sie sich regelrecht in den Stoff gefressen, da hilft dann auch der Trockner nicht.
Wir nutzen zusätzlich antistatische Trocknertücher. :)
 
Gwenifere

Gwenifere

Forenprofi
Mitglied seit
7. Januar 2009
Beiträge
1.044
  • #18
mein Kondenstrockner funktioniert super um Katzen/Hundehaare zu entfernen.
Sowohl der alte von AEG, der nach 20 jahren den Geist aufgab als auch der neue von Gorenje (in betrieb seit 1 Jahr).

Bzgl Stromverbrauch alles im gruenen bereich, mir war der Waermepumpentrockner schlichtweg zu teuer.
 
H

HausvollerKatzen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Februar 2016
Beiträge
112
Ort
Landshut
  • #19
Mein Mann fährt Kundendienst und kann von Wärmepumpentrocknern nur abraten. Gerade Bosch und AEG sind wohl extrem anfällig. Bosch ist bei seiner Firma gerade aus dem Programm geflogen. Allerdings sind es meist Geräte die jetzt zwischen 2 und drei Jahre alt sind. Möglicherweise haben die neuen schon die Kinderkrankheiten überwunden.

Auch unser 2. Elektrogeräteanbieter hier im Ort ( Feuerwehrkollege) ist alles andere als begeistert von Wärmepumpnetrocknern.

Kann ich so überhaupt nicht bestätigen. Wir haben einen 5 Jahre alten Bosch Wärmepumpentrockner, der jetzt im Winter mehrmals die Woche läuft. Der hat noch nie Probleme gemacht, und Haare entfernt er auch gut.
 

Ähnliche Themen

Fellnase2009
Antworten
8
Aufrufe
1K
Fellnase2009
Fellnase2009
A
Antworten
3
Aufrufe
3K
yellowkitty
Y
racoon20
Antworten
9
Aufrufe
341
Motzfussel
M
*Coonie-Cats*
Antworten
9
Aufrufe
88K
Pfeffertopf
P
W
Antworten
40
Aufrufe
8K
Waterpr00f27
W

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben