Vorbereitung für unsere neuen Mitbewohner

S

SiKucing

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 September 2012
Beiträge
1
Ort
Norderstedt
Hallo liebe Forenmitglieder,
ich und meine Frau möchte uns zwei Kitten anschaffen. Ich habe wohl schon eine süße russisch Blau Katze gefunden, die ab November von ihrer Mama getrennt werden kann. Meine Frau sucht eine langhaarige Point-Katze oder einen Kater (auch hier Beratungsbedarf zwecks Verträglichkeit) - am liebsten eine heilige Birma.

Die üblichen Utensilien und der Spielbedarf für zwei Wohnungskatzen stellt kein Problem dar, jedoch bin ich mir unsicher, welches Futter geeignet wäre. Bei meiner letzten Katze war das kein Problem, da sie im Haus nur Sheba essen wollte und sich außer Haus die restlichen Nährstoffe über Vögel, Mäuse und Blindschleichen besorgt hat ;-)
Bei Hauskatzen ist das ganze ja deutlich kritischer.

Daher folgende Fragen:
Welche nicht allzu teuren Trocken- und Naßfuttersorten sind zu empfehlen?
Taugt das günstige Katzenstreu vom Discounter was oder sollte man etwas tiefer in die Tasche greifen?
Kann man - abgesehen vom Barfen - vollwertiges Futter selbst zubereiten?

Ich würde mich über Antworten (oder Gegenfragen) freuen.
Schönen Gruß
SiKucing
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben