Vorbesitzer füttert falsches Nassfutter

I

Ich&Zoe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Mai 2015
Beiträge
8
Ein Hallo, an alle Forenmitglieder. Hab ein kleines Problem und zwar habe ich mir ein Schotish Fold Katze mir geholt. Die Vorbesitzer mussten Sie leider abgeben da ihre Tochter eine Alergie auf die Katzenhaare bekommen hat. Leider haben die Besitzer sich anscheinend sich nicht richtig informiert was so eine Rasse Katze als Futter bekommt. Sie bekam als Nassfutter im abwechsel Wiskas und Felix und als trocken Futter nur von Felix. Zum Glück frisst Sie (Zoe) das Royal Canin Trockenfutter für BKH😁 aber leider verweigert sie das Nassfutter von der Hausmarke was Fressnapf anbietet. Was kann ich tun das Sie Nassfutter Frist. Über Tips & Hilfe würde ich mich sehr freuen. Lg an alle
 
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
Hallo Ich&Zoe,

willkommen im Forum.

Wie alt ist Zoe?

Sie bekam als Nassfutter im abwechsel Wiskas und Felix und als trocken Futter nur von Felix. Zum Glück frisst Sie (Zoe) das Royal Canin Trockenfutter für BKH aber leider verweigert sie das Nassfutter von der Hausmarke was Fressnapf anbietet.

Das von Dir gewählte Futter ist auch nicht besser als das, was sie die Katze vorher bekommen hat ;)
 
I

Ich&Zoe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Mai 2015
Beiträge
8
Zoe ist 10 Monate alt. Ahh okay Welches ist den gut? sprich welches Nassfutter. denke mal das Trockenfutter ist in Ordnung für Sie.
 
J

JuttaM

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
2.058
Ort
Neuss
Mische ein wenig Futter deiner Wahl unter das alte Futter und erhöhe nach und nach den Anteil des neuen Futters.
Haben wir damals so gemacht, F.u.F. bekamen im Herkunftszuhause Whiskas.
Die Umstellung klappte super, sie haben es vertragen.
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
Hi,

es braucht kein spezielles Futter für Rassekatzen. Wieviel Trockenfutter bekommt/frisst sie am Tag? Frisst sie denn das Nassfutter von Felix und Whiskas immer noch gerne? Hast du ihr das noch angeboten?
Ich würde das Trockenfutter weglassen, ihr das gewohnte Nassfutter anbieten und dieses langsam "ausschleichen", wenn sie an kein anderes Nassfutter möchte. Hast du ihr noch andere Sorten/Marken an Nassfutter angeboten, als die Hausmarke vom fressnapf?
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
Eine Rassekatze braucht auch kein anderes Futter als jede "normale" Katze :D

Das ist nur Schwachsinn und Marketing der Futterfirmen - eine Rassekatze ist nicht besser als eine Hauskatze, wenn die 'Rassekatze draußen eine Maus fängt gibt es auch keine extra Mäuse für Rassekatzen (oder Kitten usw.)

Trockenfutter gehört überhaupt nicht in die Katze, bestenfalls als Leckerlie

Katzen nehmen ihre Flüssigkeit normalerweise über die Nahrung auf und um den Trockengehalt des Futters auszugleichen müßte eine Katze unglaublich viel trinken (guter Test - Trockenfutter einweichen bis es kein Wasser mehr aufnimmt - die Menge Flüssigkeit müßte die Katze trinken)

Schau mal in unseren Nassfutter Thread und informier dich da mal ein bisschen was gutes Futter ist. Du kannst im übrigen auch gerne zwischendurch Rohfleisch füttern, alles außer Schwein und Wildschwein.
Die meisten Katzen mögen Geflügel und Rinderhack sehr gerne.
 
I

Ich&Zoe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Mai 2015
Beiträge
8
Mische ein wenig Futter deiner Wahl unter das alte Futter und erhöhe nach und nach den Anteil des neuen Futters.
Haben wir damals so gemacht, F.u.F. bekamen im Herkunftszuhause Whiskas.
Die Umstellung klappte super, sie haben es vertragen.

Das hab ich jetzt mit dem Futter auch gemacht, das neue(HM von Fressnapf Rind&Lamm) einfach mit ins alte gemischt. Werde DasTrockenfutter probieren weg zu lassen. Hoffe Sie meckert net :muhaha: Und danke noch mals an alle für die Tips.
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
Du weißt aber sicher, das deine Katze nicht nur gutes Futter braucht. Sie ist 10 Monate alt, fast noch ein Kitten.
Du weißt bestimmt, das sie für ihr weiteres Leben dringend noch eine Katzenfreundin braucht?
Einzelhaltung von Katzen ist nicht artgerecht, und Einzelhaltung von so jungen Katzen in der Wohnung grenzt an Tierquälerei.
 
Omen13

Omen13

Benutzer
Mitglied seit
24. März 2015
Beiträge
47
Ort
Nürnberg
  • #10
Mich würde auch Interessieren welches Fressnapf Futter du da meinst.

Hausmarke kann zum Beispiel auch MultiFit sein und das Futter taugt nicht wirklich etwas, mal vom sinnfreien Getreideanteil ganz abgesehen.

Trockenfutter kannst du grundsätzlich weg lassen, da es absolut nicht natürlich ist und die Zusammensetzung mehr als nur Suboptimal für eine natürliche und gesunde Ernährung.
 
Werbung:
I

Ich&Zoe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Mai 2015
Beiträge
8
  • #12
Du weißt aber sicher, das deine Katze nicht nur gutes Futter braucht. Sie ist 10 Monate alt, fast noch ein Kitten.
Du weißt bestimmt, das sie für ihr weiteres Leben dringend noch eine Katzenfreundin braucht?
Einzelhaltung von Katzen ist nicht artgerecht, und Einzelhaltung von so jungen Katzen in der Wohnung grenzt an Tierquälerei.

Das weiß ich auch, werde noch einen BKH Kater im gleichem alter holen. :zufrieden:
 
Brickparachute

Brickparachute

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2014
Beiträge
5.999
  • #13
N

Nicht registriert

Gast
  • #14
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
  • #15
Kater spielen viel brutaler als Katzen und es kommt deshalb sehr oft zu Problemen wenn die Tiere ausgewachsen sind und die Katze einfach nicht mehr prügeln und raufen mag.

Diese Probleme und den Stress für die Katze kann man umgehen, indem man einfach gleich 2 Weibchen zusammen hält.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #16
Ja warum nicht einen Kater? Oder Spricht was da gegen...

Kater und Katzen haben ein unterschiedliches Spielverhalten. Kater wollen lieber raufen und Katzen lieber Fangen spielen. D.h. es kann gut sein, dass sich die Katzen dann nach einer Weile gar nicht mehr vertragen - meistens weil die Katze genervt ist und nicht raufen will und der Kater dadurch unausgelastet ist. Mit dem gleichen Geschlecht klappt es meistens einfach besser :)
 
I

Ich&Zoe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Mai 2015
Beiträge
8
  • #17
ahhh okay... danke für diese Info,werde woll dann ne Katze holen in ihrem alter entspechend...Jetzt hab ich rausbekommen das Sie Rollig geworden ist. Hab bei der alten Besitzerin angerufen und nun auf einmal sagt Sie das Sie nicht sterilisiert worden ist. kahm mir schon seltzam vor warum es nicht im Pass drinne stand.
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
  • #18
Im Impfpass, oder wo sollte das stehen?
Dann lass sie nun auch flugs kastrieren und schau dann nach einer zweiten, bereits kastrierten Katze. :)
Lebte sie denn bisher alleine? Das hattest du noch nicht beantwortet und das wäre schon wichtig.
 
I

Ich&Zoe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Mai 2015
Beiträge
8
  • #19
die Vorbesitzerin hatte Sie als einzel Tier gehalten.Hab schon einen Züchter gefunden wo ich ne BKH in ihrem alter mit Papieren bekommen kann. Mache noch morgen einen Termin beim TA wegen Kastration.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #20
die Vorbesitzerin hatte Sie als einzel Tier gehalten.Hab schon einen Züchter gefunden wo ich ne BKH in ihrem alter mit Papieren bekommen kann.

Die neue Katze sollte charakterlich Deiner Zoe ähnlich sein :)
Sollte das nicht der Fall sein, könntest Du auch eine charakterlich passende Hauskatze dazunehmen :)

Mache noch morgen einen Termin beim TA wegen Kastration.

Sehr gut :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Lady Jenks
2
Antworten
25
Aufrufe
2K
Lady Jenks
Lady Jenks

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben