Wachteln als Barf?

M

Mama4fun

Benutzer
Mitglied seit
19 Juni 2018
Beiträge
33
Hallo,

nach unseren positiven Erfahrungen am Wochenende mit Hähnchenflügeln hab ich mich gefragt, ob Wachteln nicht auch was für die Kater wären.
Von der Größe her passen sie doch optimal ins Beuteschema der Katze. Ergo müssten sie doch die Knochen super mit essen können.

Und wenn es mal wieder Wachteln im Angebot gibt, könnte man doch ein paar Leckerlies mitbringen, oder?

Gruß Michaela
 
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2017
Beiträge
6.304
Ort
Vorarlberg
Ich wüsste nichts, was dagegen spricht.:yeah:
 
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17 Mai 2010
Beiträge
5.718
Ort
Köln-Bonn
Ich finde Wachteln sogar noch besser als Hühnerflügel, die doch ziemlich große Knochen haben (bei Sammy hab ich damit damals einen Zahn geschreddert :().
Längs halbiert war das eine komplette Mahlzeit.
 
K

Kuro

Forenprofi
Mitglied seit
29 September 2011
Beiträge
1.113
Kleiner Tipp: nimm welche ohne Federn. Gibt sonst ein wunderschönes Bild, habe ich gehört. :D

Und ansonsten drauf achten, wie komplett sie sind und auch mal schauen, wie das Verhältnis Knochen zu Fleisch ist. Jedenfalls, wenn Wachtel sehr regelmäßig mit auf den Speiseplan sollen und nicht nur als Bespaßungs-Besonderheit gelten.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben