Vor lauter Wald finde ich den richtigen Baum nicht....Empfehlungen ?!?

  • Themenstarter catsnewbie
  • Beginndatum
C

catsnewbie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2013
Beiträge
264
Ort
Hessen
Hallo liebes Forum,

mein Katerle wächst und wächst und quillt aus seinem Kratzbaumbettchen (günstiger KB von Fressnapf) raus....
War auch so gedacht, hatte den günstigen Baum gekauft, um rauszufinden, was die Tiger denn wollen (Bettchen, Hängematte, Röhre, Höhle)....und dann irgendwann "nen richtigen" KB zu kaufen.

Dieser Zeitpunkt wäre jetzt wohl gekommen, aber ich find absolut trotz suchen, gucken, gucken und suchen nicht "den richtigen" Baum für uns.

Da es hier deutlich mehr Leute mit Katzen und Kratzbaumerfahrung gibt, dachte ich, ich frage Euch mal nach Empfehlungen.

Wir haben derzeit folgendes im Einsatz: Eine Kratzsäule 15cm Durchmesser, ca. 1,50 hoch (wird nur selten genutzt), eine Kratztonne (wird zum Liegen (oben drauf) genutzt), den günstigen KB (da wird nur das oberste Bettchen genutzt, die Plattformen nur zum "hochkommen") das Bettchen hat einen Durchmesser von 45cm und ist für den Kater zu klein, er hängt an allen möglichen Seiten drüber...

Ich hätte gern kein Plüschmonster (also am Besten mit abnehmbaren, waschbaren Bezügen) der Baum darf gerne groß sein (Wohnzimmer ist riesig) allerdings kein Deckenspanner - der Baum sollte also alleine auf einer Bodenplatte stehen können ohne weitere Befestigungen - und möglichst wenig "verbaut" sein - da die Katzen keinerlei Höhlen, Röhren, Plattformen nutzen - die Fee liegt überhaupt nicht auf dem Kratzbaum und das Sams nur auf dem obersten Bettchen, obwohls ihm zu klein ist....

Meistens haben mir die Bäume zuviel Schnickschnack dran....oder die Bettchen sind vieel zu klein (hätte schon gern Bettchen mit ca. 55 cm Durchmesser)....

Optisch gefallen mir die Ruben-Bäume sehr, aber die finde ich wenig bis garnicht zweckmässig....dürfte aber gern so ein bissle auch was für's menschliche Auge sein.....

Tja, und dann zu guter Letzt der Preis...der Baum darf schon was kosten, aber ich wäre froh, nicht 500-600 Euronen ausgeben zu müssen- die Hälfte wäre mir wesentlich sympathischer ;-))...

Ist das total utopisch ? Gibt's sowas ? Empfehlungen anyone ?

Danke !
Catsnewbie
 
Werbung:
intensiv-sis

intensiv-sis

Forenprofi
Mitglied seit
26. September 2011
Beiträge
1.879
Ort
nähe Darmstadt
Da kann ich dir Petfun nur empfehlen. Meine lieben ihren Baum.
Ich hab den Joy mit 14er Säulen, 52er Bettchen. Absolut super...
Alles aus Stoff ist abnehmbar und waschbar...
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Ich hätte gern kein Plüschmonster (also am Besten mit abnehmbaren, waschbaren Bezügen) der Baum darf gerne groß sein (Wohnzimmer ist riesig)
Catwalk und Kirstin.

allerdings kein Deckenspanner - der Baum sollte also alleine auf einer Bodenplatte stehen können ohne weitere Befestigungen - und möglichst wenig "verbaut" sein
Dann Kirstin.

Ich würde dir dennoch einen Deckenspanner empfehlen, denn damit kannst du bis oben ausbauen und gerade das scheint bei deinen gut anzukommen.

Ein Bodenpodest wie bei Kirstin mit den schweren Stämmen hält dann zwar auch ohne Deckenspanner, du kannst aber kaum größere Flächen anbringen (eigentlich nur die Bettchenflächen).
Bei eniem Deckenspanner plus 2. Säule kannst du beide mit langen Querflächen verbinden (Catwalk).

Bei Catwalk kannst du dir den Baum beliebig zusammenstellen, die größte Serie sollte für dich das richtige sein.
Alle anderen Hersteller, stellen dir ebenfalls deinen Wunschbau zusammen, wenn du sagst, was genau du möchtest.

aber ich wäre froh, nicht 500-600 Euronen ausgeben zu müssen- die Hälfte wäre mir wesentlich sympathischer ;-))...
Das dürfte schwierig werden.
Müßtest du mal ausrechnen (lassen).
 
Zuletzt bearbeitet:
Kisha87

Kisha87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. April 2010
Beiträge
164
Flauschwolke

Flauschwolke

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2010
Beiträge
1.595
Ort
Frankfurt/M
besonders große Elemente/Bettchen findest du bei Katzenglück, die großen gepolsterten XL-Hängematten sind toll.
Die qualität ist auch super, und die Stoffe waschbar. preislich wirst Du nichts günstigeres in der Qualität finden.

http://katzenglueck.de/xtm/product_info.php?products_id=188
 
Zuletzt bearbeitet:
C

catsnewbie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2013
Beiträge
264
Ort
Hessen
Ui, danke für die schnellen Meldungen.

Über die Petfun-Bäume war ich auch schon gestolpert, aber es sind tatsächlich noch Shops dabei, die ich bisher noch nicht gefunden habe.

Werde ausgiebig stöbern gehen :)

Deckenspanner fällt leider aus, da ich ne Holzdecke habe, drunter ist nur Isolierung und dann kommt das Dach - die hält also nix :-(
Dasselbe Problem hab ich mit den Wänden (gottseidank stehen bei mir viele Schränke, die als "Catwalk" gebraucht werden können, weil die Tigers problemlos von einem zum anderen kommen - da oben wird auch sehr gerne rumgelaufen und gechillt....aber ich kann halt nix gebrauchen, das nicht fest auf dem Boden steht (leider-ist auch in anderen Lebensbereichen nicht grade einfach, wenn man nichts an die Wand hängen kann....*grummle*).

Danke schonmal für Eure Anregungen....
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Deckenspanner fällt leider aus, da ich ne Holzdecke habe, drunter ist nur Isolierung und dann kommt das Dach - die hält also nix :-(
Deckenspanner ist ja nur zwischen Boden und Decke geklemmt, da ist es egal, wie die Decke ist.
Korkplatte dazwischen schont zusätzlich.
 
C

catsnewbie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2013
Beiträge
264
Ort
Hessen
Leider ist das "geklemmt" das Problem :-(
Dadurch, dass die Decke quasi "hohl" ist, hat die Spiel, das heißt entweder müsste ich es so fest verspannen, dass meine Decke eine "Beule" hat (und ich weiß nicht, ob das später wieder rausgeht) oder das hält nicht richtig - was mir für die Fellies vieeeel zu gefährlich ist....
Wenn man von unten kräftig drückt, hat die Decke in der Mitte der "Bretter" zwischen zwei Sparren bestimmt 3 cm Spiel - ich fürchte das wäre nicht stabil genug :-/ Keine Ahnung, ob das halten würde und da gehe ich lieber kein Risiko ein......
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
C

catsnewbie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2013
Beiträge
264
Ort
Hessen
  • #10
Ah, verstehe.
Das ist ja doof.

Aber sowas von doof... Fängt ja schon damit an, dass ich bei Lampen aufpassen muss...Seilsysteme z.B. gehen garnicht :-(

Aber egal, die Wohnung hat soviele andere Vorzüge, da darf man darüber nicht meckern....

Bin jetzt durch vorstehenden Thread auf die Idee gekommen, vielleicht doch mit dem natural paradise baum nochmal nen Kompromiss einzugehen - brauche ab dem Frühjahr nämlich im Schlafzimmer auch noch nen Baum (da wird da renoviert und es gäbe dann den Platz für nen Baum vor'm Fenster, den sie bestimmt gerne hätten) da könnte dann der Kompromissbaum seinen Platz finden - und bis dahin hätte ich auch die Möglichkeit nen richtig tollen Baum von Kristin oder Petfun oder Catwalk zu kaufen, jetzt wäre mir das fast ein bisserl viel....menno, wenn nur das mit dem Geld nicht immer wäre....*grummel*....
 
Flauschwolke

Flauschwolke

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2010
Beiträge
1.595
Ort
Frankfurt/M
  • #11
...also ich will ja den Paradise nicht schlechtreden, wir haben auch so einen Kleinen mit einem Bettchen, in ner Ecke im Flur zumstehen.

Für kleine Katzen ist In Paradise Baum sicherlich eine gewisse Zeit ganz lustig und passend, aber wenn du große Bettchen brauchst, und stabile dicke Stämme willst wird das Teil nicht ausreichen.

Spar nicht am falschen Ende, es lohnt sich auch mal 400 Öro auszugeben, so ein Kirstins oder Katzenglück ist echt eine lohnende Investition für mehrere Katzenleben. ;)

es gibt im Forum einen Thread, wer billig kauft kauft zweimal oder mehr....ich kann das leider bestätigen. :oops:

Spätestens wenn du mal so einen qualitativ bessren Baum in echt gesehen hast, wirst du wissen wovon wir hier reden !
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Flauschwolke

Flauschwolke

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2010
Beiträge
1.595
Ort
Frankfurt/M
  • #13
joh ich hab da was verwechselt, dachte das ist der paradis banana leaf,

aber ich bleibe dabei, diese billige Kopie eines petfun-kristins usw ist nicht zu empfehlen, denn das man durch das Sisal durchgucken kann sieht man schon auf dem foto, sehr dünne Stärke des Sisal-Materials.

Ich sehe Plüschbettchen die nicht groß sind und Hängematten die auch nicht übermässig groß wirken. Es könnten auch die Hängemulden vorne rausrutschen wenn sich die Gabel nach unten biegt. Das Plüschmaterial ist aus Polyester und nicht das schöne baumwollgemisch von kirstins, was so herlich weich ist. Katzenglück oder petfun haben glaube ich sogar 100% baumwolle.

auch wichtig ist, wenn man mal etwas verändern will am Baum oder aufstocken gibts keine Teile dafür.

ne, der zooplus Baum überzeug mich jedenfals nicht, weil ich kenne die originale auf die er sich bezieht :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

G
Antworten
24
Aufrufe
2K
Grizzler
G
G
Antworten
3
Aufrufe
305
N
P
Antworten
31
Aufrufe
5K
P

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben