"Vorhänge extra zum Spielen"

F

Fiep

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. September 2011
Beiträge
5
Hallo zusammen,

ich bin noch ganz neu hier und hab auch fleißig die Suchfunktion genutzt, aber auf meine Frage bisher keine Antwort gefunden.

Hat jemand für seine Fellnasen, schon mal sowas wie eine Spielstation gebaut, die quasi einen Vorhang simuliert? Doof zu beschreiben. Ich fang mal von vorne an.

Unsere zwei kleinen Mitbewohnerinnen sind am Sonntag im Alter von 12 Wochen bei uns eingezogen und haben im Wäscheständer gleich ein tolles Spielgerät gefunden. Ich hatte unter anderem Bettwäsche aufgehängt, die bis auf den Boden hing.
Das fanden die zwei ganz toll, da hin und her zu jagen, unten durch zu schlupfen, dagegen zu springen, sich zu verstecken und durch den Stoff hindurch anzuspringen.
Gestern wurde der Wäscheständer dann komplett abgebaut (ich geb zu ich hab ihn zwei Tage länger stehen lassen weil sie da so gern gespielt haben).

Heute Morgen wurde dann im Schlafzimmer der bodenlange Vorhang entdeckt und für selbiges Spiel in Beschlag genommen. Find ich auch gar nicht weiter schlimm, dürfen sie auch machen. Der war nicht teuer.

Nun überlege ich aber ihnen speziell dafür was zu bauen, wo sie genau das haben. Bodenplatte, zwei Pfosten, Tuch dazwischen spannen oder so. Oder würde ein Rascheltunnel diesen Zweck schon erfüllen?

Ich fände es halt schön, ihnen als Alternative zum Kratzbaum da noch was zum Spielen bieten zu können.

Viele Grüße

Fiep
 
Werbung:
janine BK

janine BK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Juli 2011
Beiträge
433
Ort
Saarland
Hehe, coole Idee mit dem Vorhang :grin:

(Unsere Vorhänge waren sehr teuer - aber da nicht Bodenlang gott sei dank nie interressant für meine beiden Rabauken)

Allerdings habe ich keine Idee für dich, wie du sowas stabil bauen kannst.
Eine Bekannte hat auch so "Kletterkatzen". Die gehen immer mit Vorliebe an Türrahmen und so hoch, weshalb die Bekannte alle Rahmen irgendwie verkleidet hat.

Aber wenn das mit den Vorhängen nicht klappt - wie wäre es mit einem schönen Deckenspanner? Diese ganz hohen Kratzbäume - da haben die Kleenen auch einiges zum Klettern :yeah:
 
F

Fiep

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. September 2011
Beiträge
5
Kratzbaum haben sie. 176 cm hoch. Deckenspanner ging nicht, da der im Wintergarten steht und drüber schräges Glas ist.
Aber der wird auch so fleißig genutzt und es geht hoch und runter.

Das Gespiele um Vorhang oder Bettdecke ist dann eher ein Versteckspiel oder Fangen zwischen den beiden.
Kratzen steht da gar nicht im Vordergrund sondern dass man auf einer Seite entlang schleichen kann ohne Gesehen zu werden, um die Ecke schaut und von hinten dann die Schwestern anhüpft.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben