Wählerischer Spargeltarzan

I

Itislike

Benutzer
Mitglied seit
18 Dezember 2014
Beiträge
51
Mein Kater (~6M) treibt mich mit seinem Fressverhalten noch in den Wahnsinn, nachdem ich alle möglichen Sorten an NF ausprobiert habe, und er regelrecht gehungert hat, weil ihm das Futter nicht zugesagt hat->zum Napf hin, zugescherrt, aber gleichzeitig konnte man durch die ganze Whg seinen kleinen Magen knurren hören, habe ich 4 Sorten von 4 Marken gefunden die ihm echt schmecken (MACS, Grau, Applaws, Smilla) . Gut, bis heute, jetzt scherrt er auf einmal das MACS zu und Smilla auch. Was super ist, da ich im Wert v 70 € vorgestern genau diese 4 Sorten bestellt habe :grummel: Zum Glück frisst seine Mitbewohnerin echt alles, also muss ich zumindest nix wegwerfen. Er ist halt auch sosososo dünn, zwar hat er "schon" 3,2 kg aber er ist für sein Alter wirklich groß und lang alle die uns besuchen kommentieren wie dürr er ist. Das einzige was er wirklich jederzeit fressen würde ist natürlich TF, nur, das bekommt er höchstens in homöopathischen Dosen beim Spielen. In 2 Wochen wird er kastriert, seine Fressunlust kann nicht möglicherweise mit einer eintretenden Geschlechtsreife zusammenhängen? Hat jemand einen Rat für mich?
 
Werbung:
neraja

neraja

Benutzer
Mitglied seit
30 Dezember 2014
Beiträge
40
Ort
München
Hallöchen,

Mein supermäkeliges Birmchen mit Modelmaßen habe ich mit Aldi Cachet select/Lux (das Mittelklassefutter) und v.a. Miamor wieder auf Linie gebracht ;)

Und die isst sonst wirklich überhaupt nichts.
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
4.424
Ort
In einem Hessestädsche
Hallöchen,

Mein supermäkeliges Birmchen mit Modelmaßen habe ich mit Aldi Cachet select/Lux (das Mittelklassefutter) und v.a. Miamor wieder auf Linie gebracht ;)

Und die isst sonst wirklich überhaupt nichts.

Das muß aber nicht für Itislikes Kater zutreffen.

Wie fütterst du denn?
Stellst du das Futter hin und schaust ob er es frißt oder gehst du weg und läßt ihn machen?
Steht Futter immer zur Verfügung?
Hast du feste Zeiten zu denen es Futter gibt?
Wo fütterst du?
Wie oft wechselst du ab zwischen den 4 Marken und Sorten?

Momentan ist Frühling und DIE Zeit für Mäkler...ich kenne das!
Plötzlich schmeckt nichts mehr, auch wenn es gestern noch ganz lecker war.

Appalaws und Smilla sind das nicht Ergänzungsfutter? Wenn ja sind das im normalen Wechsel zuviele.

Hast du schon probiert das Futter mit Trofubröseln zu panieren? Oder mit Thrive? Das klappt hier manchmal, wenn auch nicht immer.

Ansonsten hilft nur Konsequenz. Er muß wissen, daß es erst zur nächsten Mahlzeit neues Futter gibt, punkt. Wem es nicht schmeckt, der muß so lange eben Hunger schieben.

Ich lasse das Futter stehen, weil mein Kater dann die Chance hat es sich anders zu überlegen und wei er sonst auf leeren Magen gerne mal kötzelt. Er nutzt dann doch meistens die Gelegenheit und nascht am Futter, wenn er auch nicht viel frißt.
Wenn ca 20-30g am Tag in der Katze landen geht das für eine Weile ohne daß sie Schäden davontragen.

Außerdem, was EINMAL gefressen wurde geht auch öfter!

Was bei meiner Katze hilft wenn sie eine Phase hat, in der sie kaum fressen mag ist, ihr etwas Reconvales Tonicum unters Futter zu mischen. Das ist appetitanregend und versorgt sie mit dem Notwendigsten. So schaffe ich es im Frühjahr und Herbst, während des Fellwechsels, sie "abzufangen".
Wenn ich das nicht mache mit dem Tonicum verweigert sie irgendwann komplett jedes Futter und frißt mir über 3-4 Wochen fast gar nichts mehr. Dann braucht sie ein AB vom TA damit es wieder aufwärts geht.
Allerdings ist das bei ihr keine "normale" Mäkelei, sondern wahrscheinlich Haarballen, die eine Magenschleimhautentzündung nach sich ziehen o ä.
 
I

Itislike

Benutzer
Mitglied seit
18 Dezember 2014
Beiträge
51
Applaws ist Ergänzungsfutter, die anderen 3 Marken+Sorten nicht. Am Tag fütter ich locker 3x200g Dosen plus Leckerlis wie frischer Fisch und Fleisch, wobei unsere verfressene Katze sicher knapp 70% davon frisst. Ich gebe nicht die gleiche Sorte 3x hintereinander, sondern 1 Dose davon dan 1 davon, usw. Ist das nicht empfehlenswert? Applaws ist halt mein Joker wenn er an dem Tag besonders heikel ist, das frisst er immer. Also wenn er nicht frisst, kann ich den Napf nicht stehen lassen, weil unser Katze es automatisch wegfrisst, da sie anscheinend kein Sättigungsgefühl hat (Tierschutzkatze die wir vollkommen abgemagert übernommen haben). Ich spiele dann meistens ein bisschen mit dem Kater und stell es ihm 20 min später wieder hin und wenn ich Glück hab frisst er dann, zumindest ein bisschen. Das mit dem TF drüber krümeln ist ein guter Tipp, das werde ich auch versuchen, ich versuche aber eigentlich echt TF so gut wie möglich zu meiden. Ansonsten mache ich es ihm schmackhaft mit etwas Parmesan darüber streuen, oder etwas Hühnerbrühe darüber geben. Manchmal klappt es auch wenn ich das Futter ein bisschen anwärme. Wenn gar nix geht, koche ich ihm ein bisschen Hühnerfleisch ab oder er kriegt Thunfisch, das hat er bisher noch nie verweigert. Wir füttern sie 2x in der Früh bevor ich in die Arbeit gehe, dann werden sie von meiner Mutter 1x zu Mittag herum gefüttert, dann nach der Arbeit, abhängig davon ob mein Partner od ich zuerst daheim ist (frühestens 16:00 spätestens 19:00) und dann noch 1-2x vorm Schlafengehen.
 
I

Itislike

Benutzer
Mitglied seit
18 Dezember 2014
Beiträge
51
Also ich erkenne schon bevor ich ihm den Napf überhaupt vorsetze und er sieht, was für ein Futter drinnen ist, ob er heute "motiviert" ist oder nicht. Wenn er motiviert ist, rennt er sofort zum Napf hin und fängt an zu fressen. Hat er keine Lust, wartet er ein bisschen ab, bevor er sich dann regelrecht zum Napf schleppt, kurz schnuppert und dann zuscherrt und weggeht. Wie gesagt, ich nehme den Napf dann sofort weg, weil sonst die Katze alles aufressen würde. Ca. 20 Minuten später probiere ich es nochmal, und setze ihm den Napf vor. Frisst er dann noch immer nicht, akzeptiere ich es und denke mir "Pech" - vor allem wenn er den restlichen Tag gut gefressen hat, bzw. den Tag davor. Hat er ansonsten auch nur relativ wenig gefressen, biete ich ihm was anderes an.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben